Logo Dorfheftli
Gemeindewappen
Montag, 07.08.2017

Unterwegs mit dem «verlorenen Sohn»

Text und Bild: Eing.

Viele Kinder der reformierten Kirchgemeinde Seengen nahmen in der ersten Sommerferienwoche an der Erlebniswoche teil. Über 100 Personen – darunter auch zahlreiche jugendliche Hilfsleiter und erwachsene Leiter – machten sich dieses Jahr drinnen und draussen zusammen mit dem «verlorenen Sohn» auf den Weg hinaus in die weite Welt und dann doch wieder zurück nach Hause..

Die Morgenfeier mit viel Gesang, Musik und Theater liess die Kinder etappenweise die biblische Geschichte hören und erfahren. Und während sich der verlorene Sohn in der weiten Welt immer einsamer fühlte, wuchs die Gruppe der Kinder und Leiter in gemeinsamen Aktivitäten immer mehr zusammen: So suchten die Kinder nach Spuren des verlorenen Sohns bei einer Schnitzeljagd im Wald, andere bereiteten ein feines Dessert oder Zvieri vor und auch gemeinsam gesungen wurde reichlich.

Die Kinder durften erfahren, wie schön es ist, wenn man sich geborgen fühlt, in der Gemeinschaft mit lieben Menschen und bei Gott. Ein Höhepunkt der Woche bildete die Abendwanderung, die von Hallwil nach Seengen führte. Gebrätelt wurde bei einem Bauernhof in Hallwil und beim Abschluss im Kirchgemeindehaus feierten die Teilnehmer die Rückkehr des verlorenen Sohnes mit Tanz.

Unter der Leitung von Pfarrerin Susanne Meier-Bopp bereiteten die Kinder auch den Erlebniswochengottesdienst vor, der am letzten Sonntag der Sommerferien, am 13. August, um 10 Uhr stattfinden wird.

Zum Gottesdienst in der Kirche Seengen und dem anschliessenden Bräteln sind alle herzlich eingeladen.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wetter Seengen

meteoblue.com

Kontakt

Dorfheftli GmbH
Hauptstrasse 2, 5734 Reinach
Promenade 7, 5600 Lenzburg
062 765 60 00
dorfheftli@artwork.ch