Logo Dorfheftli
Gemeindewappen

Gemeindenachrichten

Mittwoch, 18.10.2017

Birnelverkauf (Birnendicksaft)

Jetzt können wieder alle von der BIRNEL-Aktion der Winterhilfe Schweiz profitieren. Der gesunde und nahrhafte Birnendicksaft stammt ausschliesslich von Früchten einheimischer Obstbäume und wird umweltfreundlich produziert, neu auch aus biologischen Früchten. Es ist ein Zuckerersatz, der vielseitig zum Süssen gebraucht werden kann. Aber auch als Konfitüren-Ersatz schmeckt Birnel hervorragend. Auf der Homepage der Winterhilfe (www.winterhilfe.ch) kann man sich im Detail über Birnel informieren.

BIRNEL kann in folgenden Einheiten im Bio-Reformfachgeschäft, Biobalance, Bahnhofstrasse 3, 5734 Reinach, Telefon 062 771 14 26 oder Mail biobalance@bluewin.ch bezogen werden: Gläser zu 500 g und zu 1 kg, Kessel zu 5 kg. Biobalance ist wie folgt geöffnet: Dienstag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr und am Samstag von 08.15 Uhr bis 15.00 Uhr.

Mittwoch, 18.10.2017

Steuern 2017

Die Steuern 2017 sind bis 31. Oktober 2017 zu begleichen. Eine fristgerechte Bezahlung lohnt sich, denn ab 1. November 2017 wird auf dem noch offenen Betrag ein Verzugszins von 5.10% berechnet. Offene Steuern werden im November 2017 gemahnt. Besteht im Januar 2018 noch ein Ausstand, kann die Forderung ohne weitere Vorankündigung betrieben werden. Der Gemeinderat dankt für die rechtzeitige Bezahlung der Kantons- und Gemeindesteuern 2017 bis zum 31.10.2017.

Mittwoch, 18.10.2017

Newsletter der Gemeinde Reinach abonnieren

Möchten Sie in Zukunft die News der Gemeinde Reinach nicht erst der Zeitung entnehmen? Dann melden Sie sich doch für den Newsletter an. Die Anmeldung ist ganz einfach. Auf der Startseite von www.reinach.ag finden Sie in der linken Spalte «Reinach aktuell». Wenn Sie auf eine der Nachrichten klicken, müssen Sie wiederum in der linken Spalte «Newsletter abonnieren» anklicken. Nun füllen Sie die leeren Felder aus und schicken die Anmeldung ab. In Zukunft werden Sie direkt mit dem Newsletter der Gemeinde Reinach AG bedient.

Mittwoch, 18.10.2017

Fundbüro Reinach: Fundservice

Das Fundbüro der Gemeinde Reinach AG ist an das internetbasierte Fundsystem «Fundservice Schweiz» angeschlossen. Durch den elektronischen Datenabgleich wird die Fundsachenvermittlung deutlich vereinfacht. Haben Sie etwas verloren? Dann suchen Sie über den folgenden Link bequem von Zuhause aus nach Ihrem verlorenen Gegenstand: www.fundservice-schweiz.ch. Wurde dieser noch nicht abgegeben, können Sie eine Verlustmeldung generieren, die mit jeder neuen Fundmeldung abgeglichen wird. Personen, die das elektronische Angebot nicht nutzen möchten, können verlorene Gegenstände weiterhin direkt beim zuständigen Fundbüro melden, d.h. bei der Regionalpolizei aargauSüd, Bahnhofstrasse 5b, 5734 Reinach, Tel. 062 765 90 30. Haben Sie etwas gefunden? Ist Ihnen der Verlierer unbekannt und übersteigt der Wert des gefundenen Gegenstands 10 Franken, so geben Sie den Gegenstand bei der Regionalpolizei aargauSüd ab.

Mittwoch, 18.10.2017

Prämienverbilligung 2018

Seit diesem Jahr erfolgt das Anspruchsverfahren der Prämienverbilligung ausschliesslich elektronisch. Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung 2015 und möglichem Anspruch auf eine Prämienverbilligung haben von der SVA Aargau per Post einen persönlichen Code und einen Link für die Onlineanmeldung erhalten. Der Prämienverbilligungsantrag ist innert 6 Wochen seit Erhalt des Codes zu stellen. Wer die Frist verpasst hat, bekommt in den nächsten Wochen noch einmal einen Code zugestellt. Sollte jemand keinen Internetzugang haben, kann der Antrag direkt über die SVA oder über die Gemeindezweigstelle eingegeben werden. Falls mögliche Anspruchsberechtigte keine Mitteilung erhalten haben, können sie bei der SVA Aargau einen Code verlangen. Ebenso können Anspruchsberechtigte, die aus einem anderen Kanton oder aus dem Ausland zugezogen sind, ihre Zugangsdaten für eine Online-Anmeldung anfordern (062 836 82 97, ipv@sva-ag.ch). Der Antrag für die Prämienverbilligung 2018 ist in jedem Fall bis spätestens 31. Dezember 2017 einzureichen.

Mittwoch, 18.10.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 13. November 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 09. November 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.

Mittwoch, 18.10.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.

Mittwoch, 18.10.2017

Grünabfuhr

Die nächsten Grünabfuhren werden am 18. Oktober und 01. November 2017 durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Mittwoch, 18.10.2017

Laubentsorgung

Das in diesen Tagen herunterfallende Laubwerk der Bäume dient der belebten Bodenschicht als Schutz- und Nahrungsspender. Zusammen mit dem Häckselmaterial bietet das Laub vielen Kleinlebewesen in der kalten Jahreszeit Unterschlupf. Daher sollte das herunter fallende Laub möglichst liegen gelassen werden. Wer aber keine Gelegenheit hat, das Laub im eigenen Garten zu verwerten, darf dieses der letzten Grünabfuhr in diesem Jahr am Mittwoch, 15. November 2017, ausnahmsweise in offenen, unbeschädigten Gebinden (keine Plastiksäcke) mitgeben. Für das übrige Grünzeug sind die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter zu benützen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Freitag, 13.10.2017

Baugesuchspublikationen

  • BG Nr. 2017 / 092     
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Abazi Driton, Alte Strasse 15, 5734 Reinach und Abazi Kelmend, Alte Strasse 3, 5734 Reinach
    Projektverfasser: e. a Partners AG, Industriestrasse 6, 8305 Dietlikon
    Lage: Parz. Nr. 1032, Neudorfstrasse 12
    Bauobjekt: Rückbau Gebäude Nr. 488, Neubau Mehrfamilienhaus

Oeffentliche Auflage: 16.10. – 14.11.2017    
Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11. 

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Mittwoch, 27.09.2017

Jubilarinnen und Jubilare der Gemeinde Reinach AG im Oktober 2017

99. Geb. / 24. Oktober 2017
Poschung Greti
Gesetzlicher Wohnsitz: 5734 Reinach
Aufenthalt: Spital Menziken, Spitalstrasse 1, 5737 Menziken

95. Geb. / 13. Oktober 2017
Eichenberger Arthur
Altersheim Sonnenberg, Neudorfstrasse 55, 5734 Reinach

93. Geb. / 16. Oktober 2017
Horisberger Erna
Kirchrain 4, 5734 Reinach

92. Geb. / 16. Oktober 2017
Rohr Hanna
Hübelacker 10, 5734 Reinach

92. Geb. / 26. Oktober 2017
Mathis Josef
Wynastrasse 1, 5734 Reinach

91. Geb. / 09. Oktober 2017
Rupp Marie Luise
Schorenpark 2, 5734 Reinach

91. Geb. / 24. Oktober 2017
Ernst Johanna
Kirchenbreitestrasse 31, 5734 Reinach

90. Geb. / 15. Oktober 2017
Fricker Oskar
Heinimoosstrasse 27, 5734 Reinach

Mittwoch, 27.09.2017

Statistik Abstimmungen und Wahlen vom 24. September 2017

Bei den Abstimmungen und Wahlen vom 24. September 2017 lag die Stimmbeteiligung in Reinach bei 41.3%. Von den 1‘772 Personen haben 2.4% an der Urne und 97.6% brieflich abgestimmt. 42 (2.4%) der 1‘729 brieflichen Stimmabgaben waren ungültig. Die Urnenöffnungszeiten wurden wie folgt benützt: Samstag 44.2% (19 Stimmende) und Sonntag 55.8% (24 Stimmende).

Mittwoch, 27.09.2017

Neue Berufslernende

Der Gemeinderat hat Janice Stirnimann, wohnhaft in 5734 Reinach, und Ivana Steiner, wohnhaft in Dürrenäsch, als neue Lernende angestellt. Die Beiden werden in der Gemeindeverwaltung zur Kauffrau EFZ der Branche öffentliche Verwaltung ausgebildet. Ihre Lehre dauert vom 13. August 2018 bis 12. August 2021.

Mittwoch, 27.09.2017

Entlassungen aus der Armee

Das Kreiskommando der Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz teilt mit, dass auf den 31. Dezember 2017 u.a. die Soldaten Gefreiten, Obergefreiten und Unteroffiziere des Jahrgangs 1983 entlassen werden. Für die Reinacher findet die Entlassung am 8. November 2017, von 13.00 bis 16.00 Uhr, in der Mehrzweckhalle in Lenzburg statt.

Mittwoch, 27.09.2017

Fasnachts-Kinderumzug

Den Schnägge Schränzer Rinech wurde die Bewilligung erteilt, am 09. Februar 2018 den Fasnachts-Kinderumzug über die Hauptstrasse mit der gleichen Route wie in den letzten Jahren durchzuführen. Anschliessend findet auf dem Marktplatz wiederum das Monsterkonzert statt.

Mittwoch, 27.09.2017

Gemeindebibliothek

Die Gemeindebibliothek an der Neudorfstrasse 6 (im Turnhallentrakt des Schulhauses Neumatt) bleibt während der Herbstferien vom 30.09. bis 14.10.2017 geschlossen. Danach erfolgt die Bücherausgabe wie gewohnt zu folgenden Zeiten:

Dienstag: 15.00 – 17.30 Uhr
Mittwoch: 10.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 17.30 Uhr
Freitag: 17.30 – 20.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch, 27.09.2017

E-Tankstelle auf dem Gemeindehaus-Parkplatz

Auf dem Marktplatz an der Pfeffikerstrasse (Gemeindehaus-Parkplatz) können seit Kurzem Elektrofahrzeuge aufgeladen werden. Die Stromtankstelle steht unmittelbar neben der zentralen Parkuhr und versorgt zwei Parkplätze während 24 Stunden am Tag. Die Tankstelle ist geeignet für Fahrzeuge mit einem Anschluss Type 2. Die maximale Ladeleistung beträgt 22 kW. Die Energie kostet CHF 0.25/kWh und die Benutzung CHF 1.50/Stunde.

Mittwoch, 27.09.2017

SBB-Tageskarten

Im September 2017 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 93.3% ausgelastet. Von den 90 Tageskarten konnten 84 verkauft werden. Die drei Tageskarten werden zum Preis von CHF 42.00 pro Karte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.00 pro Karte werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen.

Mittwoch, 27.09.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 09. Oktober 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 5. Oktober 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.

Mittwoch, 27.09.2017

Markt in Reinach

Am Donnerstag, 5. Oktober 2017, findet rund um das Reinacher Gemeindehaus wiederum der beliebte Markt statt. Markthändler aus der ganzen Schweiz präsentieren ihre Ware an den rund 100 Marktständen. Der Markt hat in Reinach Tradition, besitzt doch Reinach seit dem Ende des 16. Jahrhunderts ein Marktrecht.

Mittwoch, 27.09.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.

Mittwoch, 27.09.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am 04. Oktober 2017 durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Mittwoch, 20.09.2017

Gemeindebibliothek

Die Gemeindebibliothek an der Neudorfstrasse 6 (im Turnhallentrakt des Schulhauses Neumatt) bleibt während der Herbstferien vom 30.09. bis 14.10.2017 geschlossen. Danach erfolgt die Bücherausgabe wie gewohnt zu folgenden Zeiten: 

Dienstag: 15.00 – 17.30 Uhr
Mittwoch: 10.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 17.30 Uhr
Freitag: 17.30 – 20.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch, 20.09.2017

Aufruf zum Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

Äste von Bäumen, Hecken und Sträuchern, die auf Gehwege und Strassen hinausragen, behindern die Fussgänger und gefährden den Strassenverkehr. Die Eigentümer von Grundstücken an öffentlichen Strassen und Gehwegen sind verpflichtet, die in das Lichtraumprofil der Verkehrsflächen ragenden Bäume und Sträucher dauerhaft zurückgeschnitten zu halten. Einfriedungen haben einen Abstand von 60 cm, gemessen ab Strassenmark, aufzuweisen. Die gesetzlichen Mindesthöhen, die frei sein müssen, betragen:

  • bei Fahrbahnen 4.5 Meter
  • bei Gehwegen und Trottoirs 2.5 Meter

Die Liegenschaftsbesitzer sind zum regelmässigen Rückschnitt verpflichtet. Sie sind gleichzeitig aufgefordert, darauf zu achten, dass Verkehrssignale, Strassenschilder und Strassenbeleuchtungen nie verdeckt und die auferlegten Sichtzonen bei Ausfahrten in öffentliche Strassen stets frei gehalten sind (30 m bei einer Beobachtungsdistanz von 2.5 m). Bäume, Hecken und Sträucher, welche bis 31. Oktober 2017 nicht zurückgeschnitten sind, werden auf Kosten der Besitzer aufgeastet.

Mittwoch, 20.09.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 09. Oktober 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 5. Oktober 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.

Mittwoch, 20.09.2017

Steuern 2017

Im September werden die Verfallanzeigen für die provisorischen Kantons- und Gemeindesteuern verschickt. Darauf ist ersichtlich, was bereits bezahlt oder was dem Konto gutgeschrieben worden ist. Ein allfälliger Restbetrag ist bis 31. Oktober 2017 zu begleichen.

Eine fristgerechte Bezahlung lohnt sich. Ab 1. November 2017 wird auf dem noch offenen Betrag ein Verzugszins von 5.10% berechnet. Offene Steuern werden im November 2017 gemahnt. Besteht im Januar 2018 noch ein Ausstand, kann die Forderung ohne weitere Vorankündigung betrieben werden. Der Gemeinderat dankt für die rechtzeitige Bezahlung der Kantons- und Gemeindesteuern 2017 bis zum 31.10.2017.

Mittwoch, 20.09.2017

Markt in Reinach

Am Donnerstag, 5. Oktober 2017, findet rund um das Reinacher Gemeindehaus wiederum der beliebte Markt statt. Markthändler aus der ganzen Schweiz präsentieren ihre Ware an den rund 100 Marktständen. Der Markt hat in Reinach Tradition, besitzt doch Reinach seit dem Ende des 16. Jahrhunderts ein Marktrecht.

Mittwoch, 20.09.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.

Mittwoch, 20.09.2017

Grünabfuhr

Die nächsten Grünabfuhren werden am 20. September und am 04. Oktober 2017 durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Mittwoch, 13.09.2017

K242 (Hauptstrasse): Ausbau mit Kreisel, Abschnitt Teil Nord – Westseite (vor dem Bärenmarkt)

Die Bauarbeiten an der Hauptstrasse K242 sind seit anfangs September 2016 im Gang. Ab 18. September bis Anfang November 2017 wird nun die Westseite der Hauptstrasse inklusive der Werkleitungen und Platzanpassungen vor dem Bärenmarkt erneuert. Der genaue Baufortschritt ist witterungsabhängig. Die Verkehrsführung erfolgt im Einbahnregime ohne Baustellen-Lichtsignalanlage, sodass jeweils auf einer Seite gebaut werden kann. Der Verkehr in Richtung Aarau verbleibt auf der Hauptstrasse und wird an der Baustelle vorbei geführt. Der Verkehr in Richtung Menziken und Pfeffikon wird via Färber-, Breite- und Pfeffikerstrasse umgeleitet. Die Obere Stumpenbachstrasse bleibt einspurig befahrbar. Der Verkehr von der Pfeffikerstrasse her in Richtung Aarau wird um den neuen Kreisel geführt.

Die Fussgängerbeziehungen werden entsprechend signalisiert. Es ist mit Einschränkungen und Umwegen, vor allem vor dem Bärenmarkt, zu rechnen.

Mittwoch, 13.09.2017

Bazar der Heilsarmee Reinach; Sperrung Stumpenbachstrasse

Der Heilsarmee Reinach wurde die Bewilligung erteilt, am Samstag, 21. Oktober 2017, für den Bazar die Stumpenbachstrasse vom Postbrüggli bis zur Färberstrasse zu sperren.

Mittwoch, 13.09.2017

Beteiligung an den Kosten des öffentlichen Verkehrs

Gestützt auf das Gesetz über den öffentlichen Verkehr hat sich die Gemeinde Reinach im laufenden Jahr mit CHF 605‘136.00 an den Kosten des öffentlichen Verkehrs zu beteiligen. Massgebend für die Höhe des Beitrags sind der Einwohnerfaktor und der Bedienungsfaktor (Anzahl Abfahrten).

Mittwoch, 13.09.2017

Tag der offenen Tür in der neuen Kläranlage

Im April 2014 ist mit dem Bau einer der modernsten Kläranlagen der Schweiz in Reinach AG begonnen worden. Die ARA Reinach ist landesweit die zweite Anlage, die mit einer vierten Reinigungsstufe, der Ozonierung, ausgestattet ist. Damit werden auch Mikroverunreinigungen wie Rückstände von Medikamenten, Chemikalien oder Reinigungsmitteln eliminiert. Mit rund einem Jahr Verspätung konnte die Anlage in Betrieb genommen werden. Am 24. September 2017 lädt der Abwasserverband Oberwynental von 10.00 – 16.00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Neben Rundgängen durch die neue Kläranlage gibt es Gratiswurst, ein Festzelt mit musikalischer Unterhaltung sowie eine Kinderhüpfburg.

Mittwoch, 13.09.2017

Rechnungsprüfung durch das Gemeindeinspektorat

Die Gemeindabteilung des Departements Volkswirtschaft und Inneres hat die Rechnungen 2016 der Einwohnergemeinde und der Ortsbürgergemeinde geprüft und genehmigt.

Mittwoch, 13.09.2017

Einbürgerungen

Nach erfolgreich absolviertem staatsbürgerlichem Test und Sprachtest sowie nach erfolgter Prüfung der Integration hat der Gemeinderat folgenden Personen das Einwohnerbürgerrecht zugesichert:

  • Mulaj geb. Salcaj Anita, geb. 18. Dezember 1985, und ihrem Sohn Enis, geb. 18. März 2010, Zimmereiweg 7, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1‘500.00

Die Einbürgerungsakten werden nun dem Departement Volkswirtschaft und Inneres, Abteilung Register und Personenstand, 5001 Aarau, zur Weiterbehandlung zugestellt. Aufgrund der Ergebnisse bei der Prüfung der Integration wurde das Einbürgerungsgesuch von drei Bewerbern um zwei Jahre zurück gestellt.

Mittwoch, 13.09.2017

Markt in Reinach

Am Donnerstag, 5. Oktober 2017, findet rund um das Reinacher Gemeindehaus wiederum der beliebte Markt statt. Markthändler aus der ganzen Schweiz präsentieren ihre Ware an den rund 100 Marktständen. Der Markt hat in Reinach Tradition, besitzt doch Reinach seit dem Ende des 16. Jahrhunderts ein Marktrecht.

Mittwoch, 13.09.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.

Mittwoch, 13.09.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am 20. September 2017 durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Mittwoch, 13.09.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 09. Oktober 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 5. Oktober 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugeste

Freitag, 08.09.2017

eUmzug

Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben ab sofort die Möglichkeit, einen Umzug (Adressänderung innerhalb der Gemeinde, Zuzug, Wegzug) rund um die Uhr bequem online zu melden. Ein Besuch bei der Wegzugs- und Zuzugsgemeinde ist dadurch nicht mehr nötig. Alle zu informierenden Verwaltungsstellen erhalten die Adressänderung, resp. Wegzugs-/Zuzugsmeldung (z.B. Steueramt, Militär, Strassenverkehrsamt, Fremdenpolizei etc.). Heute müssen sich die meldepflichtigen Einwohnerinnen und Einwohner meist persönlich beim Einwohnerdienst der Gemeinde abmelden. Mit der Einführung von eUmzug entfällt dieser Schaltergang. Die meldepflichtige Person erfasst ihre Daten in einem einzigen Online-Tool auf der Website der Gemeinde (unter Direktzugriff oder unter «Gemeinde und Verwaltung») und kann gleich die Gebühren – sofern solche anfallen – online begleichen. Die Plattform stellt den medienbruchfreien Datenaustausch zwischen den unterschiedlichen kommunalen Applikationen sicher. Eine Schnittstelle zu den Krankenversicherern sowie zum Gebäude- und Wohnungsregister des Bundes ermöglicht gleichzeitig die Kontrolle des Krankenversicherungs-Obligatoriums. Selbstverständlich können auch in Zukunft An-, Ab- und Ummeldungen weiterhin am Schalter der Einwohnerdienste vorgenommen werden.

Freitag, 08.09.2017

Steuern 2017

Im September werden die Verfallanzeigen für die provisorischen Kantons- und Gemeindesteuern verschickt. Darauf ist ersichtlich, was bereits bezahlt oder was dem Konto gutgeschrieben worden ist. Ein allfälliger Restbetrag ist bis 31. Oktober 2017 zu begleichen.

Eine fristgerechte Bezahlung lohnt sich. Ab 1. November 2017 wird auf dem noch offenen Betrag ein Verzugszins von 5.10 % berechnet. Offene Steuern werden im November 2017 gemahnt. Besteht im Januar 2018 noch ein Ausstand, kann die Forderung ohne weitere Vorankündigung betrieben werden. Der Gemeinderat dankt für die rechtzeitige Bezahlung der Kantons- und Gemeindesteuern 2017 bis zum 31.10.2017.

Freitag, 08.09.2017

Jungbürgerfeier 2017

Die diesjährige Jungbürgerfeier findet nicht wie ursprünglich geplant am Freitag, 3. November 2017, sondern eine Woche später am Freitag, 10. November 2017, statt. Die Jungbürgerinnen und Jungbürger mit dem Jahrgang 1999 werden rechtzeitig eingeladen.

Freitag, 08.09.2017

Einbürgerungen

Nach erfolgreich absolviertem staatsbürgerlichem Test und Sprachtest sowie nach erfolgter Prüfung der Integration hat der Gemeinderat folgenden Personen das Einwohnerbürgerrecht zugesichert:

  • Ocaj Jovan, geb. 26. September 1970, Ocaj Vesnja, geb. 02. Januar 1973, und ihr Kind Marko, geb. 10. August 2005, alle serbische Staatsangehörige, Hauptstrasse 59, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 3'750.00
  • Ocaj Katarina, geb. 10. Juli 1999, serbische Staatsangehörige, Hauptstrasse 59, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1‘500.00
  • Ziko Aldina, geb. 23. Mai 1998, Staatsangehörige von Bosnien und Herzegowina, Kentuckystrasse 5, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1'500.00

Die Einbürgerungsakten werden nun dem Departement Volkswirtschaft und Inneres, Abteilung Register und Personenstand, 5001 Aarau, zur Weiterbehandlung zugestellt.

Freitag, 08.09.2017

Markt in Reinach

Am Donnerstag, 5. Oktober 2017, findet rund um das Reinacher Gemeindehaus wiederum der beliebte Markt statt. Markthändler aus der ganzen Schweiz präsentieren ihre Ware an den rund 100 Marktständen. Der Markt hat in Reinach Tradition, besitzt doch Reinach seit dem Ende des 16. Jahrhunderts ein Marktrecht.

Freitag, 08.09.2017

Suchen Sie einen Raum für einen privaten Anlass?

Die Gemeinde Reinach vermietet verschiedene Räumlichkeiten zu günstigen Konditionen für private Veranstaltungen (Geburtstagsfeier, Konfirmation, Taufe, Polterabend usw.). In der Waldhütte Stierenberg können Anlässe mit bis zu 60 Personen durchgeführt werden. Die Waldhütte kann bei Kurt Merz-Aerne, Winkelstr. 12, 5734 Reinach, Tel. 062 771 85 02 / 077 471 20 90 oder auch online reserviert werden (https://www.reinach.ch/page/217). So sieht man auf einen Blick, an welchen Tagen die Hütte noch frei und wann sie bereits besetzt ist. Reservationen sind bis ein Jahr im Voraus möglich. Für gleich viele Personen eignet sich das Dachgeschoss des Museums Schneggli. Das Museum mit seinem äusserst stilvollen Rahmen und seiner besonderen Ambiance eignet sich vorzüglich für Klassentreffen, kleine Familienfeiern, Vorlesungen, Konzerte, Apéros, Ausstellungen etc. Die Reservationen des Museums erfolgen über die Abteilung Finanzen Reinach, Telefon 062 765 12 06. Im Saalbau bieten sich neben dem Saal weitere Möglichkeiten z.B. auch für Familienanlässe oder Schulungen mit zehn bis max. siebzig Personen. Dafür stehen im 1. Stock zwei Räume zur Verfügung. Reservationen im Saalbau nimmt Silvia Reidy, Tel. 062 772 17 67 oder 077 412 61 94, silvia.reidy@bluewin.ch entgegen. Im Internet finden Sie weitere Informationen zu diesen Räumlichkeiten unter der Adresse www.reinach.ag.

Freitag, 08.09.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.

Mittwoch, 30.08.2017

Einbürgerungen

Nach erfolgreich absolviertem staatsbürgerlichem Test und Sprachtest sowie nach erfolgter Prüfung der Integration hat der Gemeinderat folgenden Personen das Einwohnerbürgerrecht zugesichert:

  • De Pietro Daniela, geb. 05. Mai 1985, italienische Staatsangehörige, Hauptstrasse 56, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1‘500.00
  • Zilbeari Muhamed, mazedonischer Staatsangerhöriger, geb. 24. Dezember 1981, Zilbeari-Redzepi Hirija, slowenische Staatsangehörige, geb. 12. Januar 1981, und ihre Kinder Zilbeari Anisa, geb. 07. März 2004, und Lina, geb. 12. September 2007, beide slowenische Staatsangehörige, Im Eichhörnli 14, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 3‘750.00

Die Einbürgerungsakten werden nun dem Departement Volkswirtschaft und Inneres, Abteilung Register und Personenstand, 5001 Aarau, zur Weiterbehandlung zugestellt.

Mittwoch, 30.08.2017

SBB-Tageskarten

Im August 2017 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 98.2 % ausgelastet. Von den 93 Tageskarten konnten 92 verkauft werden. Die drei Tageskarten werden zum Preis von CHF 42.00 pro Karte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.00 pro Karte werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen.

Mittwoch, 30.08.2017

SBB-Tageskarten

Wussten Sie, dass freie SBB-Tageskarten am Reisetag zu einem reduzierten Preis von CHF 25.00 pro Karte direkt am Schalter der Einwohnerdienste bezogen werden können? Bei solchen Karten sind keine Reservationen möglich, d.h. diese Karten müssen direkt am Schalter abgeholt und bezahlt werden und gelten nur für den aktuellen Tag.

Mittwoch, 30.08.2017

Prämienverbilligung 2018

Seit diesem Jahr erfolgt das Anspruchsverfahren der Prämienverbilligung ausschliesslich elektronisch. Ab Ende April 2017 haben Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung 2015 und möglichem Anspruch auf eine Prämienverbilligung von der SVA Aargau per Post einen persönlichen Code und einen Link für die Onlineanmeldung erhalten. Der Hauptversand der Codes erfolgte in den Monaten Mai und Juni 2017. Der Prämienverbilligungsantrag ist innert 6 Wochen seit Erhalt des Codes zu stellen. Sollte jemand keinen Internetzugang haben, kann der Antrag direkt über die SVA oder über die Gemeindezweigstelle eingegeben werden. Falls mögliche Anspruchsberechtigte bis zum 31. Juli 2017 keine Mitteilung erhalten haben, können sie bei der SVA Aargau einen Code verlangen. Ebenso können Anspruchsberechtigte, die aus einem anderen Kanton oder aus dem Ausland zugezogen sind, ihre Zugangsdaten für eine Online-Anmeldung anfordern (062 836 82 97, ipv@sva-ag.ch). Der Antrag für die Prämienverbilligung 2018 ist in jedem Fall bis spätestens 31. Dezember 2017 einzureichen.

Mittwoch, 30.08.2017

Identitätskarte und Pass

Reisen Sie in den Herbstferien ins Ausland? Dann prüfen Sie rechtzeitig die Gültigkeit Ihrer Identitätskarte oder Ihres Passes. Bei vielen Reisen wird verlangt, dass der Reisepass im Zeitpunkt der Reise noch 6 Monate gültig sein muss. Denken Sie daran, dass Sie für das Ausstellen der neuen Ausweise bis zu 2 Wochen rechnen müssen. Falls Sie einen neuen Pass benötigen, melden Sie sich via Telefon 062 835 19 28 direkt beim Passamt oder über Internet www.schweizerpass.ch. Die Identitätskarte wird weiterhin in der heutigen Form ohne Datenchip ausgestellt und kann bei der Gemeinde unter Vorweisung eines aktuellen Fotos sowie eines Identitätsnachweises beantragt werden (allerdings nicht im Kombiangebot mit einem Reisepass). Die Gültigkeit der neuen Ausweise beträgt bei Erwachsenen zehn Jahre, bei Minderjährigen fünf Jahre. Für Erwachsene betragen die Kosten für eine Identitätskarte CHF 70.00, für einen Pass CHF 145.00 und für Pass und Identitätskarte zusammen CHF 158.00. Für Minderjährige kostet der Pass CHF 65.00, die Identitätskarte CHF 35.00 und beides zusammen CHF 78.00. Unsere Einwohnerdienste helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter (Tel. 062 765 12 12).

Mittwoch, 30.08.2017

Midnight Games

Midnight Games Reinach startet am 2. September 2017 in die neue Saison. Jeden Samstag steht die Sporthalle Neumatt von 21.00 - 23.30 Uhr offen für Sport, Spiel und Spass. Jugendliche ab der 6. Klasse sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, Hallenschuhe müssen mitgebracht werden.

Mittwoch, 30.08.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.

Mittwoch, 30.08.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am 06. September 2017 durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Mittwoch, 30.08.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 09. Oktober 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 5. Oktober 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.

Mittwoch, 30.08.2017

Jubilarinnen und Jubilare im September 2017

96. Geb. / 09. September 2017
Weber Hildegard
Genossenschaftsstrasse 5, 5734 Reinach

94. Geb. / 14. September 2017
Hunziker Albert
Flurweg 1, 5734 Reinach

94. Geb. / 17. September 2017
Leutwyler Gertrud
Altersheim Sonnenberg, Neudorfstrasse 55, 5734 Reinach

Freitag, 25.08.2017

Gesamterneuerungswahlen 2018/21: stille Wahlen

Für die Behörden- und Kommissionswahlen der Amtsperiode 2018/21 vom 24. September 2017 sind folgende Kandidatinnen und Kandidaten angemeldet worden:

Finanzkommission (5 Sitze)

  • Flühmann Thomas, 1961, von Neuenegg BE, Schützenweg 10, SVP, bisher
  • Fries Patrick, 1971, von Steinen SZ, Moosstrasse 16, parteilos, neu
  • Kummli Rolf, 1954, von Wolfisberg BE, Im Eichhörnli 15, parteilos, neu
  • Setz Michael, 1984, von Ufhusen LU, Kirchenbreitestr. 33, parteilos, neu
  • Von Heeren Carl, 1960, von Buchs AG, Hübelacker 6, FDP, neu

Schulpflege (5 Sitze)

  • Auernhammer Eva, 1970, von Zürich ZH, Holenwegstrasse 25, parteilos, bisher
  • Bottino Nino, 1960, von Menziken AG, Sonnenbergstrasse 44, SVP, bisher
  • Gautschi Franziska, 1972, von Reinach AG, Eichhörnliweg 41, FDP, neu
  • Hayta Sezin, 1979, von Reinach AG, Sandgasse 15, SVP, bisher
  • Vonmoos Roland, 1962, von Luzern LU, Eichhörnliweg 43, FDP, bisher

Steuerkommission (3 Sitze)

  • Eichenberger Max, 1946, von Beinwil am See AG, Wydenstrasse 12, SVP, bisher
  • Hächler Rolf, 1954, von Rohr AG, Untere Lenzstrasse 27, FDP, neu
  • Widmer Dieter, 1952, von Gränichen AG, Kleefeldstrasse 5, FDP, bisher

Steuerkommission, Ersatzmitglied (1 Sitz)

  • Benz Maya, 1972, von Oberriet-Montlingen SG u. Oberkulm AG, Sonnenblick 12, parteilos, bisher

Wahlbüro (4 Sitze)

  • Gautschi Margrit, 1947, von Gontenschwil AG u. Reinach AG, Brunnmattstr. 4, SVP, bisher
  • Hübscher Franz, 1945, von Schongau LU, Winkelstrasse 38, parteilos, bisher
  • Mürset Beatrice, 1968, von Plateau de Diesse BE u. Gontenschwil AG, Heimetweg 18, parteilos, neu
  • Zuber Ruth, 1969, von Escholzmatt LU, Holenwegstrasse 27A, parteilos, neu

Wahlbüro, Ersatzmitglieder (4 Sitze)

  • Benz Maya, 1972, von Oberriet-Montlingen SO u. Oberkulm AG, Sonnenblick 12, parteilos, neu
  • Hayta Sezin, 1979, von Reinach AG, Sandgasse 15, SVP, bisher
  • Merz Katharina, 1952, von Beinwil am See AG, Tunaupark 7, parteilos, bisher
  • Züsli Ruth, 1954, von Hitzkirch LU, Bohnackerstrasse 2, parteilos, bisher

Es sind überall gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen worden wie zu wählen sind, und bis am 21. August 2017 sind keine weiteren Vorschläge eingereicht worden. Das Wahlbüro hat daher alle angemeldeten Kandidatinnen und Kandidaten als in stiller Wahl gewählt erklärt.

Freitag, 25.08.2017

Gesamterneuerungswahl des Gemeinderats

Bei den Gesamterneuerungswahlen des Gemeinderats der Amtsperiode 2018/21 findet am 24. September 2017 eine Urnenwahl statt. Folgende Kandidatinnen und Kandidaten sind angemeldet worden:

Gemeinderat (5 Sitze)

  • Heiz Martin, 1950, von Reinach AG, Sonnenbergstrasse 13; FDP; bisher
  • Rudolf Bruno, 1967, von Mönthal AG und Reinach AG, Titlisstrasse 52; SVP; bisher
  • Müller Pia, 1960, von Dübendorf ZH, Lerchenstrasse 6; FDP; bisher
  • Brem Thomas, 1967, von Rudolfstetten-Friedlisberg AG, Holenwegstrasse 60; SVP; bisher
  • Lanz Rudolf, 1967, von Auswil BE, Breitestrasse 45; SP; bisher

Gemeindeammann (1 Sitz)

  • Heiz Martin, 1950, von Reinach AG, Sonnenbergstrasse 13; FDP; bisher

Vizeammann (1 Sitz)

  • Rudolf Bruno, 1967, von Mönthal AG und Reinach AG, Titlisstrasse 52; SVP; bisher
Freitag, 25.08.2017

Steuern 2017

Im September werden die Verfallanzeigen für die provisorischen Kantons- und Gemeindesteuern verschickt. Darauf ist ersichtlich, was bereits bezahlt oder was dem Konto gutgeschrieben worden ist. Ein allfälliger Restbetrag ist bis 31. Oktober 2017 zu begleichen.

Eine fristgerechte Bezahlung lohnt sich. Ab 1. November 2017 wird auf dem noch offenen Betrag ein Verzugszins von 5.10% berechnet. Offene Steuern werden im November 2017 gemahnt. Besteht im Januar 2018 noch ein Ausstand, kann die Forderung ohne weitere Vorankündigung betrieben werden. Der Gemeinderat dankt für die rechtzeitige Bezahlung der Kantons- und Gemeindesteuern 2017 bis zum 31.10.2017.

Freitag, 25.08.2017

Jungbürgerfeier 2017

Die diesjährige Jungbürgerfeier findet am Freitag, 3. November 2017, statt. Die Jungbürgerinnen und Jungbürger mit dem Jahrgang 1999 werden rechtzeitig eingeladen.

Freitag, 25.08.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.

Freitag, 25.08.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am 06. September 2017 durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Freitag, 25.08.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 09. Oktober 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 5. Oktober 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reHäckseldienstinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.

Mittwoch, 23.08.2017

Baugesuchspublikationen

  • BG Nr. 2017 / 053                            
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Hakaj Valon, Tunaustrasse 46, 5734 Reinach, Sadikaj Shkelzen, Tunaustrasse 46, 5734 Reinach und Zeqiri Arbim, Rigiweg 3, 6285 Hitzkirch
    Projektverfasser: a2plus, Grenzstrasse 42, 5734 Reinach
    Lage:Parz. Nr. 1427, Färberstrasse 52
    Bauobjekt: Neubau Mehrfamilienhaus

  • BG Nr. 2017 / 078                            
    Bauherrschaft: Stiftung Heilsarmee Schweiz, Postfach 6575, 3001 Bern
    Grundeigentümer: Staat Aargau, 5000 Aarau
    Projektverfasser: Araseki Architekten AG, Martinsbergstrasse 10, 5400 Baden
    Lage: Parz. Nr. 2331, Wiesenstrasse 8
    Bauobjekt: Neubau Heilsarmee-Korps und Brocki

  • BG Nr. 2017 / 081                            
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: HSR GmbH, Eichenstrasse 5, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Marti Hans, Wittmeristrasse 3, 5737 Menziken
    Lage: Parz. Nr. 4259, Mellastrasse 3
    Bauobjekt: Erstellen Stützmauern zu Parzellen-Grenzen Süd und West

  • BG Nr. 2017 / 082                            
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Spielmann Jürg, Seebergstrasse 22, 5733 Leimbach
    Projektverfasser: Vorburger AG, Hauptstrasse 15a, 5032 Aarau Rohr
    Lage: Parz. Nr. 3981, Geb. Nr. 2440, Holunderweg 6
    Bauobjekt: Ersatz Ölheizung durch Luft-Wasser-Wärmepumpe

Oeffentliche Auflage: 28.08. – 26.09.2017
Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11.

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Mittwoch, 16.08.2017

Behörden- und Kommissionswahlen 2018/21

Für die Gesamterneuerungswahlen der Amtsperiode 2018/21 vom 24. September 2017 sind folgende Kandidatinnen und Kandidaten angemeldet worden:

Gemeinderat (5 Sitze)

  • Heiz Martin, 1950, von Reinach AG, Sonnenbergstrasse 13; FDP; bisher
  • Rudolf Bruno, 1967, von Mönthal AG, Titlisstrasse 52; SVP; bisher
  • Müller Pia, 1960, von Dübendorf ZH, Lerchenstrasse 6; FDP; bisher
  • Brem Thomas, 1967, von Rudolfstetten-Friedlisberg AG, Holenwegstrasse 60; SVP; bisher
  • Lanz Rudolf, 1967, von Auswil BE, Breitestrasse 45; SP; bisher

Gemeindeammann (1 Sitz)

  • Heiz Martin, 1950, von Reinach AG, Sonnenbergstrasse 13; FDP; bisher

Vizeammann (1 Sitz)

  • Rudolf Bruno, 1967, von Mönthal AG, Titlisstrasse 52; SVP; bisher

Finanzkommission (5 Sitze)

  • Flühmann Thomas, 1961, von Neuenegg BE, Schützenweg 10, SVP, bisher
  • Fries Patrick, 1971, von Steinen SZ, Moosstrasse 16, parteilos, neu
  • Kummli Rolf, 1954, von Wolfisberg BE, Im Eichhörnli 15, parteilos, neu
  • Setz Michael, 1984, von Ufhusen LU, Kirchenbreitestr. 33, parteilos, neu
  • Von Heeren Carl, 1960, von Buchs AG, Hübelacker 6, FDP, neu

Schulpflege (5 Sitze)

  • Auernhammer Eva, 1970, von Zürich ZH, Holenwegstrasse 25, parteilos, bisher
  • Bottino Nino, 1960, von Menziken AG, Sonnenbergstrasse 44, SVP, bisher
  • Gautschi Franziska, 1972, von Reinach AG, Eichhörnliweg 41, FDP, neu
  • Hayta Sezin, 1979, von Reinach AG, Sandgasse 15, SVP, bisher
  • Vonmoos Roland, 1962, von Luzern LU, Eichhörnliweg 43, FDP, bisher

Steuerkommission (3 Sitze)

  • Eichenberger Max, 1946, von Beinwil am See AG, Wydenstrasse 12, SVP, bisher
  • Hächler Rolf, 1954, von Rohr AG, Untere Lenzstrasse 27, FDP, neu
  • Widmer Dieter, 1952, von Gränichen AG, Kleefeldstrasse 5, FDP, bisher

Steuerkommission, Ersatzmitglied (1 Sitz)

  • Benz Maya, 1972, von Oberriet-Montlingen SG u. Oberkulm AG, Sonnenblick 12, parteilos, bisher

Wahlbüro (4 Sitze)

  • Gautschi Margrit, 1947, von Gontenschwil AG u. Reinach AG, Brunnmattstr. 4, SVP, bisher
  • Hübscher Franz, 1945, von Schongau LU, Winkelstrasse 38, parteilos, bisher
  • Mürset Beatrice, 1968, von Plateau de Diesse BE u. Gontenschwil AG, Heimetweg 18, parteilos, neu
  • Zuber Ruth, 1969, von Escholzmatt LU, Holenwegstrasse 27A, parteilos, neu

Wahlbüro, Ersatzmitglieder (4 Sitze)

  • Benz Maya, 1972, von Oberriet-Montlingen SO u. Oberkulm AG, Sonnenblick 12, parteilos, neu
  • Hayta Sezin, 1979, von Reinach AG, Sandgasse 15, SVP, bisher
  • Merz Katharina, 1952, von Beinwil am See AG, Tunaupark 7, parteilos, bisher
  • Züsli Ruth, 1954, von Hitzkirch LU, Bohnackerstrasse 2, parteilos, bisher

Für den Gemeinderat, den Gemeindeammann und den Vizeammann findet am 24. September 2017 eine Urnenwahl statt. Dabei kann im 1. Wahlgang jeder wahlfähige Stimmberechtigte als Kandidat gültige Stimmen erhalten, d.h. auch solche, die nicht angemeldet worden sind. Stimmen für den Gemeindeammann und den Vizeammann sind nur gültig, wenn diese auf dem Wahlzettel gleichzeitig als Gemeinderat aufgeführt werden. Die entsprechenden Namen sind somit zwei Mal auf den Wahlzettel zu setzen.

Da bei den übrigen Wahlen gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen wie zu wählen sind, können bis am 21. August 2017, 12.00 Uhr, weitere Vorschläge eingereicht werden. Wahlvorschläge sind von zehn Stimmberechtigten der Gemeinde Reinach zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei einzureichen. Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Gehen in dieser Zeit keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt.

Mittwoch, 16.08.2017

Traktandenliste der Budget-Gemeindeversammlung

Der Gemeinderat hat die Traktandenliste für die Budget-Gemeindeversammlung vom 1. November 2017 wie folgt festgelegt:

A. Einwohnergemeinde

  1. Protokoll der Rechnungs-Gemeindeversammlung vom 07. Juni 2017
  2. Reglement über die Unterstützungsbeiträge an die familienergänzende Kinderbetreuung
  3. Reglement zur Finanzierung der Wasser- und Abwasseranlagen
  4. Kreditabrechnung Neubau Schulhaus Pfrundmatt 2
  5. Teilrevision Anstellungs- und Besoldungsreglement
  6. Parzellen 843 und 3245; Schenkung an das Altersheim Sonnenberg
  7. Voranschlag 2018
  8. Verschiedenes und Umfrage

B. Ortsbürgergemeinde

  1. Protokoll der Rechnungs-Gemeindeversammlung vom 16. Juni 2017
  2. Voranschlag 2018
  3. Wahl der Finanzkommission und der Stimmenzähler für die Amtsperiode 2018/21
  4. Verschiedenes und Umfrage
Mittwoch, 16.08.2017

Neue Berufslernende

Nicolas Riesen, wohnhaft in Birrwil, und Dajana Gligorevic, wohnhaft in 5734 Reinach, haben am 14. August 2017 ihre kaufmännische Ausbildung in der Gemeindeverwaltung Reinach begonnen. Sie machen nach drei Jahren den Abschluss als Kaufmann/Kauffrau EFZ Branche öffentliche Verwaltung.

Mittwoch, 16.08.2017

Sicherer E-Mailverkehr mit der Gemeindeverwaltung

Haben Sie vertrauliche Daten (Z.B. steuerliche Informationen und Dokumente, schützenswerte Personendaten), welche Sie der Gemeinde übermitteln möchten? Mit einem sicheren E-Mailverkehr können Sie Anfragen mit vertraulichem Inhalt oder sonstige vertrauliche Daten mit sicherer E-Mailverbindung der Gemeindeverwaltung übermitteln. Damit ersparen Sie sich das Ausdrucken, das Kuvertieren und die Portokosten und Sie schonen die Umwelt. Rufen Sie einfach die Website der Gemeinde Reinach auf: www.reinach.ag, wechseln zu Gemeinde und Verwaltung/Gemeindeverwaltung/Abteilungen/Steuern (oder die Abteilungen Finanzen, resp. Gemeindekanzlei) und klicken den Link «sicheres E-Mail» für einen sicheren Mailverkehr an. So gelangen Sie zur Mail-Erfassungsmaske von IncaMail, dem sicheren Mailverkehr der Post. Die IncaMail-Verschlüsselung ist sicher dank patentierter SAFE-Technologie. Die Schweizerische Post dokumentiert Versand und Empfang. Darum lassen sich Ihre E-Mails nachweisen. Das Eidgenössische Finanzdepartement anerkennt IncaMail offiziell als sichere Zustellplattform.

Mittwoch, 16.08.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.

Mittwoch, 16.08.2017

Midnight Games

Midnight Games Reinach startet am 2. September 2017 in die neue Saison. Jeden Samstag steht die Sporthalle Neumatt von 21.00 - 23.30 Uhr offen für Sport, Spiel und Spass. Jugendliche ab der 6. Klasse sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, Hallenschuhe müssen mitgebracht werden.

Mittwoch, 16.08.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am 23. August 2017 durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Mittwoch, 16.08.2017

Papiersammlung

Am Samstag, 19. August 2017, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die dritte Altpapiersammlung in diesem Jahr durch. Bitte das Papier in verschnürten Bündeln (ohne Karton, Waschmitteltrommeln, Couverts, Tetrapackungen) am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr an den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitstellen.

Mittwoch, 16.08.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 09. Oktober 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 5. Oktober 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.

Freitag, 11.08.2017

Baugesuchspublikationen

  • BG Nr. 2017 / 063
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Modern Swiss GU, Wynastrasse 1, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Planerkiste Kempf, Architekturplanungen, Neuenburgerstrasse 12, 5004 Aarau
    Lage: Parz. Nr. 1246, Oelbergstrasse 12
    Bauobjekt: Neubau Mehrfamilienhaus mit Einstellhalle

  • BG Nr. 2017 / 075
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Iseli Werner und Madeleine, Kleefeldstrasse 4, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Iseli Werner und Madeleine, Kleefeldstrasse 4, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 3497, Geb. Nr. 2162, Kleefeldstrasse 4
    Bauobjekt: Ersatz Stützmauer, Anbau Unterstand und erstellen Sichtschutzzaun

  • BG Nr. 2017 / 076
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Pedrini Anita, Schorenquartier 4, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Pedrini Anita, Schorenquartier 4, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 2960, Geb. Nr. 1293, Schorenquartier 4
    Bauobjekt: Verbreiterung bestehender Balkon, Überdachung Sitzplatz

  • BG Nr. 2017 / 077
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Nideröst Stephan und Sandra, Kirchrain 7, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Hans Lang Gartenbau AG, Griensammlerstrasse 8, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 913, Geb. Nr. 1992, Kirchrain 7
    Bauobjekt: Erstellen Sichtschutzwände

Oeffentliche Auflage: 14.08. – 12.09.2017
Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11.

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Mittwoch, 09.08.2017

Neue Mitarbeiterin im Steueramt

Michelle Rey, geb. 1998, hat am 2. August 2017 die Stelle als Sachbearbeiterin in der Abteilung Steuern angetreten. Sie ersetzt Tamara Rüttimann, welche anfangs Juli 2017 eine neue Herausforderung in einer anderen Gemeinde angenommen hat. Michelle Rey hat die Ausbildung zur Kauffrau EFZ bei der Gemeindeverwaltung Oberentfelden gemacht. Der Gemeinderat wünscht ihr viel Erfolg und Freude bei ihrer neuen Stelle.

Mittwoch, 09.08.2017

Sandra Schärer löst 2018 Susanne Schneider ab

Sandra Schärer, geb. 1983, wird im Februar 2018 Susanne Schneider als Gemeindeschreiber-Stellvertreterin ablösen. Sandra Schärer ist in Beinwil am See aufgewachsen und in Reinach in die Bezirksschule gegangen. Sie hat an der Hochschule Luzern den Lehrgang Verwaltungswirtschaft, Fachmodul Recht, besucht und zuletzt beim Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement des Kantons Luzern gearbeitet. Der Gemeinderat wünscht Sandra Schärer schon jetzt viel Freude an ihrem neuen Arbeitsort.

Mittwoch, 09.08.2017

Konzession Kaminfegerdienst

Der Gemeinderat hat die Konzession für den Kaminfegerdienst inkl. Zusatzaufgaben (Feuerschauer, Baukontrolleur Feuerungsanlagen) für die Amtsperiode 2018-2021 an Herrn Hansruedi Fankhauser, 5734 Reinach, vergeben.

Mittwoch, 09.08.2017

Freie KV-Lehrstelle

Auf den 13. August 2018 bietet sich in der Gemeindeverwaltung Reinach die Gelegenheit, eine Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann EFZ Branche öffentliche Verwaltung anzutreten. Die interessante und abwechslungsreiche Ausbildung dauert drei Jahre. Je nach schulischen Leistungen besteht die Möglichkeit, die Ausbildung mit Berufsmatur zu machen. Die oder der zukünftige Lernende wird in den Abteilungen Kanzlei, Finanzen, Einwohnerdienste, Steuern, Betreibungsamt sowie Bau und Planung ausgebildet. Nach der Lehrzeit werden für das Gemeindepersonal ausgezeichnete berufsbegleitende Weiterbildungskurse angeboten. Bewerberinnen oder Bewerber mit Bezirks- oder sehr guter Sekundarschulbildung können ihre Anmeldung unter Beilage der Zeugnisse bis spätestens 30. August 2017 dem Gemeinderat, Hauptstrasse 66, 5734 Reinach, einreichen. Für Auskünfte steht Peter Walz, Gemeindeschreiber, gerne zur Verfügung (Telefon 062 765 12 20).

Mittwoch, 09.08.2017

E-Tankstelle auf dem Gemeindehaus-Parkplatz

Auf dem Marktplatz an der Pfeffikerstrasse (Gemeindehaus-Parkplatz) können seit Kurzem Elektrofahrzeuge aufgeladen werden. Die Stromtankstelle steht unmittelbar neben der zentralen Parkuhr und versorgt zwei Parkplätze während 24 Stunden am Tag. Die Tankstelle ist geeignet für Fahrzeuge mit einem Anschluss Type 2. Die maximale Ladeleistung beträgt 22 kW. Die Energie kostet CHF 0.25/kWh und die Benutzung CHF 1.50/Stunde.

Mittwoch, 09.08.2017

SBB-Tageskarten

Im Juli 2017 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 100 % ausgelastet. Alle 93 Tageskarten konnten verkauft werden. Die drei Tageskarten werden zum Preis von CHF 42.00 pro Karte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.00 pro Karte werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen.

Mittwoch, 09.08.2017

Gesuche um ordentliche Einbürgerung

  • Aliji Ermira, geb. 1999, weiblich, heimatberechtigt in Serbien, Stumpenbachstrasse 34, 5734 Reinach;
  • Jamakovic Edvin, geb. 1977, männlich, heimatberechtigt in Bosnien und Herzegowina, Kentuckystrasse 3, 5734 Reinach;
  • Jamakovic Nisveta, geb. 1977, weiblich, heimatberechtigt in Bosnien und Herzegowina, Kentuckystrasse 3, 5734 Reinach;
  • Jamakovic Amar, geb. 2008, männlich, heimatberechtigt in Bosnien und Herzegowina, Kentuckystrasse 3, 5734 Reinach;
  • Klumpers Constantin, geb. 1968, männlich, heimatberechtigt in Deutschland, Höhenweg 16, 5734 Reinach;
  • Samadraxha Brendon, geb. 1995, männlich, heimatberechtigt in Kosovo, Zihlstrasse 32, 5734 Reinach;
  • Samadraxha Premton, geb. 1991, männlich, heimatberechtigt in Kosovo, Zihlstrasse 32, 5734 Reinach,

haben ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung gestellt. Jede Person kann innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation dem Gemeinderat eine schriftliche Eingabe zu den Gesuchen einreichen. Diese Eingaben können sowohl positive als auch negative Aspekte enthalten. Der Gemeinderat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen.

Mittwoch, 09.08.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.

Mittwoch, 09.08.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am 23. August 2017 durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Mittwoch, 09.08.2017

Papiersammlung

Am Samstag, 19. August 2017, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die dritte Altpapiersammlung in diesem Jahr durch. Bitte das Papier in verschnürten Bündeln (ohne Karton, Waschmitteltrommeln, Couverts, Tetrapackungen) am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr an den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitstellen.

Mittwoch, 09.08.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 09. Oktober 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 5. Oktober 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.

Freitag, 04.08.2017

Baugesuchspublikationen

  • BG Nr. 2017 / 070
    Bauherrschaft: Stadelmann Franz, Neumühlestrasse 2, 5734 Reinach
    Grundeigentümer: Dormann Fahrzeugbedarf AG, Neumühlestrasse 2, 5734 Reinach und Stadelmann Franz, Neumühlestrasse 2, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Stadelmann Holzbau AG, Hauptstrasse 15a, 6287 Aesch
    Lage: Parz. Nr. 3944, Geb.-Nr. 379, Neumühlestrasse 2
    Bauobjekt: Neue Erschliessung Dachgeschoss mit Lift

  • BG Nr. 2017 / 071
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Hauri Kurt, Herrenwegstrasse 15, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Flückiger Holzbau, Bündtenweg 2, 5727 Oberkulm
    Lage: Parz. Nr. 3487, Geb. Nr. 2361, Herrenwegstrasse 17
    Bauobjekt: Erweiterung Werkstatt und Überdachung Vorplatz Nordost

  • BG Nr. 2017 / 072
    Bauherrschaft und Grundeigentümer : Osmani Adem und Florije, Erlinsbacherstrasse 50, 5000 Aarau
    Projektverfasser: Butrinti-Architektur GmbH, Rinkenbach 41, 9050 Appenzell
    Lage: Parz. Nr. 3171, Geb. Nr. 1543, Kirchrain 5
    Bauobjekt: Erstellen und Vergrösserung der Parkplatzfläche, Vergrösserung bestehende Balkone, Einbau zusätzlicher Ausgang Veloraum

  • BG Nr. 2017 / 074
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Oberli Klara, Bohnackerstrasse 10, 5734 Reinach
    Projektverfasser: André Suter GmbH, Quellenweg 28, 5712 Beinwil am See
    Lage: Parz. Nr. 3543, Geb. Nr. 1946, Bohnackerstrasse 10
    Bauobjekt: Montage aussen aufgestellte Wärmepumpe

Oeffentliche Auflage: 07.08. – 05.09.2017
Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11.

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Montag, 31.07.2017

Baugesuchspublikationen

  • BG Nr. 2017 / 065
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Einwohnergemeinde Reinach, Haupstrasse 66, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Gautschy Architektur AG, Bahnstrasse 679, 5728 Gontenschwil
    Lage: Parz. Nr. 2409, Geb. Nr. 1443, Unterwerkstrasse 15
    Bauobjekt: Energetische Sanierung, Ersatz Elektrospeicheröfen durch Luft-Wasser-Wärmepumpe, Umbau und Umnutzung in Jugendhaus

  • BG Nr. 2017 / 066
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Sommerhalder Marcel und Daniela, Herrenweg 15, 5734 Reinach
    Projektverfasser: André Suter GmbH, Quellenweg 28, 5712 Beinwil am See
    Lage: Parz. Nr. 3220, Geb. Nr. 1601, Herrenweg 15
    Bauobjekt: Erstellen Doppelgarage, Überdachung Sitzplatz und Hauseingang, Montage Wärmepumpe mit Aussenaufstellung

  • BG Nr. 2017 / 067
    Bauherrschaft: Huggenberger Reto, Unterdorfstrasse 27, 5703 Seon
    Grundeigentümer: Huggenberger Fritz und Adelheid, Bachmatt 6, 5706 Boniswil und Huggenberger Reto, Unterdorfstrasse 27, 5703 Seon
    Projektverfasser: Dössegger Beat, Aarauerstrasse 4, Seon
    Lage: Parz. Nr. 662 und Nr. 4377, Geb. Nr. 295, Nr. 1089, Nr. 1427 und Nr. 1777, Schlösslirain 8 (Neubau), Güetliweg 7 (Rückbauten)
    Bauobjekt: Rückbau diverser Gebäude, Neubau Einfamilienhaus mit Pool und Garage

  • BG Nr. 2017 / 068
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Horeba Immobilien AG, Gässli 6, 6244 Nebikon
    Projektverfasser: Werner Bärtschi & Partner GmbH, Postfach 24, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 959, Sandgasse
    Bauobjekt: Erstellen Verkaufsplatz für Personenwagen – Provisorium für 2 Jahre

  • BG Nr. 2017 / 069
    Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Reinach, Hauptstrasse 66, 5734 Reinach
    Grundeigentümer: Stephan und Monika Gutekunst, Schorenstrasse 7a, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Bau und Planung Regionalzentrum, Heuweg 11, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 3976, Schorenstrasse 7a
    Bauobjekt: Abbruch Unterstand und Neubau Unterflurcontaineranlage

Oeffentliche Auflage: 31.07. – 29.08.2017
Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11.

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Montag, 31.07.2017

Kehrichtabfuhr in der 1. Augustwoche

In der 1. Augustwoche wird die Kehrichtabfuhr ausnahmsweise nicht am Dienstag sondern erst am Mittwoch, 2. August 2017, durchgeführt.

Montag, 31.07.2017

Baubeginn Hintere Bergstrasse

Die Kanalisation in der Hinteren Bergstrasse in Reinach wird im Abschnitt ab Knoten Herrenweg / Vordere Bergstrasse bis Baugebietsende neu erstellt, und die Wasserversorgung realisiert einen Netzausbau. Zudem stehen bei den Werkleitungen Elektro und Swisscom Anpassungsarbeiten an und das Vorderbergbächli wird in einen neuen Durchlass umgelegt.
Die Bauarbeiten an der Gemeindestrasse beginnen am Montag, 7. August 2017, und dauern bis Ende Mai 2018. Der Einbau des Deckbelags erfolgt im Sommer 2018. Während der Bauarbeiten sind Verkehrsbehinderungen unumgänglich. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Signalisationen und Umleitungen zu beachten. Betroffen sind insbesondere die Zu- und Wegfahrten Richtung Waldhaus, Rigiblickhof und Geisshof.

Montag, 31.07.2017

Bundesfeier

Die diesjährige 1. August-Feier findet bei jedem Wetter beim Forstwerkhof oberhalb der Reformierten Kirche Reinach (Neudorfstrasse) statt. Die Festwirtschaft wird um 18.00 Uhr eröffnet und um 20.00 Uhr wird mit dem Bundesfeier-Programm gestartet. Auf dem Programm stehen Vorträge der Musikgesellschaft Reinach, die Festansprache von Stefanie Heimgartner, Grossrätin/Präsidentin Einwohnerrat Baden/Präsidentin SVP Frauen Aargau, und die musikalische Unterhaltung mit «Musiker Walter». Um ca. 22.00 Uhr wird das Höhenfeuer im Sonnenberg angezündet. Der Höhepunkt bildet dann das Feuerwerk um ca. 22.30 Uhr. Alle Kinder und Jugendlichen bis 16 Jahre sind Gäste des Verkehrsvereins Reinach. Der Flyer mit dem detaillierten Programm und dem Schweizerpsalm ist allen Haushaltungen zugestellt worden. Zudem kann er auch von der Homepage der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter «Kultur und Freizeit»/Bundesfeier oder bei den Direktzugriffen auf der Einstiegsseite unter dem Titel «Bundesfeier» herunter geladen werden.

Montag, 31.07.2017

Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.

Montag, 31.07.2017

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind sämtliche Beschlüsse der Ortsbürger-Gemeindeversammlung vom 16. Juni 2017 rechtskräftig geworden.

Montag, 31.07.2017

Midnight Games

Midnight Games Reinach startet am 2. September 2017 in die neue Saison. Jeden Samstag steht die Sporthalle Neumatt von 21.00 - 23.30 Uhr offen für Sport, Spiel und Spass. Jugendliche ab der 6. Klasse sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, Hallenschuhe müssen mitgebracht werden.

Montag, 31.07.2017

Forstbetrieb aargauSüd

Das Kreisforstamt 4 hat dem Forstbetrieb aargauSüd für 2018 eine Nutzung von 5‘500 m3 bewilligt. Darin enthalten ist eine Zwangsnutzungsreserve von 500 m3. Von den 5‘500 m3 entfallen 1‘850 m3 auf Reinach (Gebiete Chäller, Weiherstrasse und Weidstrasse).

Montag, 31.07.2017

Inspektion Betreibungsämter Reinach

Das Betreibungsinspektorat hat am 27. Juni 2017 die Inspektion des Regionalen Betreibungsamtes Reinach durchgeführt und festgestellt, dass das Betreibungsamt gut strukturiert, übersichtlich aufgebaut und organisiert und auch gut geführt ist.

Montag, 31.07.2017

Anlauf- und Beratungsstelle für betagte Personen

Aufgrund des Pflegegesetzes sind die Gemeinden verpflichtet, für ihre betagten Personen und ihre Angehörigen eine Anlauf- und Beratungsstelle anzubieten. Diese Aufgabe übt für die Gemeinde Reinach die Pro Senectute Aargau aus. Die Pro Senectute nimmt von Montag bis Freitag, 8.00 – 11.30 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr, Anfragen über die Nummer 0848 40 80 80 entgegen. Dabei geht es um Themen wie: Hilfe und Pflege nach Spital- und Kuraufenthalt, Demenz- und weitere Erkrankungen, Ambulante Dienste wie Hauspflege, Haushilfedienst, Mahlzeitendienst, Besuchsdienst, Entlastungsdienst, Fahrdienst, Gartendienst, administrativer Dienst, Steuererklärungsdienst, Notrufsysteme usw. Im 1. Halbjahr 2017 haben aus Reinach gesamthaft 25 Personen von diesem Angebot Gebrauch gemacht. Dabei erfolgten alle 22 Anfragen telefonisch und 3 Personen gingen persönlich in der Beratungsstelle vorbei. Im Internet ist die Beratungsstelle wie folgt erreichbar: www.ag.pro-senectute.ch und beratung@info-ag.ch.

Montag, 31.07.2017

Grünabfuhr

Die nächsten Grünabfuhren werden am 09. und 23. August 2017 durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Montag, 31.07.2017

Papiersammlung

Am Samstag, 19. August 2017, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die dritte Altpapiersammlung in diesem Jahr durch. Bitte das Papier in verschnürten Bündeln (ohne Karton, Waschmitteltrommeln, Couverts, Tetrapackungen) am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr an den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitstellen.

Montag, 31.07.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 09. Oktober 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 5. Oktober 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.
Montag, 31.07.2017

Jubilarinnen der Gemeinde Reinach AG im August 2017

93. Geburtstag / 26. August 2017
Rauch-Rotach Marie
Kirchenbreitestrasse 6, 5734 Reinach

92. Geburtstag / 05. August 2017
Heinzmann-Gander Agnes-Berta
Kirchenbreitestrasse 13, 5734 Reinach

90. Geburtstag / 12. August 2017
Fricker-Amstutz Emma
Heinimoosstrasse 27, 5734 Reinach

Montag, 31.07.2017

Baugesuchspublikation

  • BG Nr. 2017 / 050
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Villiger Markus Pneuhandel & Transporte GmbH, Hauptstrasse 19, 6287 Aesch
    Projektverfasser: Pewihaus Herbert Streit, Allmendweg 6, 5610 Wohlen
    Lage: Wydenstrasse 14, Parzelle Nr. 3816, Gebäude Nr. 2245
    Bauobjekt:Ersatz Fenster, Ersatz Ölheizung neue Luft-Wasser-Wärmepumpe mit teilweiser Aussenaufstellung (Splitanlage)

  • BG Nr. 2017 / 049
    Bauherrschaft, Grundeigentümer und Projektverfasser: Reuss Immo GmbH, Rebackergasse 4, 5734 Reinach
    Lage: Rebackerweg, Parzelle Nr. 4343
    Bauobjekt: Neubau Garagenboxen

  • BG Nr. 2017 / 048
    Bauherrschaft, Grundeigentümer und Projektverfasser: Walter und Therese Hauri, Kirchenbreitestrasse 29, 5734 Reinach
    Lage: Kirchenbreitestrasse 29, Parzelle Nr. 3185
    Bauobjekt: Überdachung von vier bestehenden Parkplätzen

  • BG Nr. 2017 / 045
    Bauherrschaft, Grundeigentümer und Projektverfasser: Adem und Florije Osmani, Erlinsbacherstrasse 50, 5000 Aarau
    Lage: Kirchrain 5, Gebäude Nr. 1543, Parzelle Nr. 3171
    Bauobjekt: Fassadensanierung mit Aussenwärmedämmung

  • BG Nr. 2017 / 043
    Bauherrschaft: ECM Eislaufclub Mittelland, Unterwerksstrasse, 5734 Reinach
    Grundeigentümer: Einwohnergemeinde Reinach, Hauptstrasse 66, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Bau und Planung Regionalzentrum, Heuweg 11, 5734 Reinach
    Lage: Mellastrasse, Parzelle Nr. 3437
    Bauobjekt: Lagercontainer

  • BG Nr. 2017 / 037
    Bauherrschaf: Sewa Swisstec AG, Talweg 14, 5024 Küttigen
    Grundeigentümer: Coop Mineraloel AG, Hegenheimermattweg 65, 4123 Allschwil
    Projektverfasser: Kurt Frey AG, Rosenbergstrasse 15, 5024 Küttigen
    Lage: Aarauerstrasse 68, Parzelle Nr. 4040, Gebäude Nr. 2587
    Bauobjekt: Aufbau Thermische Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung für die bestehende Autowaschanlage

Oeffentliche Auflage: 17.07. – 15.08.2017

Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11. 

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Donnerstag, 06.07.2017

Baugesuchspublikation

  • BG Nr. 2017 / 028
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Rasiti Bardhil, Adisa, Tefik und Sukrije, Kreuzbündtenstrasse 19, 5727 Oberkulm
    Projektverfasser: Tomi Architekten GmbH, Allmendweg 6, 5610 Wohlen
    Lage: Parz. Nr. 2860, Geb. Nr. 1167, Neumattstrasse 12
    Bauobjekt: Anbau Wohnraum und Garage an bestehendes Wohnhaus

Oeffentliche Auflage: 10.07. – 08.08.2017
Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11.

Einwendungen:

Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Mittwoch, 05.07.2017

K242 (Hauptstrasse): Ausbau mit Kreisel, Abschnitt LindenpIatz bis Wynabrücke Bärenmarkt

Die Bauarbeiten im Strassenabschnitt zwischen Lindenplatz bis und mit Einmündung Winkelstrasse mit dem neuen Betonkreisel beim Lindenplatz sind seit anfangs September 2016 im Gang. Ab 10. Juli bis Anfang November 2017 wird nun die Hauptstrasse vom neuen Kreisel bis zur Wynabrücke beim Bärenmarkt erneuert. Der genaue Baufortschritt ist witterungsabhängig. Die Erneuerung erfolgt in zwei Etappen. Die Verkehrsführung erfolgt im Einbahnregime ohne Baustellen-Lichtsignalanlage, sodass jeweils auf einer Seite gebaut werden kann. Der Verkehr in Richtung Aarau verbleibt auf der Hauptstrasse und wird an der Baustelle vorbei geführt. Der Verkehr in Richtung Menziken und Pfeffikon wird via Färber-, Breite- und Pfeffikerstrasse umgeleitet. Die Obere Stumpenbachstrasse bleibt einspurig befahrbar. Der Verkehr von der Pfeffikerstrasse her in Richtung Aarau wird um den neuen Kreisel geführt.

Die Bahnhofstrasse wird wieder im Gegenverkehr geführt und die offiziellen Bushaltestellen «Reinach AG, Bahnhof» werden in beiden Richtungen bedient. Die Fussgängerbeziehungen werden entsprechend signalisiert. Es ist mit Einschränkungen und Umwegen zu rechnen.

Mittwoch, 05.07.2017

Sommeröffnungszeiten der Gemeinde Reinach AG

Ab 10. Juli 2017 gelten wieder für fünf Wochen die Sommeröffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung. Dann sind von Dienstag bis Freitag die Abteilungen jeweils am Nachmittag geschlossen.

Es gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag: 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Termine ausserhalb dieser Öffnungszeiten können mit den jeweiligen Abteilungen direkt vereinbart werden.

Mittwoch, 05.07.2017

Bibliothek: Reduzierte Öffnungszeiten während der Sommerferien

Während der Sommerferien vom 8. Juli bis 14. August 2017 gelten für die Bibliothek folgende reduzierte Öffnungszeiten:

Dienstag: 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Donnerstag: 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch, 05.07.2017

Prüfungserfolge

Christoph Erismann und David Amstutz, Lernende der Gemeindeverwaltung Reinach, haben die Abschlussprüfung als Kaufmann öffentliche Verwaltung mit Erfolg bestanden. Christoph Erismann hat die Ausbildung mit Berufsmaturität gemacht. Im Forstbetrieb aargauSüd hat Martin Mieschbühler die Abschlussprüfung als Forstwart und im Technischen Dienst Brian Schmid als Fachmann Betriebsunterhalt EFZ (Fachrichtung Hausdienst) erfolgreich bestanden. Der Gemeinderat gratuliert ihnen zum Bestehen der Lehrabschlussprüfungen herzlich und wünscht ihnen alles Gute und viel Erfolg im weiteren Berufsleben.

Mittwoch, 05.07.2017

E-Tankstelle auf dem Gemeindehaus-Parkplatz

Die neue Ladestation für Elektrofahrzeuge auf dem Marktplatz an der Pfeffikerstrasse ist in Betrieb. Die Stromtankstelle steht unmittelbar neben der zentralen Parkuhr und versorgt zwei Parkplätze während 24 Stunden am Tag. Die Tankstelle ist geeignet für Fahrzeuge mit einem Anschluss Type 2. Die maximale Ladeleistung beträgt 22 kW. Die Energie kostet CHF 0.25/kWh und die Benutzung CHF 1.50/Stunde.

Mittwoch, 05.07.2017

Koordinationsstelle Bevölkerungsschutz

Die Koordinationsstelle Bevölkerungsschutz (Zivilschutzstelle) aargauSüd bleibt von Montag, 24. Juli 2017, bis Freitag, 28. Juli 2017, geschlossen. In dringenden Fällen kann bei den Einwohnerdiensten im Parterre des Gemeindehauses an der Hauptstrasse 66, 5734 Reinach, eine Nachricht hinterlassen werden.

Mittwoch, 05.07.2017

Ergebnis Altkleidersammlung 2016 aus CONTEX-Containern

Im vergangenen Jahr sind in Reinach in die CONTEX Altkleidercontainer 9‘535 kg Altkleider und Gebrauchtschuhe entsorgt worden, wie die TEXAID Textilverwertungs-AG mitteilt. Der aus der Aktion resultierende gemeinnützige Erlösanteil von CHF 1‘897.45 ist wie gewohnt karitativen Partnern zugute gekommen. Texaid bedankt sich bei der Bevölkerung für die rege Benutzung dieser ökologischen und sozial sinnvollen Entsorgungsmöglichkeit.

Mittwoch, 05.07.2017

Beitrag an die Nutzungsplanung

Der Regierungsrat hat am 26. Oktober 2016 die Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland der Gemeinde Reinach genehmigt. An die beitragsberechtigten Kosten von CHF 117‘720.00 hatte die Abteilung Raumentwicklung des Departements Bau, Verkehr und Umwelt einen Staatsbeitrag von CHF 20‘012.00 zugesichert. Dieser Betrag wird nun gemäss Mitteilung des Kreisplaners ausbezahlt.

Mittwoch, 05.07.2017

Fundbüro Reinach: Fundservice

Das Fundbüro der Gemeinde Reinach AG ist an das internetbasierte Fundsystem «Fundservice Schweiz» angeschlossen. Durch den elektronischen Datenabgleich wird die Fundsachenvermittlung deutlich vereinfacht. Haben Sie etwas verloren? Dann suchen Sie über den folgenden Link bequem von Zuhause aus nach Ihrem verlorenen Gegenstand: www.fundservice-schweiz.ch. Wurde dieser noch nicht abgegeben, können Sie eine Verlustmeldung generieren, die mit jeder neuen Fundmeldung abgeglichen wird.

Personen, die das elektronische Angebot nicht nutzen möchten, können verlorene Gegenstände weiterhin direkt beim zuständigen Fundbüro melden, d.h. bei der Regionalpolizei aargauSüd, Bahnhofstrasse 5b, 5734 Reinach, Tel. 062 765 90 30. Haben Sie etwas gefunden? Ist Ihnen der Verlierer unbekannt und übersteigt der Wert des gefundenen Gegenstands 10 Franken, so geben Sie den Gegenstand bei der Regionalpolizei aargauSüd ab.

Mittwoch, 05.07.2017

Prämienverbilligung 2018

Seit diesem Jahr erfolgt das Anspruchsverfahren der Prämienverbilligung ausschliesslich elektronisch. Ab Ende April 2017 haben Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung 2015 und möglichem Anspruch auf eine Prämienverbilligung von der SVA Aargau per Post einen persönlichen Code und einen Link für die Onlineanmeldung erhalten. Der Hauptversand der Codes erfolgte in den Monaten Mai und Juni 2017. Der Prämienverbilligungsantrag ist innert 6 Wochen seit Erhalt des Codes zu stellen.

Sollte jemand keinen Internetzugang haben, kann der Antrag direkt über die SVA oder über die Gemeindezweigstelle eingegeben werden. Falls mögliche Anspruchsberechtigte bis zum 31. Juli 2017 keine Mitteilung erhalten, können sie bei der SVA Aargau einen Code verlangen. Ebenso können Anspruchsberechtigte, die aus einem anderen Kanton oder aus dem Ausland zugezogen sind, ihre Zugangsdaten für eine Online-Anmeldung anfordern (062 836 82 97, ipv@sva-ag.ch). Der Antrag für die Prämienverbilligung 2018 ist in jedem Fall bis spätestens 31. Dezember 2017 einzureichen.

Mittwoch, 05.07.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 12. Juli 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Mittwoch, 05.07.2017

Papiersammlung

Am Samstag, 19. August 2017, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die dritte Altpapiersammlung in diesem Jahr durch. Bitte das Papier in verschnürten Bündeln (ohne Karton, Waschmitteltrommeln, Couverts, Tetrapackungen) am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr an den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitstellen.

Donnerstag, 29.06.2017

Neuer Mitarbeiter im Regionalen Betreibungsamt

Christoph Erismann absolviert aktuell in der Gemeindeverwaltung Reinach die Ausbildung zum Kaufmann EFZ mit Berufsmaturität und wird im Anschluss an seine Lehre vom 11. August 2017 bis 31. Januar 2018 als Sachbearbeiter im Regionalen Betreibungsamt arbeiten.

Donnerstag, 29.06.2017

Markt in Reinach

Am Donnerstag, 06. Juli 2017, findet rund um das Reinacher Gemeindehaus wiederum der beliebte Markt statt. Markthändler aus der ganzen Schweiz präsentieren ihre Ware an den rund 100 Marktständen. Der Markt hat in Reinach Tradition, besitzt doch Reinach seit dem Ende des 16. Jahrhunderts ein Marktrecht.

Donnerstag, 29.06.2017

Funpark im Moos

In der Eishalle im Moos ist der beliebte Funpark noch bis am Freitag, 7. Juli 2017 offen. Skaten 4 Rookies (BMX – Inlineskates – Skateboard) und Klettern 4 Kids jeweils am Mittwoch 14.00 – 17.00 Uhr und am Freitag von 17.00 – 21.00 Uhr. Beim Klettern 4 Kids werden Klettergurte, Schraubkarabiner, Seile und Magnesium zur Verfügung gestellt. Es wird empfohlen, Kletterfinken oder leichte Turnschuhe mit dünnen Sohlen mitzunehmen. Der Eintritt und die Benützung der Anlage sind kostenlos.

Donnerstag, 29.06.2017

Identitätskarte und Pass

Reisen Sie in den Sommerferien ins Ausland? Dann prüfen Sie rechtzeitig die Gültigkeit Ihrer Identitätskarte oder Ihres Passes. Bei vielen Reisen wird verlangt, dass der Reisepass im Zeitpunkt der Reise noch 6 Monate gültig sein muss. Denken Sie daran, dass Sie für das Ausstellen der neuen Ausweise bis zu 2 Wochen rechnen müssen.

Falls Sie einen neuen Pass benötigen, melden Sie sich via Telefon 062 835 19 28 direkt beim Passamt oder über Internet www.schweizerpass.ch. Die Identitätskarte wird weiterhin in der heutigen Form ohne Datenchip ausgestellt und kann bei der Gemeinde unter Vorweisung eines aktuellen Fotos sowie eines Identitätsnachweises beantragt werden (allerdings nicht im Kombiangebot mit einem Reisepass). Die Gültigkeit der neuen Ausweise beträgt bei Erwachsenen zehn Jahre, bei Minderjährigen fünf Jahre.

Für Erwachsene betragen die Kosten für eine Identitätskarte CHF 70.00, für einen Pass CHF 145.00 und für Pass und Identitätskarte zusammen CHF 158.00. Für Minderjährige kostet der Pass CHF 65.00, die Identitätskarte CHF 35.00 und beides zusammen CHF 78.00. Unsere Einwohnerdienste helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter (Tel. 062 765 12 12).

Donnerstag, 29.06.2017

Waldhütte Stierenberg

Die frisch renovierte Waldhütte Stierenberg kann nicht nur telefonisch, sondern auch online reserviert werden (https://www.reinach.ch/page/217). So sieht man auf einen Blick, an welchen Tagen die Hütte noch frei und wann sie bereits besetzt ist. Reservationen sind bis ein Jahr im Voraus möglich.

Donnerstag, 29.06.2017

SBB-Tageskarten

Im Juni 2017 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 96.7% ausgelastet. Von den 90 Tageskarten konnten 87 verkauft werden. Die drei Tageskarten werden zum Preis von CHF 42.00 pro Karte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften.

Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.00 pro Karte werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen.

Donnerstag, 29.06.2017

SBB-Tageskarten

Wussten Sie, dass freie SBB-Tageskarten am Reisetag zu einem reduzierten Preis von CHF 25.00 pro Karte direkt am Schalter der Einwohnerdienste bezogen werden können? Bei solchen Karten sind keine Reservationen möglich, d.h. diese Karten müssen direkt am Schalter abgeholt und bezahlt werden und gelten nur für den aktuellen Tag.

Donnerstag, 29.06.2017

Jugendfest

Am 30. Juni, 1./2. Juli 2017 findet in Reinach das Jugendfest unter dem Motto «de Leu esch los – tierisch guet!» statt. Das detaillierte Programm ist auf der Homepage der Gemeinde Reinach www.reinach.ag, Direktzugriff (rechte Spalte)/Jugendfest 2017 digital abrufbar.
Montag, 26.06.2017

Jubilarinnen und Jubilare der Gemeinde Reinach AG im Juli 2017

96. Geb. / 29. Juli 2017
Leutwiler Hedwig
Güetliweg 1, 5734 Reinach

95. Geb. / 13. Juli 2017
Mathis Rosa
Gesetzlicher Wohnsitz: 5734 Reinach
Aufenthalt: Pflegewohnheim Bärgmättli, Bärgmättli 1, 6215 Beromünster

91. Geb. / 02. Juli 2017
Steiner Verena
Im Eichhörnli 36, 5734 Reinach

90. Geb. / 25. Juli 2017
Haller Gertrud
Altersheim Sonnenberg, Neudorfstrasse 55, 5734 Reinach

90. Geb. / 28. Juli 2017
Müller Anna
Zihlstrasse 27, 5734 Reinach

Freitag, 23.06.2017

Baugesuchspublikationen

  • BG Nr. 2017 / 056
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Marinova Teodora, Chaletweg 10, 5734 Reinach
    Projektverfasser: HAGER BAU Dienstleistungen, Chaletweg 7, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 2907, Geb. Nr. 1250, Chaletweg 10
    Bauobjekt: Um- und Anbau bestehendes Einfamilienhaus

  • BG Nr. 2017 / 058
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Frey Rudolf und Verena, Schorenquartier 8, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Frey Rudolf und Verena, Schorenquartier 8, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 2901, Geb. Nr. 1204, Schorenquartier 8
    Bauobjekt: Verbreiterung bestehender Balkon

  • BG Nr. 2017 / 059
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Heiz Martin und Annalise, Sonnenbergstrasse 13, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Heiz Martin und Annalise, Sonnenbergstrasse 13, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 1078, Geb. Nr. 1884, Sonnenbergstrasse 13
    Bauobjekt: Neue Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Aussenaufstellung

  • BG Nr. 2017 / 060
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Bucher Bryan, Herrenacker 5, 5734 Reinach
    Projektverfasser:AKM Generalbau GmbH, Hauptstrasse 37, 5616 Meisterschwanden
    Lage: Parz. Nr. 3683, Geb. Nr. 2124, Herrenacker 5
    Bauobjekt: Anbau einer Unterflur-Doppelgarage

  • BG Nr. 2013 / 093
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: HomeForAll GmbH, Nestlé–Strasse 3, 6330 Cham
    Projektverfasser: Berke Architekten, Klosbachstrasse 90, 8032 Zürich
    Lage: Parz. Nr. 1261, Geb. Nr. 17 und Nr. 2969, Winkelstrasse 16 und 18
    Bauobjekt: Projektänderung 2: Abänderung Überdeckung Rampe und Umgebung

Oeffentliche Auflage: 26.06. – 25.07.2017
Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11.

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Mittwoch, 21.06.2017

Bürgerheim ist neu verpachtet

Ende 2017 wird das Vertragsverhältnis mit dem Pächter aufgrund seines Alters aufgelöst, weshalb sich der Gemeinderat entschieden hat, den Betrieb neu als landwirtschaftliches Gewerbe mit Baurecht zu verpachten. Der Pachtbetrieb hat rund 20 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Die Flächen in der Talzone sind gut arrondiert, mehrheitlich eben bis leicht geneigt; rund 4 ha haben eine Hangneigung über 18%. Der Gemeinderat liess sich von Fachleuten beraten und legte grossen Wert auf die berufliche Qualifikation und die Erfahrung, die Familie und das Alter der Bewerber/Bewerberinnen.

Auf die Ausschreibung des Pachtbetriebs gingen zahlreiche Bewerbungen ein. Der Gemeinderat entschied sich, das landwirtschaftliche Gewerbe mit Baurecht Alois Müller und Melanie Beglinger, Homberg 338, 5734 Reinach, zu vergeben. Das junge Reinacher Paar hat den Vorteil, dass es zusätzlich eine Fläche aus dem elterlichen Betrieb übernehmen kann und dadurch eine ausgezeichnete Ausgangslage für einen erfolgreichen Betrieb hat.

Mittwoch, 21.06.2017

Kommunaler Gesamtplan Verkehr: Öffentliche Mitwirkung

Der Kommunale Gesamtplan Verkehr (KGV) ist ein Planungsinstrument, das die verkehrs- und siedlungsorientierten Absichten einer Gemeinde in den nächsten rund 15 Jahren aufzeigt. Er stützt sich auf § 54a BauG des Kantons Aargau. Mit einem KGV kann die Gemeinde die Abstimmung zwischen der Siedlungs- und der Verkehrsentwicklung regeln. Der KGV wird vom Gemeinderat beschlossen, vom zuständigen Departement genehmigt und ist behördenverbindlich. Der Schlussbericht «Kommunaler Gesamtplan Verkehr» ist durch die Abteilung Verkehr, Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU), am 10. September 2013 vorläufig beurteilt worden. Der Gemeinderat hat den KGV am 8. Mai 2017 zur Prüfung und Mitwirkung verabschiedet. Im Sinne von § 3 des Gesetzes über Raumentwicklung und Bauwesen (BauG) wird das Mitwirkungsverfahren durchgeführt.

Der Schlussbericht «Kommunaler Gesamtplan Verkehr» liegt vom 19. Juni 2017 bis 18. Juli 2017 öffentlich im Gemeindehaus und im Regionalzentrum Bau und Planung auf und kann während der ordentlichen Büroöffnungszeiten eingesehen werden. Unter www.reinach.ag, Direktzugriff (rechte Spalte)/KGV können der Kommunale Gesamtplan Verkehr und die einzelnen Teilpläne ab dem 19. Juni 2017 eingesehen werden. Bemerkungen und Vorschläge zum Schlussbericht «Kommunaler Gesamtplan Verkehr» können während dieser Frist von allen Personen im Mitwirkungsverfahren schriftlich an den Gemeinderat eingereicht werden.

Mittwoch, 21.06.2017

E-Tankstelle auf dem Gemeindehaus-Parkplatz

Die neue Ladestation für Elektrofahrzeuge auf dem Marktplatz an der Pfeffikerstrasse ist in Betrieb. Die Stromtankstelle steht unmittelbar neben der zentralen Parkuhr und versorgt zwei Parkplätze während 24 Stunden am Tag. Die Tankstelle ist geeignet für Fahrzeuge mit einem Anschluss Type 2. Die maximale Ladeleistung beträgt 22 kW. Die Energie kostet CHF 0.25/kWh und die Benutzung CHF 1.50/Stunde.

Mittwoch, 21.06.2017

Jugendfest

Am 30. Juni, 1./2. Juli 2017 findet in Reinach das Jugendfest unter dem Motto «de Leu esch los – tierisch guet!» statt. Das detaillierte Programm ist auf der Homepage der Gemeinde Reinach www.reinach.ag, Direktzugriff (rechte Spalte)/Jugendfest 2017 digital abrufbar.

Mittwoch, 21.06.2017

Markt in Reinach

Am Donnerstag, 06. Juli 2017, findet rund um das Reinacher Gemeindehaus wiederum der beliebte Markt statt. Markthändler aus der ganzen Schweiz präsentieren ihre Ware an den rund 100 Marktständen. Der Markt hat in Reinach Tradition, besitzt doch Reinach seit dem Ende des 16. Jahrhunderts ein Marktrecht.

Mittwoch, 21.06.2017

Funpark im Moos

In der Eishalle im Moos ist der beliebte Funpark noch bis am Freitag, 7. Juli 2017 offen. Skaten 4 Rookies (BMX – Inlineskates – Skateboard) und Klettern 4 Kids jeweils am Mittwoch 14.00 – 17.00 Uhr und am Freitag von 17.00 – 21.00 Uhr. Beim Klettern 4 Kids werden Klettergurte, Schraubkarabiner, Seile und Magnesium zur Verfügung gestellt. Es wird empfohlen, Kletterfinken oder leichte Turnschuhe mit dünnen Sohlen mitzunehmen. Der Eintritt und die Benützung der Anlage sind kostenlos.

Mittwoch, 21.06.2017

Sommeröffnungszeiten der Gemeinde Reinach AG

Ab 10. Juli 2017 gelten wieder für fünf Wochen die Sommeröffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung. Dann sind von Dienstag bis Freitag die Abteilungen jeweils am Nachmittag geschlossen. Es gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Termine ausserhalb dieser Öffnungszeiten können mit den jeweiligen Abteilungen direkt vereinbart werden.

Mittwoch, 21.06.2017

Bibliothek: Reduzierte Öffnungszeiten während der Sommerferien

Während der Sommerferien vom 8. Juli bis 14. August 2017 gelten für die Bibliothek folgende reduzierte Öffnungszeiten:

Dienstag: 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Donnerstag: 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch, 21.06.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 28. Juni 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Montag, 19.06.2017

Resultate der Gemeindeversammlung vom 16.6.2017

Ortsbürgergemeinde

Von den 328 Stimmberechtigten nahmen an der Gemeindeversammlung gesamthaft 35 Personen teil. Diese fassten folgende Beschlüsse:

  1. Genehmigung des Protokolls der Budget-Gemeindeversammlung vom 09. November 2016
  2. Zustimmung zu den Rechnungen 2016
  3. Genehmigung des Rechenschaftsberichtes 2016

Referendum

Sämtliche Beschlüsse unterliegen dem fakultativen Referendum, welches von einem Zehntel der Stimmberechtigten innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung ergriffen werden kann. Für allfällige Referendumsbegehren können bei der Gemeindekanzlei Unterschriftenlisten unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindekanzlei zur Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist: 21. Juli 2017.
Mittwoch, 14.06.2017

Reinach, technische Untersuchung Quellwasser Deponie alte Waldgrube

Im Gebiet Holzrain in der Nähe des Vita-Parcours werden im Bereich der beiden ehemaligen Deponien im Waldgebiet von Reinach und Menziken technische Untersuchungen durchgeführt. Mit den Untersuchungen soll der Einfluss der Deponien auf die Quellfassungen Holzrain überprüft werden.
Für diese Untersuchungen werden im Waldgebiet ab Montag, 19. Juni 2017 Bohrungen ausgeführt. Die Bohrstandorte dienen im Anschluss für ca. 8 Wochen der Probenahme.

Mittwoch, 14.06.2017

Ortsbürger-Gemeindeversammlung

Der Gemeinderat lädt alle Ortsbürgerinnen und Ortsbürger in die Waldhütte Stierenberg zur Gemeindeversammlung ein auf Freitag, 16. Juni 2017, 19.30 Uhr. Bitte vergessen Sie nicht, den Stimmrechtsausweis zur Versammlung mitzubringen. Dieser ist mit separater Post verschickt worden.

Mittwoch, 14.06.2017

Abgeordnetenversammlung Gemeindeverband für Kehrichtbeseitigung

Am Mittwoch, 21. Juni 2017, findet in Schlossrued die 99. Abgeordnetenversammlung des Gemeindeverbands für Kehrichtbeseitigung Region Aarau – Lenzburg (GEKAL) statt. Die Unterlagen zur Versammlung liegen vom 30. Mai bis 21. Juni 2017 in den Einwohnerdiensten im Parterre des Gemeindehauses während der ordentlichen Bürostunden öffentlich auf.

Mittwoch, 14.06.2017

Aufruf zum Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

Äste von Bäumen, Hecken und Sträuchern, die auf Gehwege und Strassen hinausragen, behindern die Fussgänger und gefährden den Strassenverkehr. Die Eigentümer von Grundstücken an öffentlichen Strassen und Gehwegen sind verpflichtet, die in das Lichtraumprofil der Verkehrsflächen ragenden Bäume und Sträucher dauerhaft zurückgeschnitten zu halten. Einfriedungen haben einen Abstand von 60 cm, gemessen ab Strassenmark, aufzuweisen. Die gesetzlichen Mindesthöhen, die frei sein müssen, betragen:

  • bei Fahrbahnen 4,5 Meter
  • bei Gehwegen und Trottoirs 2,5 Meter

Die Liegenschaftsbesitzer sind zum regelmässigen Rückschnitt verpflichtet. Sie sind gleichzeitig aufgefordert, darauf zu achten, dass Verkehrssignale, Strassenschilder und Strassenbeleuchtungen nie verdeckt und die auferlegten Sichtzonen bei Ausfahrten in öffentliche Strassen stets frei gehalten sind (30 m bei einer Beobachtungsdistanz von 2,5 m). Bäume, Hecken und Sträucher, welche bis 20. Juni 2017 nicht zurückgeschnitten sind, werden auf Kosten der Besitzer aufgeastet.

Mittwoch, 14.06.2017

Konzession für den Kaminfegerdienst

Auf den 1. Januar 2018 wird die Konzession für den Kaminfegerdienst in der Gemeinde Reinach für die Amtsperiode 2018/21 neu erteilt. Bewerbungen können bis am 3. Juli 2017 mit den nötigen Unterlagen gemäss Inserat vom 2. Juni 2017 im Wynentaler Blatt dem Gemeinderat, 5734 Reinach, eingereicht werden.

Mittwoch, 14.06.2017

Gemeindebibliothek

Monika Bruderer, Leimbach, wird ab 1. Juli 2017 in der Gemeindebibliothek mit einem Pensum von ca. 6 % arbeiten. Sie ersetzt Nicole Hunziker.

Mittwoch, 14.06.2017

Bibliothek am Jugendfest geschlossen

Am Jugendfest, 30. Juni / 1. Juli 2017 bleibt die Bibliothek geschlossen.

Mittwoch, 14.06.2017

Bibliothek: reduzierte Öffnungszeiten während der Sommerferien

Während der Sommerferien vom 8. Juli bis 14. August 2017 gelten für die Bibliothek folgende reduzierte Öffnungszeiten:

  • Dienstag: 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Donnerstag: 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Samstag: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch, 14.06.2017

Identitätskarte und Pass

Reisen Sie in den Sommerferien ins Ausland? Dann prüfen Sie rechtzeitig die Gültigkeit Ihrer Identitätskarte oder Ihres Passes. Bei vielen Reisen wird verlangt, dass der Reisepass im Zeitpunkt der Reise noch 6 Monate gültig sein muss.

Denken Sie daran, dass Sie für das Ausstellen der neuen Ausweise bis zu 2 Wochen rechnen müssen.

Falls Sie einen neuen Pass benötigen, melden Sie sich via Telefon 062 835 19 28 direkt beim Passamt oder über Internet www.schweizerpass.ch. Die Identitätskarte wird weiterhin in der heutigen Form ohne Datenchip ausgestellt und kann bei der Gemeinde unter Vorweisung eines aktuellen Fotos sowie eines Identitätsnachweises beantragt werden (allerdings nicht im Kombiangebot mit einem Reisepass). Die Gültigkeit der neuen Ausweise beträgt bei Erwachsenen zehn Jahre, bei Minderjährigen fünf Jahre.

Für Erwachsene betragen die Kosten für eine Identitätskarte CHF 70.00, für einen Pass CHF 145.00 und für Pass und Identitätskarte zusammen CHF 158.00. Für Minderjährige kostet der Pass CHF 65.00, die Identitätskarte CHF 35.00 und beides zusammen CHF 78.00. Unsere Einwohnerdienste helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter (Tel. 062 765 12 12).

Mittwoch, 14.06.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 28. Juni 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!
Donnerstag, 08.06.2017

Baugesuchspublikation

  • BG Nr. 2017 / 051    
    Bauherrschaft: Lienhard Rudolf und Agatha, Aemmeracher 12, 5737 Menziken
    Grundeigentümer: Stockwerkeigentümergemeinschaft, Schorenpark 2, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Michael Galli Dachfenster GmbH, Zelgli 24, 5708 Birrwil
    Lage: Parz. Nr. 3882, Geb. Nr. 2466, Schorenpark 2
    Bauobjekt: Einbau Dachfenster

Öffentliche Auflage: 12.06. – 11.07.2017

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Donnerstag, 01.06.2017

Baugesuchspublikationen

  • BG Nr. 2017 / 037                    
    Bauherrschaft: SEWA Swisstec AG, Talweg 14, 5024 Küttigen
    Grundeigentümer: Coop Mineraloel AG, Hegenheimermattweg 65, 4123 Allschwil
    Projektverfasser: Kurt Frey AG, Rosenbergstrasse 15, 5024 Küttigen
    Lage: Parz. Nr. 4040, Geb. Nr. 2587, Aarauerstrasse
    Bauobjekt: Aufbau Thermische Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung für Autowaschanlage

  • BG Nr. 2017 / 040                    
    Bauherrschaft: AKM Generalbau GmbH, Hauptstrasse 37, 5616 Meisterschwanden
    Grundeigentümer: BRPS Ivest AG, Kantonsstrasse 3, 6246 Altishofen
    Projektverfasser: AKM Generalbau GmbH, Hauptstrasse 37, 5616 Meisterschwanden
    Lage: Parz. Nr. 4299, Tannenrain 2, Tannenrain 4, Tannenrain 6
    Bauobjekt: Neubau Mehrfamilienhaus mit Einstellhalle und Neubau von zwei Einfamilienhäusern mit Doppelcarports

  • BG Nr. 2017 / 043                    
    Bauherrschaft: ECM Eislaufclub Mittelland, Unterwerksstrasse, 5734 Reinach
    Grundeigentümer: Einwohnergemeinde Reinach, Hauptstrasse 66, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Bau und Planung Regionalzentrum, Heuweg 11, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 3437, Mellastrasse
    Bauobjekt: Lagercontainer, nachträgliches Baugesuch

  • BG Nr. 2017 / 045                    
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Osmani Adem und Florije, Erlinsbacherstrasse 50, 5000 Aarau
    Projektverfasser: Osmani Adem und Florije, Erlinsbacherstrasse 50, 5000 Aarau
    Lage: Parz. Nr. 3171, Geb. Nr. 1543, Kirchrain 5
    Bauobjekt: Fassadensanierung mit Aussenwärmedämmung

  • BG Nr. 2017 / 047                    
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Erowa AG, Winkelstrasse 8, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Bruno Burger Architektur + Partner AG, Hauptstrasse 63, 5736 Burg
    Lage: Parz. Nr. 1320, Geb. Nr. 1833, Winkelstrasse 8
    Bauobjekt: Rückbau Satteldach, Dachsanierung und Ersatz Klimaanlage

  • BG Nr. 2017 / 048                    
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Hauri Walter und Therese, Kirchenbreitestrasse 29, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Hauri Walter und Therese, Kirchenbreitestrasse 29, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 3185, Kirchenbreitestrasse 29
    Bauobjekt: Überdachung von vier Parkplätzen
  • BG Nr. 2017 / 049                    
    Bauherrschaft und Grundeigentümer:Reuss Immo GmbH, Rebackergasse 4, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Reuss Immo GmbH, Rebackergasse 4, 5734 Reinach
    Lage: Parz. Nr. 4343, Rebackerweg 13
    Bauobjekt: Neubau Garagenboxen

  • BG Nr. 2017 / 050  
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Villiger Markus Pneuhandel & Transporte GmbH, Hauptstrasse 19, 6287 Aesch
    Projektverfasser: Pewihaus, Streit Herbert, Chlyfalkestei-Strasse 27, 5737 Menziken
    Lage: Parz. Nr. 3816, Geb Nr. 2245, Wydenstrasse 14
    Bauobjekt: Ersatz Fenster, neue Luft-Wasser-Wärmepumpe

Öffentliche Auflage: 06.06. – 05.07.2017
Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11.

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Mittwoch, 31.05.2017

Gemeindeversammlung

Der Gemeinderat lädt alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zur Rechnungs-Gemeindeversammlung in den Saalbau ein, auf Mittwoch, 7. Juni 2017, 20.00 Uhr. Ab 19.30 Uhr wird bei schönem Wetter vor dem Saalbau und bei schlechtem Wetter im Foyer ein Apéro serviert. Die Unterlagen zu den einzelnen Sachgeschäften können noch bis am 6. Juni 2017 während der ordentlichen Bürostunden am Schalter der Einwohnerdienste eingesehen werden. Sämtliche Unterlagen zu den Sachgeschäften können auf der Homepage der Gemeinde Reinach eingesehen oder herunter geladen werden (www.reinach.ag: Direktzugriff (rechte Spalte)/Gde.versammlung 7.6.2017). Die Ortsbürger-Gemeindeversammlung findet ausnahmsweise nicht im Anschluss zur Einwohnergemeindeversammlung statt, sondern erst am Freitag, 16. Juni 2017, 19.30 Uhr, in der Waldhütte Stierenberg.

Mittwoch, 31.05.2017

Besichtigung Alte Mühle und Freizeithaus Unterwerk

Die Einwohnergemeindeversammlung wird am 7. Juni 2017 über Verpflichtungskredite von CHF 1‘250‘000.00 für den Umbau der Alten Mühle und CHF 700‘000.00 für den Umbau der Liegenschaft „Unterwerk“ abstimmen. Damit sich die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ein Bild von den beiden Gebäuden machen können, werden am Freitag, 2. Juni 2017, an beiden Orten zwei Führungen durchgeführt: die erste um 17.00 Uhr und die zweite um 18.00 Uhr. Treffpunkt jeweils beim Eingang der Gebäude.

Mittwoch, 31.05.2017

Bestattungsamt: Pikettdienst über Pfingsten

Alle Büros der Gemeindeverwaltung bleiben an Pfingstmontag, 05. Juni 2017, geschlossen.
Bei Todesfällen sind die Bestattungsinstitute vom 03. bis 05. Juni 2017 unter folgenden Nummern erreichbar:

  • Caminada AG, Reinach und Aarau: 062 772 18 88, 062 824 25 84
  • Baumann AG, Aarau: 062 822 22 00
  • Ramseier + Iseli, Lenzburg: 062 891 05 60
  • Bestattungsinstitut Sonnental GmbH, Ruth Schachtler, Menziken: 062 772 20 20, 079 385 90 50

Ferner hat das Bestattungsamt Reinach jeweils am Morgen von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr unter folgender Telefonnummer Pikettdienst: 062 765 12 12.

Mittwoch, 31.05.2017

Statistik Abstimmungen vom 21. Mai 2017

Bei den Abstimmungen vom 21. Mai 2017 lag die Stimmbeteiligung in Reinach bei 35.3%. Von den 1‘512 Personen haben 2.7% an der Urne und 97.3% brieflich abgestimmt. 27 (1.8%) der 1‘471 brieflichen Stimmabgaben waren ungültig. Die Urnenöffnungszeiten wurden wie folgt benützt: Samstag 53.7% (22 Stimmende) und Sonntag 46.3% (19 Stimmende).

Mittwoch, 31.05.2017

SBB-Tageskarten

Wussten Sie, dass freie SBB-Tageskarten am Reisetag zu einem reduzierten Preis von CHF 25.– pro Karte direkt am Schalter der Einwohnerdienste bezogen werden können? Bei solchen Karten sind keine Reservationen möglich, d.h. diese Karten müssen direkt am Schalter abgeholt und bezahlt werden und gelten nur für den aktuellen Tag.

Mittwoch, 31.05.2017

SBB-Tageskarten

Im Mai 2017 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 93.6% ausgelastet. Von den 93 Tageskarten konnten 87 verkauft werden. Die drei Tageskarten werden zum Preis von CHF 42.– pro Karte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.– pro Karte werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen.

Mittwoch, 31.05.2017

Gemeindeschreiber-Stv. gesucht

Für unsere Gemeindeverwaltung suchen wir auf den 1. Februar 2018 eine/n Stellvertreter/in des Gemeindeschreibers (100%). Zu den Hauptaufgaben zählen: Vor- und Nachbearbeiten der Gemeinderatssitzungen/Gemeindeversammlungen, Mithilfe bei Wahlen und Abstimmungen, allgemeine Korrespondenz der Gemeindekanzlei, Bearbeiten der Einbürgerungsgesuche. Erwartet werden u.a. eine abgeschlossene kaufmännische Grundausbildung mit Berufserfahrung in einer Gemeindekanzlei, CAS öffentliches Gemeinwesen Stufe I – Grundlagen, Fähigkeitsausweis Fachrichtung Gemeindeschreiber oder die Bereitschaft, diesen zu erwerben, Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck, hohe Selbstständigkeit und exakte Arbeitsweise, eine kundenorientierte Arbeitsweise sowie gute EDV-Anwenderkenntnisse (Windows, MS-Office). Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Foto, Gehaltsanspruch) sind bis 20. Juni 2017 an den Gemeinderat Reinach, Hauptstrasse 66, 5734 Reinach, zu richten. Für Auskünfte steht Gemeindeschreiber Peter Walz gerne zur Verfügung (Telefon 062 765 12 20).

Mittwoch, 31.05.2017

Einbürgerungen

Nach erfolgreich absolviertem staatsbürgerlichem Test und Sprachtest sowie nach erfolgter Prüfung der Integration hat der Gemeinderat folgenden Personen das Einwohnerbürgerrecht zugesichert:

  • Memaj Mentor, geb. 03. September 1998, Sandgasse 16, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1‘500.00
  • Schuster Mathias Reiner, geb. 15. August 1968, Hauptstrasse 3, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1‘500.00
  • Semião Reis Liliana, geb. 12. März 1990, Tunaupark 2, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1‘500.00

Die Einbürgerungsakten werden nun dem Departement Volkswirtschaft und Inneres, Abteilung Register und Personenstand, 5001 Aarau, zur Weiterbehandlung zugestellt. Aufgrund der Ergebnisse bei der Prüfung der Integration wurde das Einbürgerungsgesuch einer Bewerberin um zwei Jahre zurück gestellt.

Mittwoch, 31.05.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 14. Juni 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Mittwoch, 31.05.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 19. Juni 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 15. Juni 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.

Dienstag, 23.05.2017

Jubilarinnen und Jubilare der Gemeinde Reinach im Juni 2017

95. Geb. / 20. Juni 2017
Zubler Lydia
Gesetzlicher Wohnsitz: 5734 Reinach
Aufenthalt: Altersheim Dankensberg, Dankensbergstrasse 12, 5712 Beinwil am See

94. Geb. / 28. Juni 2017
Notter Loni
Gesetzlicher Wohnsitz: 5734 Reinach
Aufenthalt: Spital Menziken, Spitalstrasse 1, 5737 Menziken

93. Geb. / 01. Juni 2017
Hediger Johanna
Breiteweg 2, 5734 Reinach

93. Geb. / 21. Juni 2017
Gloor Gertrud
Gesetzlicher Wohnsitz: 5734 Reinach
Aufenthalt: Spital Menziken, Spitalstrasse 1, 5737 Menziken

92. Geb. / 01. Juni 2017
Bangerter Robert
Sandgasse 19B, 5734 Reinach

92. Geb. / 07. Juni 2017
Lüthy Emmy
Alte Strasse 49, 5734 Reinach

91. Geb. / 03. Juni 2017
Koller Micheline
Schützenweg 25, 5734 Reinach

90. Geb. / 25. Juni 2017
Stalder Liselotte
Altersheim Sonnenberg, Neudorfstrasse 55, 5734 Reinach

90. Geb. / 28. Juni 2017
Huber Margot
Kentuckystrasse 3, 5734 Reinach

Mittwoch, 17.05.2017

Besichtigung Alte Mühle und Freizeithaus Unterwerk

Die Einwohnergemeindeversammlung wird am 7. Juni 2017 über Verpflichtungskredite von CHF 1‘250‘000.00 für den Umbau der Alten Mühle und CHF 700‘000.00 für den Umbau der Liegenschaft „Unterwerk“ abstimmen. Damit sich die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ein Bild von den beiden Gebäuden machen können, werden am Freitag, 2. Juni 2017, an beiden Orten zwei Führungen durchgeführt: die erste um 17.00 Uhr und die zweite um 18.00 Uhr. Treffpunkt jeweils beim Eingang der Gebäude.
Mittwoch, 17.05.2017

Trinkwasseruntersuchung

Dem Untersuchungsbericht des Amts für Verbraucherschutz des Departements Gesundheit und Soziales kann entnommen werden, dass die periodischen Eigenkontrollen im 2. Quartal einen einwandfreien Befund ergaben. Untersuchungsschwerpunkte waren Nitrat und Mikrobiologie. Die Probenahmen erfolgten an 12 verschiedenen Standorten.

Mittwoch, 17.05.2017

Gemeindeversammlung

Der Gemeinderat lädt alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zur Rechnungs-Gemein-deversammlung in den Saalbau ein, auf Mittwoch, 7. Juni 2017, 20.00 Uhr. Ab 19.30 Uhr wird bei schönem Wetter vor dem Saalbau und bei schlechtem Wetter im Foyer ein Apéro serviert. Die Unterlagen zu den einzelnen Sachgeschäften können noch bis am 6. Juni 2017 während der ordentlichen Bürostunden am Schalter der Einwohnerdienste eingesehen werden. Sämtliche Unterlagen zu den Sachgeschäften können auf der Homepage der Gemeinde Reinach eingesehen oder herunter geladen werden (www.reinach.ag: Direktzugriff (rechte Spalte)/Gde.versammlung 7.6.2017). Die Ortsbürger-Gemeindeversammlung findet ausnahmsweise nicht im Anschluss zur Einwohnergemeindeversammlung statt, sondern erst am Freitag, 16. Juni 2017, 19.30 Uhr, in der Waldhütte Stierenberg.

Mittwoch, 17.05.2017

Reinach, Alte Strasse: Verkehrseinschränkungen infolge Belagssanierung

Im Rahmen des Strassenunterhaltes wird die Gebr. Amrein AG, Rickenbach, ab Montag, 22. Mai 2017, bis Freitag, 2. Juni 2017, an der Alten Strasse im Abschnitt Einmündung Griensammlerstrasse bis Alte Strasse Nr. 8, Unterhalts- und Reparaturarbeiten durchführen.
Die geplanten Unterhaltsarbeiten können nur bei guter Witterung ausgeführt werden. Es ist bei den Bauarbeiten mit Behinderungen und Immissionen zu rechnen. Der Zugang von der Griensammlerstrasse oder Alzbachstrasse ist jederzeit gewährleistet. Bei den Zu- und Wegfahrten zu den Liegenschaften sind kurzzeitige Unterbrechungen möglich. Für Fussgänger ist der Durchgang gewährleistet.
Wir danken für Ihr Verständnis betreffend Instandstellung der Infrastruktur unserer Gemeinde. Für die Beantwortung von allfälligen Fragen steht Ihnen der Werkmeister, Herr Beat Gutzwiller (Tel. 062 765 12 95), gerne zur Verfügung.

Mittwoch, 17.05.2017

Bestattungsamt: Pikettdienst über Auffahrt

Alle Büros der Gemeindeverwaltung bleiben an Auffahrt, Donnerstag, 25. Mai 2017, und Freitag, 26. Mai 2016, geschlossen.
Bei Todesfällen sind die Bestattungsinstitute vom 25. bis 28. Mai 2017 unter folgenden Nummern erreichbar:

  • Caminada AG, Reinach und Aarau: 062 772 18 88, 062 824 25 84
  • Baumann AG, Aarau: 062 822 22 00
  • Ramseier + Iseli, Lenzburg: 062 891 05 60
  • Bestattungsinstitut Sonnental GmbH, Ruth Schachtler, Menziken: 062 772 20 20, 079 385 90 50

Ferner hat das Bestattungsamt Reinach jeweils am Morgen von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr unter folgender Telefonnummer Pikettdienst: 062 765 12 12.

Mittwoch, 17.05.2017

Zinsregelung Steuern 2017

Für jede Zahlung, welche Sie vor dem 31. Oktober für die aktuellen Steuern leisten, erhalten Sie Vergütungszins. Auch mit Vorauszahlungen in Raten können Sie von diesem Zins profitieren. Die Zinsberechnung erfolgt ab dem Datum des Zahlungseingangs bis zum 31. Oktober. Die Vergütungszinsen werden per 31. Oktober des Steuerjahres dem Steuerkonto gutgeschrieben. Später anfallende Vergütungszinsen werden mit der definitiven Rechnung abgerechnet. Es werden 2 Arten Vergütungszinsen unterschieden: Vergütungszins für Vorauszahlungen und Vergütungszins für Überzahlungen. Vergütungszins für Vorauszahlungen gibt es für alle Einzahlungen vor dem 31. Oktober bis zur Höhe der definitiven Steuerrechnung. Dieser Vergütungszins ist steuerfrei. Vergütungszins für Überzahlungen wird vom Zahlungseingang bis zur Rückzahlung für alle geleisteten Zahlungen gewährt, welche den definitiven Rechnungsbetrag übersteigen (Überzahlungen). Vergütungszinsen für Überzahlungen gelten als steuerbares Einkommen. Die Zinssätze für beide Vergütungszinsarten sind gleich (2017: 0,1%)

Mittwoch, 17.05.2017

SBB-Tageskarten

Im April 2017 waren die SBB-Tageskarten der Gemeinde Reinach zu 90.3 % ausgelastet. Von den 93 Tageskarten konnten 84 verkauft werden. Die drei Tageskarten werden zum Preis von CHF 42.00 pro Karte angeboten. Die vordatierten Tageskarten berechtigen zur freien Fahrt in der zweiten Klasse auf den Strecken des GA-Bereichs. Dazu zählen das gesamte SBB-Netz, die AAR bus+bahn sowie die meisten Privatbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. Die Karten können im Internet auf der Homepage der Gemeinde Reinach reserviert (www.reinach.ag) und bei der Bestellung auch direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 3.00 pro Karte werden diese direkt nach Hause geschickt. Reservationen nehmen auch die Einwohnerdienste unter Telefon 062 765 12 12 entgegen.

Mittwoch, 17.05.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 31. Mai 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Mittwoch, 17.05.2017

Papiersammlung

Am Samstag, 20. Mai 2017, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die zweite Altpapiersammlung in diesem Jahr durch. Bitte das Papier in verschnürten Bündeln (ohne Karton, Waschmitteltrommeln, Couverts, Tetrapackungen) am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr an den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitstellen.

Mittwoch, 17.05.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 19. Juni 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 15. Juni 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.
Donnerstag, 11.05.2017

Baugesuche

Folgende Baugesuche sind eingegangen und liegen öffentlich auf:

  • Sami Ismailji, Aargauerstrasse 3, 6285 Hitzkirch: Parz. Nr. 1230, Spitalstrasse | Lagerplatz und zwei Baucontainer
  • CHS Immobilien AG, Wydenstrasse 1, 5734 Reinach: Parz. Nr. 852, Sandgasse | Aufbau Fertiggaragen
  • Gloor Beat, Rebackerweg 10, 5734 Reinach: Parz. Nr. 3071, Geb. Nr. 1416, Rebackerweg 10 | Anbau Wohnraumerweiterung
  • Nue Vilson und Lendita, Breitestrasse 5, 5734 Reinach: Parz. Nr. 2169, Breitestrasse 5 | Neubau Parkplatz, Unterstand und Sichtschutz

Öffentliche Auflage: 15.05.2017 – 13.06.2017

während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Dienstag,09.05.2017

Alte Strasse: Verkehrseinschränkungen infolge Belagssanierung

Im Rahmen des Strassenunterhaltes wird die Gebr. Amrein AG, Rickenbach, ab Montag, 22. Mai 2017, bis Freitag, 2. Juni 2017,an der Alten Strasse im Abschnitt Einmündung Griensammlerstrasse bis Alte Strasse Nr. 8, Unterhalts- und Reparaturarbeiten durchführen.
Die geplanten Unterhaltsarbeiten können nur bei guter Witterung ausgeführt werden. Es ist bei den Bauarbeiten mit Behinderungen und Immissionen zu rechnen. Der Zugang von der Griensammlerstrasse oder Alzbachstrasse ist jederzeit gewährleistet. Bei den Zu- und Wegfahrten zu den Liegenschaften sind kurzzeitige Unterbrechungen möglich. Für Fussgänger ist der Durchgang gewährleistet.
Wir danken für Ihr Verständnis betreffend Instandstellung der Infrastruktur unserer Gemeinde. Für die Beantwortung von allfälligen Fragen steht Ihnen der Werkmeister, Herr Beat Gutzwiller (Tel. 062 765 12 95), gerne zur Verfügung.

Dienstag,09.05.2017

Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018/2021

Die Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018/2021 finden am 24. September 2017 statt. Ein allfälliger 2. Wahlgang ist auf den 26. November 2017 festgesetzt worden. Anmeldungen/Wahlvorschläge sind bis spätestens 11. August 2017, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei Reinach einzureichen.
Für die zu wählenden Kommissionen sind stille Wahlen möglich, wenn weniger oder gleich viele Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen werden als zu wählen sind. Die Wahl des Gemeinderates erfolgt zwingend mit Urnenwahl. Anmeldeformulare können von der Homepage der Gemeinde Reinach heruntergeladen werden.

Dienstag,09.05.2017

K242 (Hauptstrasse): Ausbau mit Kreisel, Abschnitt LindenpIatz bis Einmündung Winkelstrasse

Die Bauarbeiten im Strassenabschnitt zwischen Lindenplatz bis und mit Einmündung Winkelstrasse sind seit anfangs September 2016 im Gang, und seit 27. Februar 2017 wird der neue Betonkreisel beim Lindenplatz erstellt. Am Mittwoch, 10. Mai 2017,erfolgt ab 9.00 Uhr die Verkehrsumstellung für die 4. Etappe „Kreiselhälfte West“. Der genaue Baufortschritt ist witterungsabhängig und dauert bis Anfang Juli 2017. Die Verkehrsführung erfolgt im Einbahnregime ohne Baustellen-Lichtsignalanlage. Der Verkehr in Richtung Menziken bleibt auf der Hauptstrasse; jener Richtung Aarau wird über die Bahnhofstrasse umgeleitet. Die offizielle Bushaltestelle „Reinach AG, Bahnhof“ Richtung Beinwil am See beim WSB-Bahnhof wird wieder in Betrieb genommen. Die provisorische Bushaltestelle „Reinach AG, Bahnhof“ in Richtung Sursee/Beromünster an der Hauptstrasse wird weiter genutzt. Die Fussgängerbeziehungen werden entsprechend signalisiert.

Dienstag,09.05.2017

Funpark im Moos

In der Eishalle im Moos ist der beliebte Funpark wieder ab Mittwoch, 17. Mai 2017 bis am Freitag, 7. Juli 2017 offen: Skaten 4 Rookies (BMX - Inlineskates – Skateboard) und Klettern 4 Kids jeweils am Mittwoch 14.00 – 17.00 Uhr und am Freitag von 17.00 – 21.00 Uhr. Beim Klettern 4 Kids werden Klettergurte, Schraubkarabiner, Seile und Magnesium zur Verfügung gestellt. Es wird empfohlen, Kletterfinken oder leichte Turnschuhe mit dünnen Sohlen mitzunehmen. Der Eintritt und die Benützung der Anlage sind kostenlos.

Dienstag,09.05.2017

Prämienverbilligung 2018

Seit diesem Jahr erfolgt das Anspruchsverfahren der Prämienverbilligung ausschliesslich elektronisch. Ab Ende April 2017 erhalten Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung 2015 und möglichem Anspruch auf eine Prämienverbilligung von der SVA Aargau per Post einen persönlichen Code und einen Link für die Onlineanmeldung. Der Hauptversand der Codes erfolgt in den Monaten Mai und Juni 2017. Der Prämienverbilligungsantrag ist innert 6 Wochen seit Erhalt des Codes zu stellen. Sollte jemand keinen Internetzugang haben, kann der Antrag direkt über die SVA oder über die Gemeindezweigstelle eingegeben werden. Falls mögliche Anspruchsberechtigte bis zum 31. Juli 2017 keine Mitteilung erhalten, können sie bei der SVA Aargau einen Code verlangen. Ebenso können Anspruchsberechtigte, die aus einem anderen Kanton oder aus dem Ausland zugezogen sind, ihre Zugangsdaten für eine Online-Anmeldung anfordern (062 836 82 97, ipv@sva-ag.ch). Der Antrag für die Prämienverbilligung 2018 ist in jedem Fall bis spätestens 31. Dezember 2017 einzureichen.
Dienstag,09.05.2017

Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 17. Mai 2017, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!

Dienstag,09.05.2017

Papiersammlung

Am Samstag, 20. Mai 2017, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die zweite Altpapiersammlung in diesem Jahr durch. Bitte das Papier in verschnürten Bündeln (ohne Karton, Waschmitteltrommeln, Couverts, Tetrapackungen) am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr an den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitstellen.

Dienstag,09.05.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 19. Juni 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 15. Juni 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.
Donnerstag, 27.04.2017

Baugesuche

Folgende Baugesuche sind eingegangen und liegen öffentlich auf:

  • Eichenberger Andreas und Martina, Forellenweg 742, 5728 Gontenschwil: Parz. Nr. 1781, Geb. Nr. 193, Hintere Bergstrasse 14 | Teilabbruch und Neuaufbau Wohngebäude
  • Eichenberger Andreas, Forellenweg 742, 5728 Gontenschwil: Parz. Nr. 1781, Geb. Nr. 193, Hintere Bergstrasse 14 | Umleitung und Öffnung des Vorderbergbächlis
  • Ghilardi-Riolo Ursula, Mühlegasse 5, 5734 Reinach: Parz. Nr. 4017, Geb. Nr. 269, Mühlegasse 5 | Umnutzung Pferdestall und Lager in Ausstellungsraum
  • AEW Energie AG, Herr Beat Säuberli, Obere Vorstadt 40, 5001 Aarau 1: Parz. Nr. 2401, 2412, 2468, 2460, 2459, Flurwege | Einpflügen eines Kunststoffrohres KR60
  • Fumedica Immobilien AG, Luzernerstrasse 91, 5630 Muri: Parz. Nr. 2257, Geb. Nr. 1567, Sandgasse 17 | Leuchttransparente und Pylon
  • Abazi Driton, Alte Strasse 15, 5734 Reinach und Abazi Kelmend, Alte Strasse 3, 5734 Reinach: Parz. Nr. 2236, Geb. Nr. 631, Aarauerstrasse 17 | Abbruch Schopf Nr. 740, Renovation Fassade und Ziegel am bestehenden Wohnhaus

Öffentliche Auflage: 02.05.2017 – 31.05.2017

während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Mittwoch, 26.04.2017

Einbürgerungen

Nach erfolgreich absolviertem staatsbürgerlichem Test und Sprachtest sowie nach erfolgter Prüfung der Integration hat der Gemeinderat folgenden Personen das Einwohnerbürgerrecht zugesichert:

  • Avdijaj Fitim, geb. 09. September 1992, und Avdijaj Sandra, geb. 05. Mai 1992, mit Avdijaj Festim, geb. 19. Juli 2012, und Leotrim, geb. 05. November 2014, Kirchenbreitestrasse 16, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 3000.00
  • Balazi Fadil, geb. 17. Februar 1981, und Balazi Lulije, geb. 08. Oktober 1981, mit Balazi Lorenda, geb. 11. September 2003, und Lerond, geb. 01. Juli 2007, Schiristasse 29, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 3750.00
  • Hakaj Ylli, geb. 18. Mai 1998, Bahnhofstrasse 5c, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1500.00

Die Einbürgerungsakten werden nun dem Departement Volkswirtschaft und Inneres, Abteilung Register und Personenstand, 5001 Aarau, zur Weiterbehandlung zugestellt. Aufgrund der Ergebnisse bei der Prüfung der Integration wurde das Einbürgerungsgesuch einer Bewerberin um zwei Jahre zurück gestellt.

Mittwoch, 26.04.2017

Jubiläum

Der Gemeinderat gratuliert Susanne Räber zum 10-jährigen Jubiläum in der Gemeindeverwaltung Reinach. Susanne Räber hat ihre Stelle am 2. Mai 2007 angetreten. Sie arbeitet als Sachbearbeiterin im Regionalen Betreibungsamt. Der Gemeinderat wünscht ihr weiterhin viel Freude bei der täglichen Arbeit und gute Gesundheit.

Mittwoch, 26.04.2017

Gemeindebibliothek: Mitarbeiter/-in gesucht

Auf den 1. Juli oder 1. August 2017 wird für die Gemeindebibliothek ein/-e Mitarbeiter/-in mit einem Pensum von 2.5 Std. pro Woche gesucht. Zu den Arbeiten zählen: übernehmen von allgemeinen bibliothekarischen Tätigkeiten wie Ausleihe und Erschliessung, Gestaltung und Pflege des Medienbestandes, Unterstützung der Bibliotheksnutzenden bei der Informationsrecherche sowie Mithilfe bei Anlässen. Erwartet werden: Freude an Medien, gute PC-Kenntnisse, Interesse an neuen Informationstechnologien, kontaktfreudig, selbstständig, flexibel, entsprechende Erfahrung von Vorteil (Bibliothekarin SAB) sowie Bereitschaft zur Weiterbildung.

Bewerbungen sind an den Gemeinderat, Hauptstrasse 66, 5734 Reinach zu richten.

Mittwoch, 26.04.2017

Prämienverbilligung 2018

Seit diesem Jahr erfolgt das Anspruchsverfahren der Prämienverbilligung ausschliesslich elektronisch. Ab Ende April 2017 erhalten Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung 2015 und möglichem Anspruch auf eine Prämienverbilligung von der SVA Aargau per Post einen persönlichen Code und einen Link für die Onlineanmeldung. Der Hauptversand der Codes erfolgt in den Monaten Mai und Juni 2017. Der Prämienverbilligungsantrag ist innert 6 Wochen seit Erhalt des Codes zu stellen. Sollte jemand keinen Internetzugang haben, kann der Antrag direkt über die SVA oder über die Gemeindezweigstelle eingegeben werden. Falls mögliche Anspruchsberechtigte bis zum 31. Juli 2017 keine Mitteilung erhalten, können sie bei der SVA Aargau einen Code verlangen. Ebenso können Anspruchsberechtigte, die aus einem anderen Kanton oder aus dem Ausland zugezogen sind, ihre Zugangsdaten für eine Online-Anmeldung anfordern (062 836 82 97, ipv@sva-ag.ch). Der Antrag für die Prämienverbilligung 2018 ist in jedem Fall bis spätestens 31. Dezember 2017 einzureichen.

Mittwoch, 26.04.2017

Papiersammlung

Am Samstag, 20. Mai 2017, führt der Unihockey-Club Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach die zweite Altpapiersammlung in diesem Jahr durch. Bitte das Papier in verschnürten Bündeln (ohne Karton, Waschmitteltrommeln, Couverts, Tetrapackungen) am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr an den üblichen Kehrichtsammelplätzen bereitstellen.

Mittwoch, 26.04.2017

Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 19. Juni 2017, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 15. Juni 2017. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.

Mittwoch, 12.04.2017

Regionalpolizei aargauSüd

Der Quartalsinformation der Regionalpolizei aargauSüd kann entnommen werden, dass im 1. Quartal 2017 in Reinach gesamthaft 4 Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt worden sind. Durchschnittlich fuhren 10 % zu schnell, wobei die Höchstgeschwindigkeit bei 78 km/h im Innerortsbereich lag (Beinwilerstrasse). In der gleichen Zeit musste die Regionalpolizei 13 Mal ausserhalb und 76 Mal innerhalb der Arbeitszeit ausrücken.

Mittwoch, 12.04.2017

K242 (Hauptstrasse): Ausbau mit Kreisel, Abschnitt LindenpIatz bis Einmündung Winkelstrasse

Die Bauarbeiten im Strassenabschnitt zwischen Lindenplatz bis und mit Einmündung Winkelstrasse sind seit Anfang September 2016 im Gang. Seit 27. Februar 2017 wird der neue Betonkreisel beim Lindenplatz in zwei Bauetappen erstellt. Gleichzeitig werden während beider Etappen diverse Werkleitungsarbeiten durchgeführt. In diesem Zusammenhang ist die Einmündung Bahnhofstrasse beim Lindenplatz noch bis Anfang Mai 2017 gesperrt. Der Verkehr auf der Hauptstrasse wird während dieser Phase im Gegenverkehr ohne Lichtsignalanlage an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zu- und Wegfahrt der Bahnhofstrasse erfolgt dabei ausschliesslich über den südlichen Anschluss der Hauptstrasse und ist bis und mit Besucher-Parkplatz der Valiant Bank möglich (Sackgasse).

Mittwoch, 12.04.2017

Herrenlose Bienenschwärme

Der Bienenzüchterverein Wynental und Umgebung teilt mit, dass schon bald wieder die Zeit der Bienenschwärme kommt. In Reinach ist für das Einfangen der Bienenschwärme Kopp Ulrich, Herrenacker 6, 5734 Reinach, Tel. 079 475 44 02 zuständig.

Mittwoch, 12.04.2017

Newsletter der Gemeinde Reinach abonnieren

Möchten Sie in Zukunft die News der Gemeinde Reinach nicht erst der Zeitung entnehmen? Dann melden Sie sich doch für den Newsletter an. Die Anmeldung ist ganz einfach. Auf der Startseite von www.reinach.ag finden Sie in der linken Spalte «Reinach aktuell». Wenn Sie auf eine der Nachrichten klicken, müssen Sie wiederum in der linken Spalte «Newsletter abonnieren» anklicken. Nun füllen Sie die leeren Felder aus und schicken die Anmeldung ab. In Zukunft werden Sie direkt mit dem Newsletter der Gemeinde Reinach AG bedient.

Mittwoch, 12.04.2017

Meldepflicht der Vermieter

Gemäss kantonalem Register- und Meldegesetz sind Immobilienverwaltungen und Hauseigentümer verpflichtet, Ein-, Um- und Wegzüge von Mieterinnen und Mietern der Einwohnerkontrolle zu melden. Dies geschieht heute mehrheitlich per Briefpost, Fax oder E-Mail. Neu sind zwei Möglichkeiten entwickelt worden, diese sogenannten Drittmeldungen bequem elektronisch zu übermitteln:

  • Grössere Liegenschaftsverwaltungen können in ihrer Fachapplikation eine Funktion zur Übermittlung der Drittmeldungen integrieren, wenn sie an sedex (secure data exchange, Plattform) angebunden sind. Wer sich für diese Variante entscheidet, soll mit dem Bundesamt für Statistik, Neuchâtel, Telefon 0800 866 700 oder E-Mail harm@bfs.admin.ch Kontakt aufnehmen.
  • Kleinere und mittlere Liegenschaftsverwaltungen oder Vermieter sowie Logisgeber können ihre Meldung über den folgenden Weblink vornehmen:
    https://www.e-service.admin.ch/sis/app/mandant/drittmeldung/

Meldungen sind direkt aus der Applikation oder über den Weblink der Einwohnerkontrolle zuzustellen (gemeinde@reinach.ch). Dadurch können Ein-, Um- und Wegzüge von Mieterinnen und Mietern schneller und medienbruchfrei verarbeitet werden.

Dienstag, 11.04.2017

Baugesuche

Folgende Baugesuche sind eingegangen und liegen öffentlich auf:

  • Fetahaj Arben, Tunaustrasse 19, 5734 Reinach, Fetahaj Shehrije, Tunaustrasse 19, 5734 Reinach, Fetahaj Sadri, Tunaustrasse 19, 5734 Reinach: Parz. Nr. 1174, Geb. Nr. 529, Tunaustrasse 19 | Anbau Carport
  • Dalipi GmbH, Kirchstrasse 26, 5737 Menziken: Parz. Nr. 2670, Geb. Nr. 989, Schorenbachweg 9 | An- und Umbau bestehendes Wohnhaus, Rückbau Gebäude Nr. 1368
  • Brimo + Partner AG, Chileweg 6c, 8917 Oberlunkhofen: Parz. Nr. 2335, Geb. Nr. 1799, Aarauerstrasse 28 | Einbau Fitness-Center im Obergeschoss des bestehenden Gewerberaumes

Öffentliche Auflage: 18.04.2017 – 17.05.2017

während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Donnerstag, 06.04.2017

Baugesuche

Folgende Baugesuche sind eingegangen und liegen öffentlich auf:

  • Pajic Bojan und Brigitte, Zihlstrasse 51, 5712 Beinwil am See: Parz. Nr. 1439, Titlisstrasse 42 | Erstellen Temporäre Baureklame-Tafel
  • Peter Liegenschaften AG, c/o Werner Peter, Schaltenmattweg 7, 5722 Gränichen: Parz. Nr. 2633, Geb.-Nr. 1135, Tunaustrasse 30a | Energetische Sanierung, Einbau von 2 Dachfenster
  • Eichenberger Denise, Herrenweg 18, 5734 Reinach: Parz. Nr. 1718, Herrenweg 18 | Erweiterung des Allwetterauslaufes und Weidezelt als Unterstand für die Pferde

Öffentliche Auflage: 10.04.2017 – 09.05.2017

während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Quelle: Die Gemeindenachrichten erhalten wir von der Gemeindekanzlei Reinach. Alle Angaben ohne Gewähr.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wetter Reinach

meteoblue.com

Kontakt

Dorfheftli GmbH
Hauptstrasse 2, 5734 Reinach
Promenade 7, 5600 Lenzburg
062 765 60 00
dorfheftli@artwork.ch