Logo Dorfheftli
Gemeindewappen
Mittwoch, 12.07.2017

Ein Kurzurlaub im Paradies

Text und Bild: Graziella Jämsä

Zum Tag des offenen Gartens hat Chrüterpower-Gründerin Angela Neuhaus an die Mittelsedelstrasse in Dürrenäsch eingeladen. In spannenden Führungen stellte die ganzheitliche Phytotherapeutin verschiedene Kräuter und Heilpflanzen vor.

Ein kleiner Zwerg bei drei wunderschönen Torbögen wies Gästen den Weg in den Garten. Am kleinen Teich konnten Kaulquappen und Frösche beobachtet werden. «Von unserem Brunnen mit Quellwasser haben wir einen Bach zum Teich gezogen, damit alles in Bewegung bleibt und nicht überhitzt», schilderte Angela Neuhaus. Es sei beeindruckend wie schnell sich Tiere und Pflanzen ansiedelten. «Sie zu beobachten ist eine wundervolle Feierabendbeschäftigung.» Ein paar Schritte weiter begegneten den Besuchern Rosmarin, Gingko und Sonnenhut. Dazwischen standen verschiedene Skulpturen und Schmucksteine. «Ein Teil der Dekorationen kreieren meine Mutter und ich während der Wintermonate.» Denn wenn auch die Natur ruhe, beschäftige sie der Garten stetig. «Sei es bei der Verarbeitung der Pflanzen oder wenn ich mir überlege, was ich ansiedeln möchte.» Die ganzheitliche Phytotherapeutin freute sich über das Interesse der Besucher: «Es ist schön, meine Erfahrungen in Sachen Pflanzenheilkunde weitergeben zu können.»

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wetter Dürrenäsch

meteoblue.com

Kontakt

Dorfheftli GmbH
Hauptstrasse 2, 5734 Reinach
Promenade 7, 5600 Lenzburg
062 765 60 00
dorfheftli@artwork.ch