Logo Dorfheftli
Gemeindewappen
Freitag, 04.08.2017

Liebe Seengerinnen, liebe Seenger

Text und Bild: Eing.

Es freut mich sehr, Ihnen die nächsten, geplanten Projekte der öffentlichen Jugendarbeit in Seengen und mich als die neue Jugendarbeiterin von Ihrer Gemeinde vorstellen zu dürfen.


Seit April 2017 bin ich bei Ihnen in der Gemeinde Seengen als Jugendarbeiterin mit einem 25 %-Pensum tätig. Ebenso arbeite ich noch mit einem 25 %-Pensum an der Schule Seengen als Schulsozialarbeiterin.

Mein Name ist Sabrina Leber. An der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten habe ich die Ausbildung in Sozialer Arbeit absolviert und begleitete nebst Jugendlichen auch Menschen mit einer Beeinträchtigung, Menschen in Arbeitslosigkeit und Menschen, welche von der gesetzlichen immateriellen und materiellen Hilfe Unterstützung brauchten. Zusätzlich zu meiner Tätigkeit in der Sozialen Arbeit bin ich als Clownin in sozialen und therapeutischen Institutionen unterwegs.

Gemeinsam mit der Jugendkommission der Gemeinde Seengen haben wir folgende Schwerpunkte für das Jahr 2017 in der Jugendarbeit festgelegt:

  • Gestaltung eines Logos für die Jugendarbeit
  • Einführung der Sackgeldbörse
  • Die Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde für und mit dem Jugendtreff sowie
  • die Weiterführung der offenen Turnhalle

Zusammen mit den Jugendarbeitsstellen Lenzburg, Lotten (Schafisheim) und Seon, wird die Jugendarbeit Seengen nach den Sommerferien eine Sackgeld-Job-Börse betreiben. Die Sackgeldbörse fördert den Generationendialog sowie die berufliche und kulturelle Partizipation der Jugendlichen in ihrer Wohnortgemeinde. Haben Sie kleinere oder grössere Arbeiten zu Hause oder in der Firma, welche Jugendliche erledigen könnten? Planen Sie die Arbeiten und setzen Sie diese mit Hilfe von Jugendlichen um. Damit können die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe erste Arbeitserfahrungen sammeln, sowie Begegnungen verschiedener Lebenswelten dadurch ermöglicht werden.

Die offene Turnhalle für die Jugendlichen soll auch diesen Winter in den Monaten November und Dezember 2017 sowie Januar und Februar 2018 wieder durchgeführt werden. Die Jugendlichen haben bei der offenen Turnhalle die Möglichkeit, einen Freitagabend im Monat mit sportlichen Aktivitäten zu verbringen. Ein kleiner Kiosk mit Getränken und Snacks wird für das leibliche Wohl sorgen. Ebenso ist die Idee da, auch wieder DJs einzuladen, welche Musik während des Sports auflegen werden.

Wie stellen Sie den Kontakt zu mir her: Kommen Sie ins Büro im Schillinghaus, schreiben Sie mir eine E-Mail auf sabrina.leber@schule-seengen.ch
und/oder kontaktieren Sie mich über folgende Telefonnummer: 079 558 54 59 (auch WhatsApp).

Ich freue mich auf viele, spannende Begegnungen mit Ihnen.

Herzliche Grüsse, Sabrina Leber

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wetter Seengen

meteoblue.com

Kontakt

Dorfheftli GmbH
Hauptstrasse 2, 5734 Reinach
Promenade 7, 5600 Lenzburg
062 765 60 00
dorfheftli@artwork.ch