Logo Dorfheftli
Gemeindewappen

Gemeindenachrichten

Montag, 11.12.2017

Neue Homepage Meisterschwanden

Die Gemeinde Meisterschwanden ist mit einer neuen Homepage online. Neben einer einfachen Navigation und einem modernen Erscheinungsbild ist die neue Homepage mobileoptimiert, d.h. die komplette Website ist optimiert auf dem Smartphone oder Tablet und nicht nur Teile davon oder einen dezidierten Auftritt.

Neu können Sie über den Online-Schalter eine Auswahl von Bestellungen (z. B. Wohnsitzbescheinigung, SBB Tageskarten, Papiercontainer etc.) direkt online abwickeln und bezahlen. Neu können Vereine zudem ihre Einträge selber bearbeiten und ihre Veranstaltungen selber erfassen.

Möchten Sie über Neuigkeiten (Amtliche Publikationen, Baugesuche etc.) aus erster Hand informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter unter www.meisterschwanden.ch.

Wir laden Sie ein auf unserer neuen Homepage zu stöbern.

Freitag, 01.12.2017

Neuer Imagefilm

Die Gemeinde beabsichtigt, im kommenden Jahr einen neuen Imagefilm zu realisieren. Hierzu werden am nächsten Meitlidonnstig erstmals die Kameras auffahren und unser Brauchtum mit der Linse einfangen.

Freitag, 24.11.2017

Herzlichen Dank für den jahrelangen Einsatz zum Wohle der Gemeinde

Das Wahljahr 2017 ist vorbei. Für alle Behörden und Kommissionen fanden sich genügend interessierte Einwohner, die sich für die Gemeinde Meisterschwanden einsetzen wollen. Eine Gesamterneuerungswahl heisst jedoch auch von Menschen Abschied zu nehmen, die nach oft jahrelanger Tätigkeit für das Gemeinwesen aus dem öffentlichen Dienst austreten. Es sind dies folgende Personen (nach Dauer der Tätigkeit geordnet):

Fischer Ernst, Steuerkommission, 32 Jahre (davon 16 Jahre als Ersatzmitglied)         
Fehlmann Theo, Steuerkommission, 20 Jahre
Lüscher Urs, Bootsstegkommission, 20 Jahre
Schwarz Ursula, Wahlbüro, 20 Jahre
Meili Daniela, Wahlbüro (Ersatzmitglied), 16 Jahre
Roth-Soller Ariane, Gemeinderat, 13 Jahre (davon 4 Jahre als Vizepräsidentin)       
Meyer Marcel, Gemeinderat, 12 Jahre
Camenzind Caroline, Schulpflege, 12 Jahre (davon 4 Jahre als Präsidentin)
König Adrian, Finanzkommission, 8 Jahre (davon 4 Jahre als Präsident)    
Burger Patrick, Finanzkommission, 4 Jahre
Frei Werner, Finanzkommission, 4 Jahre
Manetsch Reto, Finanzkommission, 4 Jahre
Pozzi Caroline, Schulpflege, 4 Jahre

Freitag, 24.11.2017

Neue Homepage

Die Gemeinde Meisterschwanden ist mit einer neuen Homepage online. Neben einer einfachen Navigation und einem modernen Erscheinungsbild ist die neue Homepage mobileoptimiert, d.h. die komplette Website ist optimiert auf dem Smartphone oder Tablet und nicht nur Teile davon oder einen dezidierten Auftritt.

Neu können Sie über den Online-Schalter eine Auswahl von Bestellungen direkt online abwickeln und bezahlen. Neu können Vereine zudem ihre Einträge selber bearbeiten und ihre Veranstaltungen selber erfassen.

Möchten Sie über Neuigkeiten (Amtliche Publikationen, Baugesuche etc.) aus erster Hand informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter unter www.meisterschwanden.ch.

Wir laden Sie ein auf unserer neuen Homepage zu stöbern. Lob und Kritik nimmt die Gemeindekanzlei gerne entgegen.

Freitag, 24.11.2017

Neue E-Mail Adresse Gemeinde

Die E-Mail Adresse info@meisterschwanden.ch ist nicht mehr gültig. Neu ist die E-Mail Adresse gemeinde@meisterschwanden.ch die Hauptadresse der Gemeindeverwaltung Meisterschwanden. An den E-Mail Adressen der Abteilungen hat sich nichts geändert.

Freitag, 24.11.2017

Kinderspielplatz in Meisterschwanden

In der Arbeitsgruppe ist mit Unterstützung durch das Naturama beim Ref. Kirchgemeindehaus ein sehr gutes Konzept für einen naturnahen Spielplatz erarbeitet worden. Das Team von Naturama fördert naturnah gestaltete, veränderbare Erfahrungsräume, die Kinder eigenaktiv entdecken, erleben und kreativ verändern können. Dabei wird Wert gelegt auf maximale Gestaltungsmöglichkeit für Kinder und zugleich auf einheimische Materialien und Baumbestand.

Geplant ist, im Frühjahr 2018 das notwendige Baugesuch öffentlich auszuschreiben, sodass der Spielplatz im Sommer 2018 von den Kindern eröffnet werden kann.

Freitag, 24.11.2017

Termine 2018

Der Gemeinderat hat die Termine 2018 wie folgt festgelegt:

Sonntag, 7. Januar 2018, 17.00 Uhr: Neujahrsapéro
Donnerstag, 25. Januar 2018, 19.00 Uhr: Terminplansitzung mit Vereinen
Mittwoch, 20. Juni 2018, 19.30 Uhr: Gemeindeversammlung Ortsbürgergemeinde
Sonntag, 24. Juni 2018: Matinee 80-jährige Jubilare
Donnerstag, 28. Juni 2018, 19.30 Uhr: Gemeindeversammlung Einwohnergemeinde
Mittwoch, 22. August 2018: Neuzuzügeranlass
Freitag, 24. August 2018: Jungbürgerfeier
Dienstag, 28. August 2018: Unternehmerapéro
Donnerstag, 9. November 2018, 19.30 Uhr: Gemeindeversammlungen Ortsbürger- und Einwohnergemeinde

Freitag, 24.11.2017

Entsorgungskalender 2018

Der Entsorgungskalender wurde dieses Jahr infolge Neubau Werkhof und der verbundenen Neuorganisation der Entsorgung nicht gedruckt und in allen Haushaltungen verteilt, sondern kann in der Mitte dieses Heftes herausgetrennt werden. Der Entsorgungskalender kann zudem auf der Homepage im Online-Schalter heruntergeladen werden.

Freitag, 24.11.2017

Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr

Die Gemeindeverwaltung bleibt vom Freitag, 22. Dezember 2017, 15.00 Uhr bis und mit Dienstag, 2. Januar 2018 geschlossen. Ab Mittwoch, 3. Januar 2018 sind wir gerne wieder für Sie da. Bei Todesfällen können Sie eine Nachricht auf dem Telefonbeantworter der Gemeinde hinterlassen (056 676 66 66). Der Telefonbeantworter wird regelmässig abgehört. Zudem bitten wir Sie, direkt mit dem zuständigen Pfarramt und einem Bestattungsunternehmen nach Wahl Kontakt aufzunehmen.

Freitag, 24.11.2017

Einladung zum Neujahrsapéro

Die Bevölkerung ist herzlich zum Neujahrsapéro am Sonntag, 7. Januar 2018 um 17 Uhr eingeladen. Gemeinderat und Werkbetriebe freuen sich Sie anlässlich des Neujahrsapéros im Rohbau des neuen Werkhofes an der Flückenstrasse 2a (Basmätteli) begrüssen zu dürfen. Bitte beachten Sie, dass es vor Ort keine Parkplätze hat. Festes Schuhwerk und warme Kleider werden empfohlen. Allen Besuchern wird ein Imbiss mit Umtrunk offeriert. Bitte melden Sie sich bis spätestens 3. Januar 2018 unter www.meisterschwanden.ch für den Neujahrsapéro an.

Freitag, 24.11.2017

Entsorgung Weihnachtsbäume

Die Sammlung der Weihnachtsbäume findet am Dienstag, 9. Januar 2018, ab 08.00 Uhr statt (Standort: wie Container). Diese werden mit dem Traktor und Kipper von der IG Kompost Fahrwangen abgeholt. Besten Dank für die rechtzeitige Bereitstellung.

Freitag, 24.11.2017

Öffnungszeiten über die Meitlitage

Über die Meitlitage bleibt die Verwaltung am Freitag, 12. Januar 2018 geschlossen. Bei Todesfällen bitten wir Sie, sich direkt mit dem zuständigen Pfarramt und einem Bestattungsunternehmen nach Wahl in Verbindung zu setzen. Wir sind am Montag, 15. Januar 2018 wieder erreichbar.

Wir wünschen Ihnen schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Montag, 06.11.2017

Strassensperrung Flurstrasse Buchermoos

Im Zusammenhang mit dem Baugesuch Sanierung Flurstrasse im Buchermoos, GS 2133, wurde die Strasse mit Kies neu eingekoffert. Die neu sanierte Strasse bleibt während 3 Wochen für jegliche Benutzung gesperrt, damit sich die Kofferung verfestigen kann. Für Reiter gilt auf der Strasse bis Ende Winter ein Reitverbot. Der Gemeinderat hat festgestellt, dass das Reitverbot bereits missachtet wurde und die neue Strasse bereits nochmals abgewalzt werden musste. Es wird explizit darauf hingewiesen, dass diese Verbotstafeln notwendig sind, damit die neue Planie des Weges keine Schaden nimmt. Fehlbare Pferdehalter / Fahrzeugführer werden entsprechend zur Rechenschaft gezogen.

Montag, 06.11.2017

Prämienverbilligung Krankenkasse

Haben Sie Ihren Antrag auf Prämienverbilligung der Krankenkassenprämien für das Jahr 2018 gestellt? Wenn nein, denken Sie daran, dass Sie den Antrag bis 31. Dezember 2017 stellen müssen. Der Kanton Aargau gewährt seinen Einwohnern in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen Verbilligungsbeiträge für die obligatorische Krankenpflegeversicherung. Der Anspruch geht aus Ihren Steuerdaten hervor. Der Antrag kann auf www.sva-ag.ch online ausgefüllt und direkt an die SVA Aargau übermittelt werden.

Montag, 06.11.2017

Jugendsportcamps

Der Kanton Aargau führt in Zusammenarbeit mit aargauischen Sportverbänden Jugendsportcamps in verschiedenen Sportarten durch. Diese finden jeweils in den Sport-, Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien statt. Die Camps finden während den Schulferien statt und werden von anerkannten und erfahrenen J+S-Leiterinnen und -Leitern begleitet. Im Zentrum stehen vielfältige sportliche Erfahrungen, aber auch das ganzheitliche Lagerleben mit Rahmenaktivitäten kommt nicht zu kurz. Weitere Informationen finden Sie auf www.jugendsportcamp.ch.

Montag, 06.11.2017

Winterdienst

Damit der Winterdienst der Gemeinde Meisterschwanden reibungslos abläuft, bitten wir Sie, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Räumen Sie Ihren Vorplatzschnee nicht auf die Strasse.
  • Schneiden Sie Ihre Sträucher und Bäume so zurück, dass diese den Verkehrsraum nicht beeinträchtigen. Dies gilt auch, wenn Nassschnee auf den Pflanzen liegt.
  • Parkieren Sie Ihre Autos möglichst auf den privaten Vor-/Parkplätzen und nicht auf der Strasse. Parkierte Autos behindern die Räumungsarbeiten massiv. Die Gemeinde lehnt jede Haftung für entstehende Schäden ab.
  • Die privaten Grundeigentümer sind verpflichtet, die Schneemaden, welche durch die Räumungsfahrzeuge entstehen, selber zu entfernen.

Die Verantwortlichen für den Winterdienst sind bestrebt, die Verkehrsflächen im Winter möglichst gut zu präparieren. Dabei ist es leider nicht immer möglich, allen Wünschen gerecht zu werden. Die Schneeräumung der Strassen in Meisterschwanden wird gemäss den Prioritäten des Winterdienstkonzepts der Gemeinde Meisterschwanden durchgeführt. Detaillierte Angaben zum Konzept können der Homepage der Gemeinde Meisterschwanden entnommen werden oder am Schalter der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Für Fragen im Zusammenhang mit dem Winterdienst steht Ihnen Stefan Vatter, Leiter Werkbetriebe, unter Tel. 079 464 23 44 oder per Mail an werkbetriebe@meisterschwanden.ch gerne zur Verfügung.

Montag, 06.11.2017

Brennholzbestellung

Der Forstbetrieb Lindenberg bietet eine Vielzahl von Holzprodukten aus den eigenen Wäldern an. Die Brennholzbestellung kann unter www.bettwil. ch (Forstbetrieb / Brennholz) direkt online übermittelt werden. Weisstannen-Äste Ab sofort können bei den Verkaufsstellen in Bettwil und Sarmenstorf Deckäste und Schmuckreisig bezogen werden. Die Selbstbedienungsstände beim Forstwerkhof Zigi in Sarmenstorf und beim Waldhaus Junkholz in Bettwil werden laufend mit frischen Ästen bestückt. Die Bezahlung der bezogenen Produkte in die bereitgestellten Kassen wird als selbstverständlich erachtet. Die Deckäste können zudem beim Forstbetrieb Lindenberg (Tel. 079 215 10 36 oder E-Mail forstbetrieb.meyer@gmx.ch) bestellt werden und werden gegen einen Unkostenbeitrag ausgeliefert.

Montag, 06.11.2017

Vorankündigung Weihnachtsbaumverkauf

Der Weihnachtsbaumverkauf für Meisterschwanden findet gemeinsam mit Fahrwangen am Samstag, 16. Dezember 2017 statt. Von 10.00 bis 11.30 Uhr können die Weihnachtsbäume direkt ab der Weihnachtsbaumkultur bei der Waldhütte im Flurenwald Meisterschwanden bezogen werden.

Montag, 06.11.2017

Unentgeltliche öffentliche Rechtsauskunft

Die unentgeltliche öffentliche Rechtsauskunft wird abwechslungsweise durch im Bezirk Lenzburg praktizierende Anwälte erteilt. Die Auskunft findet an zwei oder drei Montagen pro Monat, 17.30 – 18.30 Uhr ohne Voranmeldung, im Rathaus Lenzburg statt. Nächste Termine: 27. November / 11. Dezember 2017.

Montag, 02.10.2017

Neue Leiterin Finanzen ab April 2018

Als neue Leiterin Finanzen hat der Gemeinderat Frau Martina Hauri aus Muhen gewählt. Frau Hauri wird ihre neue Anstellung am 1. April 2018 antreten.
Der Gemeinderat und die Mitarbeitenden der Verwaltung freuen sich auf eine angenehme Zusammenarbeit und wünschen ihr schon heute einen guten Start, eine gute Aufnahme bei der Bevölkerung sowie viel Befriedigung bei ihrer neuen Arbeitstätigkeit.

Montag, 02.10.2017

Umbenennung Bushaltestelle

Die kommunale Poststelle ist bereits seit einigen Jahren geschlossen und durch eine Agentur in der Volgfiliale ersetzt worden. Die Bushaltestelle bei der ehemaligen Post trägt noch immer den Namen «Meisterschwanden, Post». Das Bundesamt für Verkehr BAV hat dem Antrag und Vorschlag des Gemeinderat Meisterschwanden zugestimmt, die Bushaltestelle in «Meisterschwanden, Oberdorf» umzubenennen.
Die Bushaltestelle mit dem bisherigen Namen «Meisterschwanden, Post» wird somit ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 in «Meisterschwanden, Oberdorf» umbenannt.

Montag, 02.10.2017

Zahlungstermin Steuern

Im September erhielten Sie die Verfallsanzeige für die provisorischen Kantons- und Gemeindesteuern des laufenden Jahres. Es wird Ihnen angezeigt, was Sie bereits bezahlt haben oder was Ihrem Konto gutgeschrieben wurde. Der Restbetrag ist per 31. Oktober 2017 zu begleichen. Eine fristgerechte Bezahlung lohnt sich, denn ab dem 1. November 2017 wird auf dem noch offenen Betrag ein Verzugszins von 5,1% berechnet. Offene Steuern werden im November gemahnt. Besteht im Januar 2018 noch ein Ausstand, kann die Forderung ohne weitere Vorankündigung betrieben werden. Sollte der provisorische fakturierte Betrag gemäss eigenen Berechnungen wesentlich zu hoch sein und/oder können Sie nicht den ganzen Betrag begleichen, dann wenden Sie sich an die Abteilung Steuern (056 676 66 64). Bei wesentlichen und begründeten Abweichungen wird Ihre Rechnung angepasst. Zu viel bezahlte Steuern werden mit der Veranlagung und definitiven Abrechnung mit Zins
zurückbezahlt oder an eine andere Steuerforderung angerechnet. Der Zins für Überzahlungen beträgt im Jahr 2017 0,1%. Ist eine gänzliche Bezahlung der offenen Steuern bis Ende Oktober 2017 nicht möglich, wenden Sie sich an die Abteilung Finanzen (056 676 66 62). Auf diese Weise kann in der Regel eine Lösung gefunden werden. Verwenden Sie bitte für die Bezahlung der Steuern 2017 nur die dafür abgegebenen Einzahlungsscheine. Wir danken Ihnen, dass Sie die Kantons- und Gemeindesteuern 2017 bis zum 31.10.2017 begleichen.

Montag, 02.10.2017

E-Rechnung neu auch bei der Gemeinde Meisterschwanden

Die Gemeinde Meisterschwanden bietet den Service von E-Rechnungen für die Bereiche Wasser, Abwasser, Abfall, Hundesteuern, Musikschule, Tagesstrukturen etc. an. Ausgenommen sind die Steuerrechnungen, da diese Rechnungen auf einem kantonalen System generiert werden.

Was ist eine E-Rechnung?
E-Rechnung steht kurz für «elektronische Rechnung». E-Rechnungen empfangen Sie dort, wo Sie diese bezahlen – direkt in Ihrem E-Banking. Das Abtippen der langen Referenznummer im E-Banking entfällt. Stattdessen prüfen und bezahlen Sie Ihre Rechnungen mit wenigen Mausklicks. Dank der E-Rechnung sparen Sie  Zeit und erhalten auch keine Papierrechnungen mehr.

Über 1000 Unternehmen und öffentliche Verwaltungen bieten die E-Rechnung mittlerweile an. Und mehr als eine Million E-Banking-Kunden haben sich für die E-Rechnung entschieden.

Kontrollierbar: Sie prüfen die E-Rechnung und lehnen sie bei Unstimmigkeiten einfach ab.

Sicher: Die E-Rechnung ist so sicher wie Ihr E-Banking.

Wie melden Sie sich für die E-Rechnung an?
1. Einloggen in Ihr eigenes E-Banking
2. Anmelden für E-Rechnung: Wählen Sie dort den Menüpunkt «E-Rechnung» aus und melden Sie sich in wenigen Schritten für den elektronischen Rechnungsempfang im E-Banking an. (Entfällt für Kunden von PostFinance.)
3. Auswählen der Rechnungssteller: Wählen Sie nun in der Liste der Rechnungssteller die Firmen aus, von denen Sie zukünftig E-Rechnungen erhalten möchten.

Weitere Informationen sowie ein Kurzfilm finden Sie auf der Website des Anbieters: www.e-rechnung.ch

Montag, 02.10.2017

Einladung Gemeindeversammlung 9. November 2017

Die Stimmbürger der Gemeinde Meisterschwanden werden herzlich zur Teilnahme an der Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 9. November 2017, MZH Eggen, eingeladen. Die Ortsbürgergemeindeversammlung beginnt um 19.30 Uhr und die Einwohnergemeindeversammlung anschliessend um 20.00 Uhr. Im Anschluss wird der Bevölkerung ein Apéro serviert.

Montag, 02.10.2017

Unentgeltliche öffentliche Rechtsauskunft

Die unentgeltliche öffentliche Rechtsauskunft wird abwechslungsweise durch im Bezirk Lenzburg praktizierende Anwälte erteilt. Die Auskunft findet an zwei oder drei Montagen pro Monat, 17.30 – 18.30 Uhr ohne Voranmeldung, im Rathaus Lenzburg statt. Nächste Termine: 23. / 30. Oktober, 13. November 2017.

Montag, 02.10.2017

Matinée-Konzert der Musikgesellschaft für 80-jährige Jubilare

Die Gemeinderäte von Meisterschwanden und Fahrwangen laden alljährlich die 80-jährigen in Anerkennung dieses schönen Jubiläums zu einem Matinée-Konzert ein. Das Konzert findet heuer am Sonntag, 12. November 2017 im Ref. Kirchgemeindehaus Meisterschwanden-Fahrwangen statt. Die Jubilare werden mit persönlichem Schreiben dazu eingeladen.

Montag, 02.10.2017

Bootsentnahme im Seezopf Delphin

Für die Entnahme der Boote im Herbst wird die Zufahrt zum Seezopf Delphin an folgenden Samstagen von je 08.00 bis 18.00 Uhr geöffnet: 21. / 28. Oktober, 04. / 11. / 18. / 25. November 2017.

Montag, 02.10.2017

Wartelisten Stegplatz Schachen und Trockenplatz Seezopf Delphin

In die Wartelisten des Stegplatzes Schachen und des Trockenplatzes Seezopf Delphin kann am Montag, 6. November 2017 von 18.45 bis 19.30 Uhr im Sitzungszimmer Hallwilersee (2. OG) der Gemeindeverwaltung, Hauptstrasse 10, Meisterschwanden (Dorfzentrum) Einsicht genommen werden. Die Mitglieder der Bootsstegkommission stehen für Auskünfte zur Verfügung.

Bootsstegkommission der Gemeinden Meisterschwanden-Fahrwangen

Mittwoch, 06.09.2017

Betreutes Wohnen auf dem Hüetli-Areal; Planungsabbruch

Der Wunsch nach einer altersgerechten Wohnform in Meisterschwanden besteht schon seit vielen Jahren. So entstand die Idee, dass die Gemeinde zusammen mit Investoren aus dem Dorf für den Bau eines Seniorenzentrums auf dem Hüetli-Areal (Eggenstrasse) bemüht ist und anschliessend eine Betreiberfirma den Betrieb führt.

In den vergangenen Jahren erarbeitet das Planungsteam ein Projekt, um auf dem Hüetli-Areal ein Gebäude mit ca. 24 Pflegeplätzen und ca. 28 Wohnungen realisieren zu können. Im Anschluss darauf haben sich die beiden Gemeindeversammlungen am 12. November 2015 (Einwohner und Ortsbürger) zum vorliegenden Projekt positiv geäussert und haben jeweils eine Beteiligung an der gemeinsamen Aktiengesellschaft über CHF 2 Mio. gesprochen.

Daraufhin wurden in den letzten Monaten die Planungen weiter intensiviert. Insbesondere wurde nun der finanzielle Aspekt detailliert erarbeitet. U.a. wurde im Frühling 2017 der vorgestellte Businessplan auf seine Machbarkeit hin durch eine externe Fachperson überprüft. Dabei kam der Gemeinderat zum Schluss, dass die Faktoren im Businessplan einen Fortbestand der Aktiengesellschaft nicht zwingend garantieren. Der Gemeinderat hat sich daraufhin in Absprache mit der Ortsbürgerkommission entschieden, die Ortsbürger- wie auch die Einwohnergemeinde als Investoren aus dem laufenden Projekt per sofort zurückzuziehen.

Der Gemeinderat will aber die Planung nach einer altersgerechten Wohnform in Meisterschwanden mit einem neuen Anlauf wieder aufnehmen und daher anfangs der nächsten Legislaturperiode (Workshop 2018) wieder auf die Traktandenliste setzen.

Der Gemeinderat

Freitag, 01.09.2017

Jungbürgerfeier 2017

Der diesjährigen Einladung zur Jungbürgerfeier der Gemeinden Bettwil, Fahrwangen, Meisterschwanden und Sarmenstorf folgten total 36 Jungbürger, 5 Jugendliche aus Meisterschwanden und Tennwil nahmen teil.

Nach einer kurzen Festansprache begann der Apéro auf dem Pausenplatz der Schulanlage Eggen. Dabei richteten die jeweiligen Behördenvertreter einige Worte an die jungen Erwachsenen. Anschliessend konnte die Region Oberes Seetal an Bord der MS Seetal von einer anderen Perspektive erlebt werden.

Bei einem Nachtessen und einem anschliessenden Dessertbuffet wurden die neuen Stimmbürger verköstigt und auf den «Ernst des Lebens» vorbereitet. Dabei fanden angeregte und humorvolle Gespräche zwischen den Behördenmitgliedern und Jungbürgern statt. Trotz dem leider schlechten und stürmischen Wetter war es ein schöner Abend, der den Jungbürgern hoffentlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Die Jungbürger werden herzlich zur Teilnahme an der Gemeindeversammlung eingeladen. Der Gemeinderat hofft, dass die Jungbürger in Zukunft am politischen und kulturellen Leben der Gemeinde Meisterschwanden teilnehmen werden.

Freitag, 18.08.2017

Silbermedaille von Meisti66 an der «World Gym for Life Challenge»

Die Gymnastikgrupe Meisti66 hat an der World Gym for Life Challenge in Vestfold Tønsberg in Norwegen nach dem Erfolg 2013 wieder die Silbermedaille geholt. Der Gemeinderat gratuliert Meisti66 herzlich zur Silbermedaille und wünscht weiterhin viel Freude am Turnen.

Freitag, 18.08.2017

Neuer Lernender Kaufmann Öffentliche Verwaltung

Die Gemeinde Meisterschwanden hat die Lehrstelle als Kaufmann Öffentliche Verwaltung für 2018-2021 an Herrn Gianluca Britschgi, Meisterschwanden, vergeben. Gianluca Britschgi besucht aktuell die 3. Bezirksschule in Fahrwangen und wird diese im Sommer 2018 beenden.
Die Gemeindeverwaltung freut sich schon jetzt auf eine gute Zusammenarbeit und wünscht Gianluca einen erfolgreichen Schulabschluss.

Freitag, 18.08.2017

Pilzkontrolle

Sämtliche EinwohnerInnen von Egliswil, Fahrwangen, Hallwil, Sarmenstorf, Seengen, Meisterschwanden und Tennwil können ab September bis Mitte November ihre gesammelten Pilze im alten Schulhaus Tennwil täglich von 18:00 bis 19:00 Uhr kontrollieren lassen.
Bei Fragen stehen Ihnen folgende Pilzkontrolleure zur Verfügung:

  • Max Döbeli, Bahnhofstrasse 23, Sarmenstorf, Tel. 056 667 29 35
  • Ruedi Hurni, Flückenstrasse 16, Meisterschwanden, Tel. 056 667 10 34
  • James Gurtner, Mühlackerstrasse 14, Fahrwangen, Tel. 056 667 06 68
Freitag, 18.08.2017

Drittmeldepflicht Vermieter

Personen, die Wohnraum vermieten oder verwalten, Untermieterverhältnisse abschliessen oder anderen Personen während mindestens 3 aufeinander folgende Monaten oder 3 Monate innerhalb eines Jahres Logis geben, sind gemäss § 10 Abs. 1 RMG (Register- und Meldegesetz, in Kraft seit 1. Mai 2009) verpflichtet, ein-, um- und wegziehende Personen innert 14 Tagen den Einwohnerdiensten zu melden. Es sind auch Adressänderungen innerhalb eines Gebäudes meldepflichtig. Die Meldung kann unter www.eservice.admin.ch erfolgen.

Freitag, 18.08.2017

eUmzug

Mit eUmzug können Sie seit 10. August 2017 Ihren Umzug online melden. Mit Umzug ist die Adressänderung innerhalb von Meisterschwanden oder ein Wegzug aus Meisterschwanden in eine andere Gemeinde gemeint.
Gemäss Register- und Meldegesetz (RMG) beträgt die Meldepflicht 14 Tage ab Datum der Adressänderung. Weitere Informationen finden Sie unter www.meisterschwanden.ch / Verwaltung / DL Einwohnerdienste / eUmzugAG.

Freitag, 18.08.2017

Aktionstage Psychische Gesundheit im Aargau

Der Kanton Aargau organisiert seit 2014 mit dem Netzwerk Psychische Gesundheit Kanton Aargau die Aktionstage Psychische Gesundheit. Die Aktionstage 2017 starten am 5. September und dauern bis am 28. November 2017. Dieses Jahr erwartet Sie eine Reihe von 30 Veranstaltungen. 26 Institutionen sensibilisieren für das Thema, vermitteln Informationen und schaffen ein Bewusstsein für den Umgang mit psychischer Gesundheit. Die Veranstalter beleuchten die psychische Gesundheit aus verschiedenen Perspektiven. Es finden unter anderem Referate, Podiumsdiskussionen, Filmvorführungen, Workshops oder Theaterprojekte statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.ag.ch/aktionstage.

Freitag, 18.08.2017

Älter werden – Fluch oder Segen?

Eine Diskussion über die schönen und schwierigen Seiten des Älterwerdens. Herzliche Einladung zum „Tag der älteren Menschen“. Podiumsgespräch mit Eveline Widmer-Schlumpf, Karin Bertschi und Tinu Heiniger unter der Leitung von Reto Brennwald am Samstag, 30. September 2017, 10 Uhr, Kultur- und Kongresshaus Aarau. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen und weitere Informationen finden Sie unter www.ag.prosenectute.ch.

Freitag, 18.08.2017

Unentgeltliche Öffentliche Rechtsauskunft

Die unentgeltliche öffentliche Rechtsauskunft wird abwechslungsweise durch im Bezirk Lenzburg praktizierende Anwälte erteilt. Die Auskunft findet an zwei oder drei Montagen pro Monat, 17.30 – 18.30 Uhr ohne Voranmeldung, im Rathaus Lenzburg statt. Nächste Termine: 25. September, 23. / 30. Oktober 2017.

Montag, 31.07.2017

Gratulation zur Lehrabschlussprüfung

Unser Lernender «Kaufmann Öffentliche Verwaltung» Bryan Koch, Bettwil, hat seine Lehrabschlussprüfung mit Erfolg abgeschlossen. Der Gemeinderat und das Personal der Gemeinde Meisterschwanden gratulieren Bryan Koch herzlich zum bestandenen Lehrabschluss und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg.





Montag, 31.07.2017

Neue Lernende

Am 2. August 2017 treten Livia Huwiler, Aesch, ihre Ausbildung als Kauffrau bei der Gemeindeverwaltung und Avni Alljovski, Altwis, seine Ausbildung als Fachmann Betriebsunterhalt Fachrichtung Hausdienst an. Gemeinderat und Personal heissen Livia Huwiler und Avni Alljovski herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Freude und Erfolg bei der Ausbildung.

Freitag, 23.06.2017

Betreibungsamt geschlossen

Das Betreibungsamt Seengen-Meisterschwanden-Egliswil bleibt während den Sommerferien vom 10. Juli bis 11. August 2017 nachmittags geschlossen. In den ungeraden Wochen ist am Freitag das Amt den ganzen Tag geschlossen. Wir danken Ihnen für Ihre Kenntnisnahme.

Freitag, 23.06.2017

Bäume und Sträucher zurückschneiden

Die warme Jahreszeit bringt ein beachtliches Wachstum bei Bäumen und Sträuchern mit sich. Auf Strassen und Trottoirs kann dies zu Behinderungen führen. Die Eigentümer von Grundstücken an öffentlichen Strassen, Fusswegen und Plätzen werden deshalb gebeten Bäume, Sträucher, Hecken und Einfriedungen, welche in den Strassen- bzw. Wegraum hineinragen, bis spätestens 23. Juli 2017 zurückzuschneiden.

Bezüglich Rückschnitt sind folgende Vorschriften zu beachten:

  • Seitlich hat der Rückschnitt bis auf 50 cm ab Fahrbahnrand zu erfolgen. Über Strassen muss der Fahrraum bis auf eine Höhe von mindestens 4.50 m freigehalten werden.
  • Über Fusswegen und Trottoirs muss die lichte Höhe mindestens 2.50 m betragen.
  • Strassenlampen, Verkehrssignaltafeln, Strassennamensschilder und Hydranten dürfen nicht überwachsen sein.
  • Bei Strasseneinmündungen, Strassenkreuzungen und Ausfahrten auf die Gemeindestrassen müssen Sichtzonen von grundsätzlich 2.50m auf 50m eingehalten werden. In den Sichtzonen muss ein sichtfreier Raum zwischen einer Höhe von 80 cm und einer solchen von 3 m gewährleistet sein. Einzelne, die Sicht nicht hemmende Bäume, Stangen und Masten sind innerhalb der Sichtzone zugelassen.

Nach dem 23. Juli 2017 werden Sträucher und Bäume, die noch in den öffentlichen Grund hinausragen, auf Kosten der Eigentümerschaft zurückgeschnitten. Für allfällige Schäden durch das Schneiden der Pflanzen kann die Gemeinde nicht haftbar gemacht werden. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Grundeigentümer von verkehrsbehindernden Bäumen und Sträuchern für allfällige Schäden haftbar gemacht werden können.

Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen die Abteilung Bau und Umwelt (056 676 66 67) gerne zur Verfügung. Ein entsprechendes Merkblatt finden Sie auch auf unserer Homepage.

Freitag, 23.06.2017

Fahnen von Meisterschwanden und Tennwil

Möchten auch Sie mit einer Fahne Ihr Zuhause schmücken, dann nutzen Sie die Gelegenheit und bestellen eine Fahne Ihrer Wahl zu speziellen Konditionen:

Meisterschwanden
Grösse: Preis per Stück zuzüglich Porto
100 x 100 cm CHF 42.00
150 x 150 cm CHF 34.00

Tennwil
100 x 100 cm CHF 67.00
150 x 150 cm CHF 43.00

Die Fahnen stammen von der Fahnenfabrik Sevelen AG und werden im Siebdruck hergestellt. Sie bestehen aus einem Polyestergewebe zu 155 g/m2. Die Bestellung können Sie bei der Gemeindekanzlei, Tel. 056 676 66 66, gemeinde@meisterschwanden.ch, Hauptstrasse 10, 5616 Meisterschwanden einreichen, damit die Lieferung rechtzeitig vor dem Nationalfeiertag eintreffen wird.

Quelle: Die Gemeindenachrichten erhalten wir von der Gemeindekanzlei Meisterschwanden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wetter Meisterschwanden

meteoblue.com

Kontakt

Dorfheftli GmbH
Hauptstrasse 2, 5734 Reinach
Promenade 7, 5600 Lenzburg
062 765 60 00
dorfheftli@artwork.ch