Logo Dorfheftli
Gemeindewappen
Mittwoch, 02.08.2017

Das war ein bunter und heisser Ferien(s)pass

Text und Bild: Thomas Moor

Neues kommt, Altbewährtes bleibt – und so hatte der Menziker Ferien(s)pass auch in diesem Jahr für die Kids wieder viel Spannendes auf Lager. Immer zum Dauerbrenner gehört das fantasievolle Bemalen von Abfallmulden bei Entsorgungsspezialist Lustenberger und der Besuch bei der Feuerwehr.

Wenn ein Dutzend Jung-Picassos im Rahmen des Menziker Ferien(s)passes zu Pinsel und Farbe greifen, wird es bunt. Dann erhalten die Mulden der Entsorgungsfirma Lustenberger Menziken GmbH an der Grubenstrasse 5 jeweils einen neuen fantasievollen Anstrich und werden so zu Kunstwerken. Farbtöpfe, Pinsel und Farben standen in Hülle und Fülle bereit. Und als die Plastikhandschuhe übergestülpt waren, gab es für die jungen Künstler kein Halten mehr. Die Mädchen und Knaben liessen ihrer Fantasie wieder freien Laufen, wobei die einen eher für das Feine, andere wiederum für das Grobe zuständig waren. Egal: Am Schluss standen wieder Kunstwerke da, welche alle Beteiligten mit Stolz erfüllte. Wie es bei Handwerkern Tradition ist, kamen auch die malenden Kids in den Genuss eines Znüni.
Znünitime war auch beim Besuch der Feuerwehr Oberwynental angesagt. Zuvor gab es für die Mädchen und Buben einen heissen Auftakt. Bei der Brandbekämpfung respektive Annäherung eines Feuers mittels Wasservorhang oder beim Löschen eines Friteusenbrandes durften sie selber Hand anlegen. Auch die verschiedenen Feuerwehrfahrzeuge lernten sie auf spielerische Art kennen und erhielten Einblick in den Sanitätsdienst. Im Korb der Autodrehleiter konnten sie zudem abheben und Menziken einmal aus der Vogelperspektive betrachten.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wetter Menziken

meteoblue.com

Kontakt

Dorfheftli GmbH
Hauptstrasse 2, 5734 Reinach
Promenade 7, 5600 Lenzburg
062 765 60 00
dorfheftli@artwork.ch