Logo Dorfheftli
Gemeindewappen
Mittwoch, 06.09.2017

Sie wünscht sich zwei Frauen im Gemeinderat

Text und Bild: Eing.

Angetrieben vom steten Drang ihren Horizont zu erweitern, hat sich Karin Koch entschieden für den Gemeinderat zu kandidieren. Rainer Sommerhalder hat ihr in einem persönlichen Informationsgespräch die Aufgaben erklärt und sie mit seiner Begeisterung für das Amt angesteckt.

Aufgewachsen in Brugg, hat Karin Koch die Schulen dort und in Aarau besucht. Seit bald neun Jahren lebt die Familie (Ehemann Wolfgang und die Teenager Leo und Max) in Boniswil. Der dörfliche Charakter, die Einbettung in die Natur mit der Nähe zum See sowie die gute Infrastruktur tragen dazu bei, dass sich die Vier sehr wohl fühlen. Als berufstätige Mutter war Karin Koch auf eine Betreuung ausserhalb der Schule angewiesen und so hat sie sich während fünf Jahren für den Verein Mittagstisch als deren Präsidentin engagiert.
«Beruflich habe ich mir vor zwei Jahren den Traum der Selbstständigkeit erfüllt» erzählt sie mit ein wenig Stolz. Als ausgebildete Immobilienbewerterin verfügt sie über eine 25-jährige Berufserfahrung im Bank- und Immobilienbereich. In all ihren Tätigkeiten hat sie die Teamarbeit als grosse Bereicherung empfunden. «Lernen Kompromisse einzugehen ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren» lautet ihre Maxime im Beruf, die ihr sicherlich auch in Hinblick auf ein solches Amt nützlich sein wird. Mit Zielstrebigkeit und der nötigen Effizienz möchte sie an die neue Aufgabe heran treten und dabei auch immer andere Meinungen und Blickwinkel zulassen. Ihr heutiger Berufs- und Familienalltag lässt einen grossen Gestaltungsfreiraum mit viel Flexibilität zu. Als Einfrau-Betrieb möchte Karin Koch wieder mehr soziale Kontakte wahrnehmen und sich aktiv in einem Team einbringen. Die Entwicklung dieses attraktiven und lebenswerten Dorfes liegt ihr sehr am Herzen. Ihren Ausgleich findet sie beim Lesen eines guten Buches, wenn sie mit dem Hund draussen in der Natur unterwegs ist oder im Winter beim Skifahren.
Angesprochen auf ihr Wunsch-Ressort ist sie offen. Aufgrund des beruflichen Hintergrundes und ihrer Interessenlage könne sie sich die künftige Arbeit in den Bereichen Bau, Energie und Kultur vorstellen. Gemeinsam mit der Kandidatur von Monika Hermann möchte sie dazu beitragen, dass der Frauenanteil im Rat beibehalten wird. Bei einer Wahl werde sie sich mit grossem Engagement für die Anliegen der Boniswilerinnen und Boniswiler einsetzen.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wetter Boniswil

meteoblue.com

Kontakt

Dorfheftli GmbH
Hauptstrasse 2, 5734 Reinach
Promenade 7, 5600 Lenzburg
062 765 60 00
dorfheftli@artwork.ch