Logo Dorfheftli
Gemeindewappen

Gemeindenachrichten

Freitag, 13.10.2017

Sanierung Meteorwasserleitung Seestrasse

Für die Sanierung der Meteorwasserleitung Seestrasse konnte die Baubewilligung erteilt werden. Der Baustart wird noch in diesem Jahr erfolgen. Die direkten Anwohner werden persönlich über den Bauverlauf informiert.

Freitag, 13.10.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligung erteilt:

  • Einwohnergemeinde Beinwil am See, 5712 Beinwil am See, für Sanierung Meteorwasserleitung Seestrasse, Parz. 1050 und 2296
Mittwoch, 27.09.2017

Abstimmungen und Wahlen vom 24. September 2017

An den eidgenössischen Abstimmungen und den Gemeindewahlen vom 24. September 2017 haben in Beinwil am See von den 2'252 Stimmberechtigten deren 1'191 teilgenommen (52.9%). Von den 1'146 brieflich eingereichten Stimmrechtsausweisen mussten 18 (1.6%) für ungültig erklärt werden. Gründe dafür waren: Stimmrechtsausweis nicht unterschrieben (9), Stimm-/Wahlzettel nicht im Stimmzettelkuvert (6), Stimmzettelkuvert nicht zugeklebt (2), Stimmabgabe ohne Zustell- und Antwortkuvert (1). Lediglich 45 Stimmberechtigte (3.8%) haben ihre Stimme am Sonntagmorgen direkt an der Urne abgegeben.

Mittwoch, 27.09.2017

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Während den Herbstferien vom 2. bis 13. Oktober 2017 sind die Büros der Gemeindeverwaltung am Montag und Dienstag normal geöffnet und am Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils am Nachmittag geschlossen. Termine ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten sind nach Absprache mit der zuständigen Abteilung möglich. Ab Montag, 16. Oktober 2017, sind die Büros wieder normal geöffnet.

Mittwoch, 27.09.2017

Zukunft der Poststelle Beinwil am See

Im Juni 2017 teilte die Post dem Gemeinderat mit, dass der Weiterbestand der Poststelle in Beinwil am See überprüft wird. Die Post stützte sich auf Abklärungen und Bedürfnisse im Postnetz. Bereits anfangs September wurde der Gemeinderat von der Post über die von ihr favorisierte, zukünftige Agenturlösung «Post mit Partner bedient» informiert und um eine Stellungnahme bis Ende September gebeten.
Nachdem der Gemeinderat von der Post darüber in Kenntnis gesetzt worden war, dass eine Überprüfung der Poststelle Beinwil am See erfolgt, wurde eine Petition zur Erhaltung der Poststelle lanciert. Bis Ende August wurde diese Petition von über 2'100 Personen unterzeichnet. Die Petitionäre fordern einen Erhalt der Poststelle und unterstützen den Gemeinderat, sich bei der Post gegen eine mögliche Schliessung der Poststelle oder die Umwandlung in eine Postagentur einzusetzen.

Die Poststelle Beinwil am See liegt im Zentrum des Dorfes mit rund 3'100 Einwohnerinnen und Einwohnern. Sie entspricht nach Beurteilung des Gemeinderats einem grossen Bedürfnis der Bevölkerung und wird sehr gut frequentiert, auch von nicht in Beinwil am See ansässigen Privat- und Geschäftskunden. Der Gemeinderat sieht in der Petition den unmissverständlichen Auftrag der Bevölkerung, sich für den Erhalt der Poststelle am bisherigen Standort einzusetzen. Den Vorschlag der Post, dass die Postdienstleistungen künftig in Zusammenarbeit mit einem Partner mit einer Postagentur erbracht werden sollen, kann der Gemeinderat nicht befürworten. Der Gemeinderat fordert deshalb von der Post, dass die Poststelle im Dorfzentrum erhalten bleibt, und er wird sich bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen.

Mittwoch, 27.09.2017

Gemeindeversammlung

Für die nächste Gemeindeversammlung vom 10. November 2017 sind folgende Geschäfte traktandiert:

Einwohnergemeinde

  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. Juni 2017
  2. Abwasserverband Region Hallwilersee; Verpflichtungskredit von CHF 192'490 für die Teilsanierung/-erneuerung
  3. Rankstrasse; Verpflichtungskredit von CHF 1'300'000 für den Totalausbau inkl. Umbau Regenüberlauf RÜ 162
  4. Feuerwehr; Verpflichtungskredit von brutto CHF 650'000 für die Ersatzbeschaffung eines Tanklöschfahrzeugs (TLF)
  5. Jugendarbeit Beinwil am See-Birrwil; definitive Einführung ab 2018 mit jährlichen Brutto-kosten von CHF 85'000
  6. Stiftung Dankensberg; Gewährung Darlehen von CHF 1'500'000 und Bürgschaft über CHF 1'500'000 für den Umbau und die Erweiterung des Alters- und Pflegeheims
  7. Festsetzung der Gemeinderatsentschädigung ab 2018
  8. Budget 2018 mit einem Steuerfuss von 102%

Ortsbürgergemeinde

  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 19. Juni 2017
  2. Budget 2018
Mittwoch, 27.09.2017

Hallwilerseelauf 2017

Die Kantonspolizei Aargau und der Gemeinderat haben dem OK Hallwilerseelauf die Bewilligungen zur Durchführung des 43. Hallwilerseelaufs am Samstag, 14. Oktober 2017, erteilt. Dieser Grossanlass mit rund 7'000 Läuferinnen und Läufern erfordert wie in den Vorjahren verschiedene Verkehrsbeschränkungen. Die Luzernerstrasse ist am Samstag ab Löwenkreisel von 12.15 bis 14.30 Uhr für sämtlichen Verkehr gesperrt. Es besteht eine lokale Umleitung. Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr erfolgt in der Region eine weiträumige Verkehrslenkung und an neuralgischen Punkten werden Verkehrsdienste eingesetzt.

Auch auf dem lokalen Verkehrsnetz von Beinwil am See sind verschiedene Verkehrsbeschränkungen erforderlich. Im Dorfzentrum müssen am Samstag die Kirchstrasse (bis Querung Hombergstrasse) von 07.30 bis 18.00 Uhr und die Häsigasse als Startraum für die Läu-fer von 11.30 bis 14.30 Uhr gesperrt werden.

Die Zufahrt zum Strandbad ist ab Freitag, 17.00 Uhr, bis Samstag, 18.00 Uhr, gesperrt. Die Parkplätze beim Strandbad können in dieser Zeit nicht benützt werden. Für die ganze Staadmattstrasse gilt ab Freitagmorgen, 08.00 Uhr, bis Samstag, 20.00 Uhr, das Fahrverbot ab Strandbad auch für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Auf der Seestrasse gilt am Samstag von 06.00 bis 18.00 Uhr ein Park- und Halteverbot, um die Zufahrt in Richtung See für Rettungsfahrzeuge jederzeit zu gewährleisten.

Die Feldstrasse wird am Samstag als Einbahnstrasse signalisiert und seitlich zum Parkieren der Autos genutzt. Von Reinach wird die Strasse mit Einfahrt-Verboten gekennzeichnet.

Die gesamte Infrastruktur des Hallwilerseelaufs wird auch in diesem Jahr konzentriert beim Schulhaus Steineggli zusammengefasst (Startnummern- und Preisabgabe, Festwirtschaft, Information, Dusch- und Garderobenzelt etc.). Gemeinderat und OK Hallwilerseelauf danken der Bevölkerung für das Verständnis und freuen sich auf eine erfolgreiche Veranstaltung.

Mittwoch, 27.09.2017

Sammelstelle Widenmatt

Am Samstag, 14. Oktober 2017, bleibt die Sammelstelle in der Widenmatt wegen des Hallwilerseelaufs ausnahmsweise geschlossen. Der Gemeinderat dankt für das Verständnis.

Mittwoch, 27.09.2017

Stromtarife 2018

Seit Januar 2014 bezieht die Elektrizitätsversorgung Beinwil am See ausschliesslich Naturstrom, der zu 100% aus einheimischer Wasserkraft hergestellt wird. Ab 1. Januar 2018 gelten neue Stromtarife. Die Preise für die Energie sowie die Netznutzung können leicht gesenkt werden. Die detaillierten Tarifblätter für Haushalte und Grossbezüger können bei der Abteilung Finanzen (062 765 60 20) bezogen oder auf der Homepage der Gemeinde Beinwil am See heruntergeladen werden.

Mittwoch, 27.09.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Beinwil am See haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot Gebrauch zu machen.

Mittwoch, 27.09.2017

Adventsfenster

Auch in diesem Jahr organisieren die Landfrauen in Beinwil am See wieder den schönen Brauch der Adventsfenster. Wer bereit ist, ein Fenster zu gestalten, melde sich bitte bis 25. Oktober 2017 bei Frau Susi Hintermann, Telefon 062 771 31 12.

Mittwoch, 27.09.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • AG Kämpf Planung und Holzbau, Suhrhardweg 6, 5102 Rupperswil; für Projektänderung am bereits bewilligten Einfamilienhaus Bühlacker 2, Parz. 1968
  • Springer Marc und Simone, Löhrenstrasse 8, 5712 Beinwil am See, für Anbau Carport mit Terrasse an best. Wohnhaus und Einbau Balkontüre, Parz. 628
  • Barth Heinz, Rankstrasse 30D, 5712 Beinwil am See, für Anbau Geräteschopf, Parz. 2378
  • Euphorie AG, Hauptstrasse 19, 5734 Reinach, für Umnutzung Lager in Garage und Ab-stellräume, Sandstrasse 35, Gebäude Nr. 760, Parz. 2114
  • Lardi Marco und Sandra, Grünaustrasse 29, 5712 Beinwil am See, für Aufstellung eines Gartenhauses, Parz. 714
  • Einwohnergemeinde Beinwil am See, 5712 Beinwil am See, für Ersatz Brunnstube Scheltmatt, Zihlstrasse, Parz. 5an d
Freitag, 15.09.2017

Skaterplatz Steineggli

Nach einem längeren Rechtsverfahren hatte das Departement Bau, Verkehr und Umwelt für den Skaterplatz an der Kirchstrasse, der während rund 20 Jahren durch den Elternverein Böju betrieben worden ist, ein Nutzungsverbot ab 1. September 2017 angeordnet. Im Juni konnte der Gemeinderat die Baubewilligung für einen neuen Skaterplatz zwischen der Kirchstrasse und der Turnhalle Steineggli erteilen. Die Bauarbeiten sind fast abgeschlossen. Mit der Inbetriebnahme des neuen Skaterplatzes hat der Gemeinderat auch die Betriebszeiten festgelegt. Gemäss Benutzungsreglement gelten für die freie Benutzung der Aussenanlagen der Schulanlage Steineggli (Pausenplatz zwischen Schulhaus und Turnhalle, Rasenplatz, Roter Platz/Trockenplatz, Spielplatz und Skateranlage) durch die Bevölkerung folgende Betriebszeiten:

  • Montag – Freitag 14.00 – 22.00 Uhr / Schulferien zusätzlich 09.00 – 11.30 Uhr
  • Samstag 09.00 – 11.30 Uhr / 14.00 – 22.00 Uhr

Beim neuen Skaterplatz sind noch bauliche Massnahmen erforderlich (Schliessung/Verkleidung der Rampe, Verlängerung Front Veloständer). Solange diese Massnahmen nicht umgesetzt sind, darf der Platz am Abend nur bis 20.00 Uhr benützt werden. Das Benutzungsreglement kann auf der Homepage der Gemeinde eingesehen und heruntergeladen werden.

Freitag, 15.09.2017

Senioren-Seerundfahrt 2017

Am Dienstag, 10. Oktober 2017, lädt die Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee alle AHV-berechtigten Personen der Seeufergemeinden zu einer Gratis-Seerundfahrt ein. Abfahrt beim Schiffssteg Beinwil am See ist um 14.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Freitag, 15.09.2017

Qualitätsüberprüfung Spitex

Das Departement Gesundheit und Soziales hat bei der Spitex Beinwil am See/Birrwil ein externes Audit zur Überprüfung der Qualitäts- und Leistungsfähigkeit durchgeführt. Die Spitex Beinwil am See/Birrwil hat alle Vorgaben erfüllt und den geforderten Nachweis zur Qualitätssicherung 2017 erbracht. Der Gemeinderat gratuliert den Mitarbeiterinnen der Spitex ganz herzlich zu diesem sehr guten Ergebnis.

Freitag, 15.09.2017

Regenbecken Wigart

Die Schmutzwasserpumpen beim Regenbecken Wigart werden häufig durch Putzfäden und Lappen blockiert. Die Pumpen müssen dann jeweils mit grossem Aufwand ausgebaut und gereinigt werden. Auch schädigen solche Blockaden die Pumpen. Textilien gehören nicht in die Kanalisation, sondern sind fachgerecht zu entsorgen.

Freitag, 15.09.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Boller Katharina, Im Wigart 8, 5712 Beinwil am See, für Neugestaltung Eingangsbereich und Einbau Waschküchenfenster, Gebäude Nr. 706, Parz. 2056
  • Sulser Mathias und Schwab Denise, Kirchstrasse 10, 5712 Beinwil am See, für zwei Gartenhäuser, Parz. 2632
  • Zehnder Alexandre und Andrea, Rüteliweg 18, 5200 Brugg, für Neubau Einfamilienhaus, Kehlenstrasse, Parz. 2785
Montag, 28.08.2017

Sperrung Hombergstrasse

Die Bauarbeiten an der Hombergstrasse neigen sich dem Ende zu. Mitte September steht der Einbau des Deckbelags an. Der Deckbelag wird im gesamten Bereich von der Kirchstrasse bis zur Zihlstrasse eingebaut. Aus diesem Grund muss die Hombergstrasse in diesem Abschnitt für den Verkehr komplett gesperrt werden. Die Zufahrten Kirchmoos, Kehlenstrasse, Wandstrasse und Bürgerheimstrasse werden während der Sperrung über die Industriestrasse sichergestellt. Die Vollsperrung erfolgt in der Woche vom 11. bis 15. September 2017. Bei schlechter Witterung muss der Belagseinbau verschoben werden.

Montag, 28.08.2017

Personalausflug Gemeindeverwaltung

Am Freitag, 1. September 2017, begibt sich das Gemeindepersonal auf den alle zwei Jahre stattfindenden Personalausflug. Die Büros der Gemeindeverwaltung bleiben deshalb an diesem Tag geschlossen. Für Notfälle (Bestattungsamt) besteht unter Telefon 079 652 67 55 ein Pikettdienst. Gemeinderat und Gemeindepersonal danken für das Verständnis.

Montag, 28.08.2017

Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland

Die Entwürfe der Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland sind vom Gemeinderat im Februar 2017 zur Vorprüfung durch den Kanton (Abteilung Raumentwicklung) sowie zur Durchführung des Mitwirkungsverfahrens verabschiedet worden. Die Entwürfe sind im März/April 2017 im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens öffentlich aufgelegen und es sind 39 Mitwirkungseingaben eingereicht worden. Diese werden zurzeit bearbeitet. Die Abteilung Raumentwicklung hat nun zu den Planungsunterlagen eine erste fachliche Stellungnahme abgegeben. Danach bildet die Vorlage eine gute Grundlage zur Umsetzung der übergeord-neten Vorgaben und der kommunalen Planungsziele. Ein paar klärungsbedürftige Punkte sind noch zu bereinigen. Danach kann die Abteilung Raumentwicklung den abschliessenden Vorprüfungsbericht erstellen und die Planungsvorlage kann öffentlich aufgelegt werden.

Montag, 28.08.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Einwohnergemeinde Beinwil am See, 5712 Beinwil am See, für Vergrösserung und Sa-nierung Fussballplatz Staadmatt, Parz. 414, 417 und 420
  • Willi Andreas, Hofmattweg 1, 5712 Beinwil am See, Projektänderung bereits bewilligte Steinmauer und Sodbrunnen, Hombergstrasse 62, Parz. 2261
  • Haller Rolf und Graziana, Weingartstrasse 39, 5712 Beinwil am See, für Ersatz Elektro-speicherheizung durch Luft/Wasser-Wärmepumpe (Splitanlage), Gebäude Nr. 1058, Parz. 2350
Montag, 21.08.2017

Gemeindeverwaltung

Wegen Renovationsarbeiten bleibt die Abteilung Finanzen am Freitag, 25. August 2017, den ganzen Tag geschlossen. Am Freitag, 1. September 2017, begibt sich das Gemeindepersonal auf den alle zwei Jahre stattfindenden Personalausflug. Die Büros der Gemeindeverwaltung bleiben dann den ganzen Tag geschlossen. Für Notfälle (Bestattungsamt) besteht unter Telefon 079 652 67 55 ein Pikettdienst. Gemeinderat und Gemeindepersonal danken für das Verständnis.

Montag, 21.08.2017

Markt auf der Plattenstrasse

Am Samstag, 9. September 2017, findet auf der Plattenstrasse zwischen den Liegenschaften Plattenstrasse 26 (Bio-Laden) und Plattenstrasse 18 («Rhabarberhäuschen») ein gemischter Markt statt. Die Plattenstrasse wird auf diesem Abschnitt zwischen 10.00 und 16.00 Uhr gesperrt und eine Umleitung via Weingartstrasse und Im Wigart signalisiert.

Montag, 21.08.2017

SBB-Tageskarten

SBB-Tageskarten (max. 2 Stück pro Tag) sind bei der Gemeindekanzlei zum Preis von 44 Franken pro Karte erhältlich. Reservationen sind auf der Homepage der Gemeinde (www.beinwilamsee.ch), telefonisch oder persönlich am Schalter der Gemeindekanzlei möglich. Kurzentschlossene können SBB-Tageskarten für den nächstfolgenden Tag (am Freitag auch für Samstag und Sonntag) ab 14 Uhr auf der Gemeindekanzlei zum reduzierten Preis von 30 Franken beziehen. Diese Karten sind direkt am Schalter abzuholen und können vor-gängig nicht reserviert werden.
In den letzten Monaten betrug die Auslastung der Karten 93.5% (Mai), 100% (Juni) und 98.4% (Juli). Für den Monat August wurden bis 18. August ebenfalls bereits 59 von 62 verfügbaren Karten reserviert.

Montag, 21.08.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Einwohnergemeinde Beinwil am See, für Umbau und Sanierung Liegenschaft Löwen, Gebäude Nr. 131, Löwenplatz 1, Parz. 1668
  • Groten Heinrich, Quellenweg 34, 5712 Beinwil am See, für Anbau Sonnenschutzpergola, Gebäude Nr. 1273, Parz. 2454
  • Gutknecht Marc und Sandra, Stüdweid 11, 6274 Eschenbach, für Umbau Erdgeschoss und wärmetechnische Sanierung, Gebäude Nr. 961, Wandstrasse 3, Parz. 2273
  • Müller Andreas und Mirjam, Zihlstrasse 20, 5712 Beinwil am See, für Projektänderung beim bereits bewilligten Neubau Dreifamilienhaus, Kirchmoos 16, Parz. 1952
  • Roth Ernst, Erlenweg 6, 5018 Erlinsbach, für Stützmauern und Parkplatz, Bühlacker 6, Parz. 2767
Mittwoch, 09.08.2017

Rechtskraft Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind die Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 19. Juni 2017 sowie der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. Juni 2017 in Rechtskraft erwachsen.

Mittwoch, 09.08.2017

Neue Berufslernende

Am 7. August 2017 hat Céline Moser ihre dreijährige Ausbildung als Kauffrau (M-Profil) bei der Gemeinde Beinwil am See begonnen. Sie wird während ihrer Lehrzeit in den Bereichen Gemeindekanzlei/Einwohnerkontrolle, Finanzen und Steuern ausgebildet. Gemeinderat und Gemeindepersonal heissen Céline Moser herzlich willkommen und wünschen ihre eine erfolgreiche und spannende Lehrzeit.

Mittwoch, 09.08.2017

Kaminfegerkonzession

Nach öffentlicher Ausschreibung hat der Gemeinderat die Konzession für den Kaminfegerdienst für die Amtsperiode 2018-2021 an Hansruedi Fankhauser, Kaminfegermeister, Reinach, erteilt. Hansruedi Fankhauser ist seit 1993 in der Gemeinde Beinwil am See als Kaminfeger tätig. Zusätzlich amtet er in Beinwil am See seit vielen Jahren auch als Feuerungskontrolleur und Brandschutzbeamter. Die Konzession wurde mit der Auflage verbunden, dass Hansruedi Fankhauser diese Kontrollaufgaben gemäss Brandschutz- und Umweltschutzgesetzgebung in Beinwil am See auch weiterhin wahrnimmt.

Mittwoch, 09.08.2017

Forstbetrieb aargauSüd

Das Kreisforstamt 4 hat dem Forstbetrieb aargauSüd für 2018 eine Nutzung von 5‘500 m3 bewilligt. Darin enthalten ist eine Zwangsnutzungsreserve von 500 m3. Von den 5‘500 m3 entfallen 500 m3 auf die Gemeinde Beinwil am See (Gebiet Rüteli/Beinwiler Wald).

Mittwoch, 09.08.2017

Pfahlbauten Ägelmoos

Die Seeufersiedlungen des Alpenraums zählen zu den bedeutendsten archäologischen Kul-turgütern Europas. 2011 wurden die prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen als UNESCO-Welterbe aufgenommen. Die einzige frühbronzezeitliche Fundstelle am Hallwilersee befindet sich beim Ägelmoos Beinwil am See, rund 60 m vom Seeufer entfernt, und umfasst eine Fläche von rund 650 m2. Um die Fundstelle besser vor Erosion zu schützen und die Zerstörung längerfristig zu verhindern, möchte die zuständige Kantonsarchäologie Aargau die Strukturen und Fundschichten mit einem Vlies abdecken und mit einer rund 15 cm starken Kiesschicht überdecken. Der Gemeinderat hat der Kantonsarchäologie die entsprechende Baubewilligung erteilt.

Montag, 31.07.2017

Skaterplatz

Der Gemeinderat hat gestützt auf den Beschwerdeentscheid des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) vom Oktober 2016 die Benützungszeiten für den Skaterplatz an der Kirchstrasse im Sinn einer Übergangsregelung ab 1. Juni 2017 bis längstens 30. September 2017 festgelegt. Der Gemeinderat hat dazu die vom BVU bis 31. Mai 2017 übergangsrechtlich festgelegten Benützungszeiten übernommen. Gegen diesen Entscheid wurde Beschwerde erhoben. Die Rechtsabteilung des BVU hat die Beschwerde teilweise gutgeheissen. Das Nutzungsverbot des Skaterplatzes ist daher mit Geltung ab 1. September 2017 umzusetzen.
Im Juni 2017 hat der Gemeinderat die Baubewilligung erteilt für einen neuen Skaterplatz zwischen Kirchstrasse und Turnhalle Steineggli. Sobald dieser Entscheid rechtskräftig ist, kann mit der Verlegung des Skaterplatzes an den neuen Standort begonnen werden.

Montag, 31.07.2017

Sanierung Kugelfang

Die Sanierung des Kugelfangs der stillgelegten Schiessanlage Zihl ist abgeschlossen. Auf dem betroffenen Grundstück wurde ein Biotop erstellt. Die Neugestaltung ist sehr gut gelungen und erweist sich als ein kleines Bijou, welches zu einem Besuch einlädt.

Montag, 31.07.2017

Jugendarbeit

Die offene Jugendarbeit der Gemeinden Beinwil am See und Birrwil ist vom 1. April 2015 bis 31. Dezember 2017 in der Pilotphase. Ab 2018 ist über die definitive Einführung der Jugendarbeit zu entscheiden. Mit dem Verein für Jugend und Freizeit (VJF) schlossen die Gemeinderäte Beinwil am See und Birrwil eine Leistungsvereinbarung ab. Die Kosten wurden gemäss Einwohnerzahlen auf die beiden Gemeinden verteilt. Die Evaluation zeigt, dass das Bedürfnis für die Weiterführung der Jugendarbeit vorhanden ist und das Angebot noch ausgebaut werden kann. Der Gemeindeversammlung im November 2017 wird beantragt, der definitiven Einführung der Jugendarbeit Beinwil am See – Birrwil ab 2018 mit jährlichen Bruttokosten von CHF 85‘000 zuzustimmen. Die Weiterführung der Jugendarbeit erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die Gemeinde Birrwil der Weiterführung ebenfalls zustimmen wird.

Donnerstag, 13.07.2017

Sommeröffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Ab Montag, 17. Juli 2017, bis und mit Freitag, 4. August 2017, sind die Büros der Gemeindeverwaltung jeweils nur am Vormittag von 8 bis 11.30 Uhr geöffnet und am Nachmittag geschlossen. Termine ausserhalb dieser Öffnungszeiten sind nach telefonischer Vereinbarung mit der zuständigen Abteilung möglich. Ab Montag, 7. August 2017, sind die Büros wieder normal geöffnet. Am Montag, 31. Juli 2017, und am Dienstag, 1. August 2017, bleiben die Büros den ganzen Tag geschlossen. Für Notfälle (Bestattungsamt) besteht am Morgen zwischen 9 und 10 Uhr unter Telefon 079 652 67 55 ein Pikettdienst. Gemeinderat und Ge-meindeverwaltung wünschen allen Einwohnerinnen und Einwohnern schöne Sommerferien.

Donnerstag, 13.07.2017

Gemeindewahlen

Am 24. September 2017 finden die Gesamterneuerungswahlen für die Amtsdauer 2018/2021 folgender Behörden und Kommissionen statt:

  • 5 Mitglieder des Gemeinderats sowie Gemeindeammann und Vizeammann
  • 5 Mitglieder Schulpflege
  • 3 Mitglieder der Finanzkommission
  • 2 Mitglieder und 2 Ersatzmitglieder des Wahlbüros
  • 3 Mitglieder und 1 Ersatzmitglied der Steuerkommission

Wahlvorschläge können noch bis Freitag, 11. August 2017, bei der Gemeindekanzlei eingereicht werden. Die erforderlichen Formulare können bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Donnerstag, 13.07.2017

Familienergänzende Kinderbetreuung

Im Juni 2016 haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger des Kantons Aargau das Gesetz über die familienergänzende Kinderbetreuung (Kinderbetreuungsgesetz, KiBeG) angenommen. Es muss bis spätestens zum Beginn des Schuljahrs 2018/19 umgesetzt werden. Der Gemeinderat hat die Arbeiten dazu an die Hand genommen und es wird ein entsprechendes Reglement ausgearbeitet. Dieses wird der Gemeindeversammlung vom 10. November 2017 zur Genehmigung unterbereit und im Budget 2018 werden die notwendigen finanziellen Mittel bereitgestellt.

Donnerstag, 13.07.2017

Löwenkonzerte Beinwil am See

Die Vielfalt des Aargauer Musikschaffens ist weit über die Grenzen des Kantons bekannt. Klingende Botschafter der orchestralen Musik sind dabei das in Rheinfelden beheimatete vitale Capriccio Barockorchester, das sich der schillernden Musik des 17. und 18. Jahrhunderts verschrieben hat. Am Künstlerhaus Boswil zu Hause ist das vor Ideen sprühende Kammerorchester CHAARTS mit guter Musik jeder Couleur. Aus Aarau schliesslich stammt das grosse, innovative Symphonieorchester argovia philharmonic, das die ganze Breite der symphonischen Musik mit Bravour darbietet. Alle drei Orchester stehen für das reiche professionelle Musikschaffen des Kulturkantons Aargau.

Mit Unterstützung durch den Kanton Aargau und der Gemeinde Beinwil am See treten diese drei Orchester erstmals in der Konzertreihe «Löwenkonzerte Beinwil am See» im Löwensaal auf. Die vier Konzerte finden wie folgt statt:

  • Sonntag, 10. September 2017, 11.00 Uhr: Pepe Lienhard und die argovia philharmonic Big Band
  • Donnerstag, 23. November 2017, 19.30 Uhr: Chaarts Chamber Artists
  • Samstag, 24. März 2018, 19.30 Uhr: argovia philharmonic
  • Samstag, 21. April 2018, 19.30 Uhr: Capriccio Barockorchester

Eintrittskarten können ab sofort einzeln oder im Abonnement mit Preisvorteil unter www.loewenkonzerte.ch oder telefonisch von Dienstag bis Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr unter 062 834 70 00 bestellt werden. Weitere Informationen unter www.loewenkonzerte.ch.

Donnerstag, 13.07.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Eichenberger Dieter, Tödistrasse 6, 5734 Reinach, für Fassadenrenovation (Holzteile ersetzen, CU-Bleche ergänzen, Fassade streichen) bei Bootshaus Nr. 591, Parz. 1482 (Seeparzelle)
  • Flury Franz und Yumiko, Bühlacker 1, 5712 Beinwil am See, für Ersatz Fenster durch Kellertüre, Gebäude Nr. 1622, Parz. 2771
  • Hauri Samuel und Tanja, Im Zihl 1, 5712 Beinwil am See, für Gartenhäuschen, Parz. 2202
  • Brunet Patrick und Alexandra, Neumatt 3, 5712 Beinwil am See, für Fenstervergrösse-rung, Gebäude Nr. 849, Parz. 2182
  • Schröder AG, Hauptstrasse 2, 5737 Menziken, für Rückbau best. Wohnhaus, Gebäude Nr. 20, und Neubau Mehrfamilienhaus mit Einstellhalle, Seestrasse 65, Parz. 411
  • AG Kämpf Planung und Holzbau, Suhrhardweg 6, 5102 Rupperswil, für Projektänderung beim bereits bewilligten Einfamilienhaus Bühlacker 5, Parz. 2772

Mittwoch, 05.07.2017

Bundesfeier 2017

Die Bundesfeier findet wie in den Vorjahren bereits am Vortag, d.h. am Montag, 31. Juli 2017, ab 17.00 Uhr, auf dem Festplatz an der Sandstrasse (südlich der letzten Wohnbauten) statt. Der Anlass wird vom Männerchor Beinwil am See organisiert. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Die Sandstrasse wird vom Montag, 31. Juli 2017, 12.00 Uhr, bis Dienstag, 1. August 2017, 12.00 Uhr, für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Mittwoch, 05.07.2017

Pensionierung Elisabeth Eichenberger

Nach fast 31 Jahren im Dienst der Gemeinde Beinwil am See konnte Frau Elisabeth Eichenberger Ende Juni 2017 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet werden. Elisabeth Eichenberger war seit 1986 als Sachbearbeiterin für die Abteilung Finanzen tätig. Sie hat in dieser Zeit viele personelle, organisatorische und vor allem auch technische Veränderungen von der Schreibmaschine mit Durchschlagspapier bis hin zum Personal Computer miterlebt.

Während all diesen Jahren hat Elisabeth Eichenberger ihre Arbeit immer sehr pflichtbewusst und zuverlässig ausgeführt. Gemeinderat und Gemeindeverwaltung danken Elisabeth Eichenberger ganz herzlich für ihre langjährige Treue und wünschen ihr für die Zukunft viel Glück, Zufriedenheit und gute Gesundheit.

Mittwoch, 05.07.2017

Prüfungserfolg Viviane Villars

Frau Viviane Villars, Berufslernende der Gemeindeverwaltung (Kauffrau M-Profil), hat die Lehrabschlussprüfung mit Erfolg bestanden. Sie wird ihre Lehrzeit am 10. August 2017 beenden und anschliessend noch während einigen Wochen in einem befristeten Anstellungsverhältnis für die Gemeindeverwaltung tätig sein.

Gemeinderat und Gemeindepersonal gratulieren Viviane Villars ganz herzlich zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss und wünschen ihr für die weitere berufliche und private Zukunft schon jetzt alles Gute.

Mittwoch, 05.07.2017

Gemeindeverwaltung: Sommeröffnungszeiten

Während den Sommerferien vom Montag, 17. Juli 2017, bis und mit Freitag, 4. August 2017, sind die Büros der Gemeindeverwaltung jeweils nur am Vormittag von 8 bis 11.30 Uhr geöffnet und am Nachmittag geschlossen. Termine ausserhalb dieser Öffnungszeiten sind nach telefonischer Vereinbarung mit der zuständigen Abteilung möglich.

Ab Montag, 7. August 2017, sind die Büros wieder normal geöffnet. Am Montag, 31. Juli 2017, und am Dienstag, 1. August 2017, bleiben die Büros den ganzen Tag geschlossen. Für Notfälle (Bestattungsamt) besteht am Morgen zwischen 9 und 10 Uhr unter Telefon 079 652 67 55 ein Pikettdienst.

Gemeinderat und Gemeindeverwaltung wünschen allen Einwohnerinnen und Einwohnern eine schöne Sommerferienzeit.

Mittwoch, 05.07.2017

Budget 2018

Kaum ist die Rechnung 2016 von der Gemeindeversammlung genehmigt, hat bereits der Budgetierungsprozess für 2018 begonnen. Der Gemeinderat hat die Budgetvorgaben für die verschiedenen Behörden, Kommissionen und Verwaltungsabteilungen festgelegt. Die Budgetanträge sind bis spätestens Ende Juli der Abteilung Finanzen einzureichen. Die Budgetgemeindeversammlung findet am Freitag, 10. November 2017, statt.

Mittwoch, 05.07.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Hauri Peter, Rankstrasse 29, 5712 Beinwil am See, für Abbruch bestehende Stützmauer und Erstellen einer neuen Stützmauer entlang der Parzellengrenze, Parz. 1009
  • Hunn Christoph und Ginia, Nägelistrasse 10, 5712 Beinwil am See, für freistehenden gedeckten Sitzplatz, Parz. 2691
  • Halter Christian und Tabea, Hombergstrasse 6, 5712 Beinwil am See, für Aussen- und Dachisolation, Vergrösserung von verschiedenen Fenstern, Anbau Balkon, Abbruch Saustall, Hombergstrasse 2, Gebäude Nr. 221, Parz. 467
  • Einwohnergemeinde Beinwil am See, 5712 Beinwil am See, für Neubau Skaterplatz und Aufstellen Baucontainer für Jugendarbeit, Schulareal Steineggli, Parz. 1616
Mittwoch, 28.06.2017

Vollmondschwimmen im Strandbad

In der Nacht vom Samstag, 8. Juli 2017, auf Sonntag, 9. Juli 2017, ist Vollmond. Im Strandbad Beinwil am See wird deshalb am 8. Juli ein «Vollmondschwimmen» durchgeführt. Das Strandbad bleibt bis Mitternacht geöffnet. Neben Verpflegungsmöglichkeiten, Live-Musik und einem kleinen Feuerwerk sind weitere Attraktionen wie Surfsimulator, Wasserrutsche und Barbetrieb vorgesehen. Das Personal des Strandbads freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher.

Freitag, 23.06.2017

Zukunft der Poststelle Beinwil am See

Die Post hat dem Gemeinderat mitgeteilt, dass der Weiterbestand der Poststelle Beinwil am See überprüft wird. Mit rund 3'100 Einwohnerinnen und Einwohnern ist die Gemeinde lebendig und attraktiv für Bevölkerung und Gewerbe. Die Poststelle Beinwil am See ist ein wichtiger Teil davon und liegt im Zentrum des Dorfes. Bei einer Schliessung der Poststelle müssten viele treue Postkundinnen und Postkunden auf verschiedene Post-dienstleistungen verzichten. Das wäre ein klarer Abbau des Service public. Der Gemeinderat wird sich deshalb bei der Post gegen eine mögliche Schliessung der Poststelle oder eine Umwandlung in eine Postagentur einsetzen. Er hat dafür eine Petition lanciert, welche den Weiterbestand der Poststelle zum Ziel hat. Die Petition kann ab sofort auf der Gemeindekanzlei unterzeichnet werden. Das Petitionsformular kann auch auf der Homepage der Gemeinde www.beinwilamsee.ch heruntergeladen werden.

Freitag, 23.06.2017

Schulprovisorium Kirchstrasse

Für die Integration der Schulräume des Schulprovisoriums in das Schulhaus Steineggli hat die Gemeindeversammlung am 10. Juni 2016 einen Verpflichtungskredit von CHF 320'000 bewilligt. Die Baubewilligung ist durch den Gemeinderat erteilt worden und die Bauarbeiten werden hauptsächlich während den Sommerferien ausgeführt. Das Schulprovisorium, dessen Nutzung schon bei der Inbetriebnahme bis Sommer 2017 befristet war, wird zurückge-baut. Dafür muss der Chrosihusplatz ab Donnerstag, 6. Juli 2017, für einige Tage komplett abgesperrt werden. Das Abstellen von Fahrzeugen ist während dieser Zeit nicht möglich.

Freitag, 23.06.2017

Bootssteg Hallwilersee

Am 15. Mai 2017 hat sich bei der Bootssteganlage in La Neuveville am Bielersee ein Unglück mit zwei Todesopfern ereignet. Ursache war vermutlich ein Defekt an einem Stromkabel. Bei der gemeindeeigenen Bootssteganlage besteht gemäss Prüfung durch die Bootsstegkommission ebenfalls ein Sicherheitsrisiko, weshalb die Anlage mit zusätzlichen FI-Schaltern (Fehlstromschutz) nachgerüstet wird. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Auftrag an die Firma P. Hunziker Elektro, Menziken, erteilt.

Freitag, 23.06.2017

Christchindlimärt

Dem Handwerker- und Gewerbeverein Beinwil am See/Birrwil wurde die Bewilligung zur Durchführung des traditionellen Christchindlimärts am Samstag, 9. Dezember 2017, von 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr auf dem Schulhausareal Steineggli erteilt. Unter Mithilfe der Feuerwehr findet auch der beliebte Weihnachtsbaumverkauf statt.

Freitag, 23.06.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Birchler Gregor und Leyers Sylvie, Luzernerstrasse 62, 5712 Beinwil am See, für Sicht-schutz und Garagenvorplatzerweiterung, Bühlacker 12, Parz. 2769
  • AG Kämpf Planung und Holzbau, Suhrhardweg 6, 5102 Rupperswil, für Projektänderung beim bereits bewilligten Einfamilienhaus Bühlacker 4, Gebäude Nr. 1675, Parz. 2766
  • Einwohnergemeinde Beinwil am See, 5712 Beinwil am See, für Umbau Schulhaus Steineggli, Tschueplistrasse 3/5, Gebäude Nr. 747, Parz. 1616
Donnerstag, 15.06.2017

Bauen ohne Baubewilligung

Der Gemeinderat muss leider immer wieder feststellen, dass baubewilligungspflichtige Arbeiten ausgeführt werden, ohne zuerst die dafür notwendige Baubewilligung einzuholen, oder dass Bedingungen und Auflagen, die mit der Baubewilligung verfügt worden sind, nicht eingehalten werden. Der Gemeinderat kann in diesen Fällen Bussen bis CHF 2'000 aussprechen. In schweren Fällen kann sogar eine Verzeigung an die Staatsanwaltschaft erfolgen. Strafbar ist die vorsätzliche oder fahrlässige Widerhandlung, begangen durch Bauherren, Eigentümer, sonstige Berechtigte, Projektverfasser, Unternehmer und Bauleute.
Widerhandlungen gegen Bauvorschriften werden vom Gemeinderat konsequent geahndet. Der Gemeinderat hat gegen 10 Personen Bussen in der Höhe zwischen CHF 100 und CHF 1'000 ausgesprochen, weil entweder ohne Baubewilligung gebaut oder Auflagen der Baubewilligung missachtet wurden. Es empfiehlt sich deshalb, eine allfällige Baubewilligungspflicht vor Inangriffnahme von Bauarbeiten abzuklären und sich an die Bedingungen und Auflagen der Baubewilligung zu halten.

Donnerstag, 15.06.2017

Sachbeschädigung an Kandelaber

Ende Mai 2017 wurde an der Plattenstrasse ein Kandelaber durch eine unbekannte Täterschaft mutwillig beschädigt, sodass dieser ersetzt werden musste. Der Sachschaden beträgt rund CHF 3'500. Die Gemeinde hat Strafanzeige erstattet.

Donnerstag, 15.06.2017

Gemeindeversammlungen

Am Montag, 19. Juni 2017, findet um 20 Uhr die Ortsbürgergemeindeversammlung in der Waldhütte Pfingstacker statt. Die Einwohnergemeindeversammlung findet am Freitag, 23. Juni 2017, 19.30 Uhr, im Löwensaal statt. Die Stimmberechtigen sind dazu herzlich eingeladen.

Donnerstag, 01.06.2017

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung bleibt am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, den ganzen Tag geschlossen. Für Notfälle (Bestattungsamt) besteht am Morgen zwischen 9 und 10 Uhr unter Telefon 079 652 67 55 ein Pikettdienst.

Donnerstag, 01.06.2017

Skaterplatz

Der Elternverein Böju betreibt seit fast 20 Jahren den Skaterplatz auf dem Schulareal an der Kirchstrasse. Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) hob die vom Gemeinderat erteilte nachträgliche Baubewilligung für den Skaterplatz Ende Oktober 2016 auf, nachdem gegen den Baubewilligungsentscheid Beschwerde geführt wurde. Das BVU entschied, dass die Elemente der Skateranlage entweder bis 31. Mai 2017 zu entfernen sind oder ein neues Baugesuch mit einem neuen Lärmgutachten einzureichen ist. Bei Einreichung eines neuen Baugesuchs soll der Gemeinderat gemäss BVU mittels anfechtbarer Verfügung übergangsrechtliche Benützungszeiten bis zum Baubewilligungsentscheid festlegen. Im Sinn einer Übergangsregelung legte das BVU für den Skaterplatz bis 31. Mai 2017 verbindliche Benützungszeiten fest.

Im März hat die Gemeinde ein Baugesuch für einen neuen Skaterplatz an einem anderen Standort (zwischen Kirchstrasse und Turnhalle Steineggli) eingereicht. Dieses Gesuch befindet sich zurzeit in Bearbeitung. Gestützt auf den Beschwerdeentscheid des BVU hat der Gemeinderat für die Zeit ab 1. Juni 2017 übergangsrechtliche Benützungszeiten festgelegt. Er hat dazu die vom BVU festgelegten Benützungszeiten wie folgt übernommen:

Montag – Freitag 14.00 – 20.00 Uhr / Schulferien zusätzlich 09.00 – 11.30 Uhr
Samstag 09.00 – 11.30 Uhr / 14.00 – 20.00 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen

Diese Benützungszeiten gelten, bis der neue Skaterplatz in Betrieb genommen werden kann, längstens jedoch bis 30. September 2017.

Donnerstag, 01.06.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Leuenberger Urs und Sabina, Plattenstrasse 40, 5712 Beinwil am See, für Aufstellung Gartenpavillon, Gebäude Nr. 1578, Parz. 2096
  • Hafner Michel und Michaela, Sandweg 10, 5712 Beinwil am See, für Balkonverglasung, Aussenkamin für Schwedenofen, Gerätehaus, Überdachung Gartensitzplatz, Gebäude Nr. 1571, Parz. 2553
Montag 29.05.2017

Jugendarbeit Beinwil am See – Birrwil

Die Jugendarbeit Beinwil am See – Birrwil betreibt während der Sommermonate beim Schul-haus Steineggli einen Container. Die Eröffnungsfeier findet am Mittwoch, 31. Mai 2017, 16.00 Uhr, mit Grill und alkoholfreien Cocktails, gestaltet von Jugendlichen aus Beinwil am See und Birrwil, statt. Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen.

Montag 29.05.2017

BNO-Revision

Die Entwürfe der Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland lagen vom 13. März bis 27. April im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens öffentlich auf. Bemerkungen und Vorschläge zu den Entwürfen konnten im Mitwirkungsverfahren von jedermann beim Gemeinderat eingereicht werden. Beim Gemeinderat sind 39 Mitwirkungseingaben eingegangen. Der Gemeinderat wird sich zusammen mit der Planungskommission und dem Planungsbüro mit den eingebrachten Vorschlägen und Hinweisen auseinandersetzen. Anschliessend wird zu den Mitwirkungseingaben in einem Bericht zusammenfassend Stellung genommen (Mitwirkungsbericht). Es erfolgt grundsätzlich keine individuelle Beantwortung jeder einzelnen Mitwirkungseingabe. In Einzelfällen wird mit den betreffenden Verfasserinnen und Verfassern von Mitwirkungseingaben das Gespräch gesucht.
Der weitere Planungsablauf gemäss Baugesetz sieht vor, dass die Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland nach Abschluss der Vorprüfung durch die kantonale Abteilung für Raumentwicklung und allenfalls Überarbeitung während 30 Tagen öffentlich aufgelegt wird. Die öffentliche Auflage wird rechtzeitig im amtlichen Publikationsorgan und im Amtsblatt angezeigt.

Montag 29.05.2017

Wahlbüro

An der Volksabstimmung vom 21. Mai 2017 wurden von den 2'241 Stimmberechtigten 975 gültige Stimmrechtsausweise eingereicht. 3 briefliche Stimmabgaben mussten vom Wahlbüro für ungültig erklärt werden. An der Urne am Sonntagmorgen haben 37 Stimmberechtigte abgestimmt. Die Stimmbeteiligung lag bei 43.3% (eidg. Abstimmung) resp. 42.8% (kant. Abstimmung).

Montag 29.05.2017

Gemeindeversammlung

Am Freitag, 23. Juni 2017, 19.30 Uhr, findet die Einwohnergemeindeversammlung im Löwensaal statt. Die Vorlagen werden in den nächsten Tagen zugestellt. Die Ortsbürgergemeindeversammlung findet bereits am Montag, 19. Juni 2017, um 20.00 Uhr in der Waldhütte Pfingstacker statt. Die Akten liegen während 14 Tagen vor den Versammlungen in der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf.

Montag 29.05.2017

Trinkwasseruntersuchung

Dem Untersuchungsbericht des Amts für Verbraucherschutz des Departements Gesundheit und Soziales kann entnommen werden, dass die periodischen Eigenkontrollen im 2. Quartal einen einwandfreien Befund ergaben. Die Probeentnahmen erfolgten an 18 verschiedenen Standorten.

Montag 29.05.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Adwan Al Montasser, Sonnenrain 2, 5726 Unterkulm, für Montage Küchenabluftrohr an Südfassade, Gemeindehausplatz 9, Gebäude Nr. 121, Parz. 863
  • Günthard Conrad und Oksana, Langackerstrasse 20A, 5102 Rupperswil, für thermische Sanierung best. MFH (Aussenwärmedämmung), Ersatz best. Ölheizung durch Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Aussenaufstellung, Aufbau Solar- und Photovoltaikanla-ge, Hofmattstrasse 24, Gebäude Nr. 775, Parz. 2126
  • Aid GmbH, Luzernerstrasse 62, 5712 Beinwil am See; Baugesuch für Neubau Mehrfami-lienhaus mit Einstellhalle, Landhausweg, Parz. 940
Mittwoch 10.05.2017

Sanierung Kugelfang

Für die Sanierung des Kugelfangs der Schiessanlage Zihl auf dem Gemeindegebiet von Reinach bewilligte die Einwohnergemeindeversammlung am 10. Juni 2016 einen Verpflich-tungskredit von CHF 420'000. Die Sanierungsarbeiten sind für den Zeitraum vom 15. Mai bis ca. 15. Juni 2017 geplant und werden durch die Kibag RE AG, Rotkreuz, ausgeführt. Der unvermeidbare Baustellenverkehr zum Abtransport des belasteten Aushubs wird sich vo-raussichtlich auf einzelne Tage oder Halbtage konzentrieren. Gemeinderat und Bauleitung danken allen betroffenen Landeigentümern und Anstössern für das Verständnis.

Mittwoch 10.05.2017

Erneuerung der Strassenbeleuchtung auf LED

Für die Erneuerung und Umrüstung der Strassenbeleuchtung auf LED-Beleuchtung hat die Gemeindeversammlung am 19. Juni 2015 einen Verpflichtungskredit von CHF 292'000 bewilligt. Die Umrüstung der Beleuchtung hat begonnen und wird schrittweise bis Ende 2018 erfolgen. Aus Sicherheitsgründen werden die Strassenlampen während den Nachtstunden nicht mehr ausgeschaltet. Die Lampen sind so programmiert, dass in den späteren Nachtstunden die Leistung automatisch stufenweise reduziert wird.

Mittwoch 10.05.2017

Tiefbauarbeiten im Gemeindegebiet

In der Gemeinde sind an mehreren Orten Tiefbauarbeiten im Gang. Diese können erfreulicherweise planmässig durchgeführt werden. Bei der 1. Etappe der Sanierung der Häsigasse mit Erneuerung der Werkleitungen wird bis Ende Mai der Belagseinbau erfolgen.

Mittwoch 10.05.2017

Löwendeck

Die Sanierung der Zivilschutzanlage mit Parkdeck Löwen wurde im Jahr 2015 abgeschlos-sen. Bereits jetzt sind Werkmängel auf dem Parkdeck in Erscheinung getreten. Die Mängel werden auf Garantieleistung behoben. Die Arbeiten dauern voraussichtlich den ganzen Monat Juni und das Parkdeck kann während dieser Zeit nicht benützt werden.

Mittwoch 10.05.2017

Abfallentsorgung

Abfallsäcke, die bereits am Vortag oder am Sammeltag früh am Morgen zur Abfuhr bereitgestellt werden, können durch Tiere aufgerissen werden und der Abfall verteilt sich in einem grösseren Umkreis. Damit diese Verunreinigung verhindert werden kann, wird als Alternative empfohlen, die Abfallsäcke in einem Container an den Sammelplatz zu stellen. Bei der Gemeindekanzlei können Kleber mit dem Hinweis auf den Inhalt des Containers gratis bezogen werden.

Mittwoch 10.05.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Steiner Walter, Häsigasse 7, 5712 Beinwil am See, und Steiner Hans, Gerbeweg 18, 5712 Beinwil am See; für Wanddurchbruch Küche/Laubengang und Einbau Türe, Ge-bäude Nr. 116, Gerbeweg 20, Parz. 1793
  • VIP Factory AG, Luzernerstrasse 24, 5712 Beinwil am See; für Umbau/Umnutzung (Ein-bau von 13 Wohnungen) Gebäude Nr. 101, Parz. 840
  • Häfeli Severin, Löwenplatz 10, 5712 Beinwil am See; für Anbau Lukarne, Rückbau best. Fenster, Dämmung und Neuverkleidung Dachstuhl und Ersatz Garagentor, Gebäude Nr. 765, Weingartstrasse 21, Parz. 2105
Dienstag, 02.05.2017

Umnutzung und Sanierung Löwen

Die Einwohnergemeindeversammlung hat am 11. November 2016 für die Sanierung und Umnutzung des Kopfbaus der Liegenschaft Löwen einen Verpflichtungskredit von CHF 1 980 000 bewilligt. Neben der Aussensanierung sieht das Projekt vor, das Erdgeschoss in eine Bibliothek umzunutzen sowie Räumlichkeiten für die Spitex und ein Sitzungszimmer und einen Lagerraum für den Löwensaal einzubauen. In der ehemaligen Kegelbahn im Untergeschoss werden ein Vereinsarchiv und eine zusätzliche Garderobe für den Löwensaal geschaffen. Mit der Planung und der Bauleitung hat der Gemeinderat die Blättler Dafflon Architekten AG, Zürich, und die kunzarchitekten ag, Sursee, beauftragt. Die Plaungsarbeiten sind bereits weit fortgeschritten und das Baugesuch ist bis 9. Mai öffentlich aufgelegt.

Die bestehende Restaurantküche wird künftig nicht mehr benötigt und alle Gerätschaften und Einrichtungen müssen für den Umbau entfernt werden. Wer sich für die Restaurantküche oder Teile davon interessiert, soll sich bis Ende Mai bei der Gemeindekanzlei melden.

Donnerstag, 20.04.2017

Krähenplage «Häxewäldli»

Im Tobel, besser bekannt unter dem Namen «Häxewäldli», nisten seit einigen Jahren Saatkrähen. Deren Population hat sich in den letzten fünf Jahren von 5 auf rund 40 Nester erhöht und die Tiere sind zu einer echten Plage für die Mehrheit der Anwohnenden geworden. Die Krähen verursachen viel Lärm und auch viel Kot. Der Fussmarsch auf dem offiziellen Wanderweg durch das «Häxewäldli» wird so für zu Fuss Gehende zur Herausforderung.

Die Nester befinden sich auf Bäumen in Privatwald, und die Gemeinde kann aktiv leider nichts gegen diese Krähenplage unternehmen. Das Bejagen der zeitweise geschützten Saatkrähen ist nur auf offenen Feldern und nur zwischen dem 1. August und 1. Februar möglich. Die Jagdgesellschaft empfiehlt Betroffenen deshalb, sich schriftlich bei der kantonalen Jagdverwaltung zu beschweren. Dies soll mittels möglichst vieler Einzelbeschwerden und nicht mittels Sammelbeschwerden erfolgen. Die Adresse lautet: Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Abteilung Wald, Sektion Jagd und Fischerei, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau.

Donnerstag, 20.04.2017

Spitex Beinwil am See / Birrwil

Die Gemeinden sind gemäss Pflegegesetz zuständig für die Planung und Sicherstellung eines bedarfsgerechten und qualitativ guten Angebots der ambulanten und stationären Langzeitpflege. Das Angebot umfasst auch die Grundversorgung Palliative Care. Da die Spitex Beinwil am See / Birrwil diese Leistungen nicht selbst erbringt, kann sie mit anderen Leistungserbringern Leistungsvereinbarungen abschliessen. Aus diesem Grund ist mit dem regionalen Palliative-Care-Zentrum Region Lenzburg/Wynental/Seetal (LWS), das von der Spitex Region Lenzburg betrieben wird, eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen worden.

Donnerstag, 20.04.2017

Bauen ohne Baubewilligung

Der Gemeinderat hat zwei Grundeigentümer, die nicht bewilligungsfähige Bauarbeiten ohne Baubewilligung ausgeführt haben, mittels Strafbefehl gebüsst. Gegen den Strafbefehl haben die beiden Betroffenen beim Gemeinderat Einsprache erhoben, da sie mit der Busse nicht einverstanden waren. Nach Durchführung einer Einspracheverhandlung hat der Gemeinderat die beiden Bussen bestätigt. Die Gebüssten haben nun die Möglichkeit, beim Präsidenten des Bezirksgerichts Kulm Beschwerde zu führen.

Es wird immer wieder festgestellt, dass baubewilligungspflichtige Arbeiten ausgeführt werden, ohne zuerst die dafür notwendige Baubewilligung einzuholen, oder dass Bedingungen und Auflagen, die mit der Baubewilligung verfügt worden sind, missachtet werden. Der Gemeinderat kann in diesen Fällen Bussen bis CHF 2000 aussprechen und in schweren Fällen erfolgt eine Verzeigung an die Staatsanwaltschaft. Strafbar ist die vorsätzliche oder fahrlässige Widerhandlung, begangen durch Bauherren, Eigentümer, sonstige Berechtigte, Projektverfasser, Unternehmer und Bauleute. Widerhandlungen gegen Bauvorschriften werden vom Gemeinderat konsequent geahndet. Es empfiehlt sich deshalb, eine allfällige Baubewilligungspflicht vor Inangriffnahme von Bauarbeiten abzuklären.

Donnerstag, 20.04.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Holliger Tobias und Karin, Sandmatte 6, 5712 Beinwil am See, für Neubau Einfamilienhaus mit Doppelgarage, Grünaustrasse, Parz. 2700
  • Grisch Felix und Tanja, Bühlstrasse 49, 5712 Beinwil am See, für Fenstersanierung und Erweiterung Vorplatz mit Sickersteinen, Parz. 1919, Gebäude Nr. 558
  • AG Kämpf Planung und Holzbau, Suhrhardweg 6, 5102 Rupperswil, für Projektänderung am bereits bewilligten EFH Bühlacker 6, Parz. 2767, Gebäude Nr. 1656
  • Dost Michael und Suchin, Zihlstrasse 53, 5712 Beinwil am See, für Hochwasserschutz, Blockwurf, Pergola und Sitzplatz, Parz. 2244
  • Kopp Urs, Gartenstrasse 17, 5712 Beinwil am See, für Ersatzbau Wintergarten, Gebäude Nr. 1065, Parz. 1955
  • Lüscher Fabian und Janine, Bühlacker 13, 5712 Beinwil am See, für Sichtschutzwand, Parz. 2775
Mittwoch, 05.04.2017

Sanierung Kugelfang

Für die Sanierung des Kugelfangs der Schiessanlage Zihl auf dem Gemeindegebiet von Reinach bewilligte die Einwohnergemeindeversammlung am 10. Juni 2016 einen Verpflichtungskredit von CHF 420 000. Das Sanierungsprojekt wurde durch die Firma magma ag, Zürich, erarbeitet und die Sanierungsarbeiten konnten in der Zwischenzeit an die KIBAG RE AG, Rotkreuz, vergeben werden. Gegen das Baugesuch wurden zwei Einwendungen eingereicht. Am 20. März 2017 hat der Gemeinderat Reinach die Einwendungen abgewiesen und die Baubewilligung unter Bedingungen und Auflagen erteilt. Der Entscheid ist noch nicht rechtskräftig.

Mittwoch, 05.04.2017

Zuzügeranlass

In Zusammenarbeit mit dem Verkehrs- und Kulturverein Beinwil am See (VKB) führt der Gemeinderat am Samstag, 26. August 2017, den Neuzuzügeranlass durch. Die seit Mitte 2014 neu zugezogenen Einwohnerinnen und Einwohner sind dazu herzlich eingeladen und sie erhalten rechtzeitig eine separate Einladung.

Mittwoch, 05.04.2017

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Eichenberger Peter und Elisabeth, Freienmattstrasse 3, 5712 Beinwil am See, für Ersatz der Elektroheizung durch Wärmepumpenanlage mit Aussenaufstellung, Parz. 2314, Gebäude Nr. 1038
  • Weber Urs, Sandstrasse 98, 5712 Beinwil am See, für Teilumnutzung Gebäude Nr. 130 in Werkstatt/Garage, Parz. 1315
  • Fluder Gregor und Nadine, Vorderbühlstrasse 7, 5712 Beinwil am See, Umbau und energetische Sanierung best. EFH, Gebäude Nr. 995, und Anbau Doppelgarage, Parz. 882
Donnerstag, 30.03.2017

Gemeindeversammlung vom 23. Juni 2017

Am Freitag, 23. Juni 2017, 19.30 Uhr, findet im Löwensaal die Einwohnergemeindeversammlung statt. Es sind folgende Traktanden vorgesehen:

  1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 11. November 2016
  2. Rechenschaftsbericht 2016
  3. Kreditabrechnungen:
    • Kreisel Löwenplatz; Beitrag gemäss Kantonsstrassendekret
    • Kreisel Löwenplatz; Anpassung Personenunterführung, Verlegung Werkleitungen und Kreiselschmuck
    • Pforte Arbeitsmarkt; Pilotprojekt (1. Projektphase)
    • Liegenschaft Löwen; Zustandsanalyse und Nutzungskonzept
  4. Rechnung 2016
  5. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts (Einbürgerung)
  6. Gemeindeverband Bevölkerungsschutz aargauSüd; Zusammenschluss der beiden Zivilschutzorganisationen Regionen Wynental und aargauSüd
  7. Wührimattstrasse; Verpflichtungskredit von CHF 540 000 für die Sanierung der Kanalisations- und Netzwasserleitung
  8. Kanalisation Seestrasse; Zusatzkredit von CHF 442 000 für die Sanierung der Meteorwasserleitung
  9. Gemeindewerk und Feuerwehr; Verpflichtungskredit von CHF 5 995 000 für den Neubau eines Bauamt- und Feuerwehrgebäudes

Die Ortsbürgergemeindeversammlung findet am Montag, 19. Juni 2017, 20.00 Uhr, in der Waldhütte statt mit folgenden Traktanden:

  1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 11. November 2016
  2. Rechenschaftsbericht 2016
  3. Rechnung 2016
  4. Einbürgerung

Quelle: Die Gemeindenachrichten erhalten wir von der Gemeindekanzlei Beinwil am See. Alle Angaben ohne Gewähr.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wetter Beinwil am See

meteoblue.com

Kontakt

Dorfheftli GmbH
Hauptstrasse 2, 5734 Reinach
Promenade 7, 5600 Lenzburg
062 765 60 00
dorfheftli@artwork.ch