Logo Dorfheftli
Gemeindewappen

Gemeindenachrichten

Freitag, 01.12.2017

Öffnungszeiten über die Feiertage

Freitag, 22. Dezember 2017 08.30 bis 11.30 Uhr
Samstag, 23. Dezember 2017 geschlossen bis Dienstag, 02. Januar 2018
Mittwoch, 03. Januar 2018 08.30 bis 11.30 Uhr

Der Pikettdienst des Bestattungsamtes ist bei Todesfällen während der Feiertage täglich zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr gewährleistet. Die diensthabende Person kann unter der Telefonnummer 062 777 30 10 in Erfahrung gebracht werden. Das Team der Gemeindeverwaltung Hallwil wünscht Ihnen frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr.

Freitag, 01.12.2017

Abstimmungstermine 2018

Die Blanko-Abstimmungsdaten für das Jahr 2018 wurden wie folgt festgelegt:
04. März 2018
10. Juni 2018
23. September 2018
25. November 2018

Freitag, 01.12.2017

Stromzählerableserinnen und -ableser der AEW sind unterwegs

Vom 5. Dezember 2017 bis 12. Januar 2018 sind die Zählerableserinnen und -ableser der AEW Energie AG in gegen 80 von der AEW belieferten Gemeinden unterwegs.

Die Stromzähler der AEW Kundinnen und Kunden werden mehrheitlich einmal im Jahr abgelesen. Vom 5. Dezember 2017 bis 12. Januar 2018 sind die Zählerableserinnen und -ableser im AEW Netzgebiet (www.aew.ch/netzgebiet) unterwegs. Die AEW bittet ihre Kunden, den Zugang zu den Zählern zu gewähren. Die Stromrechnungen für den Zeitraum vom 1.1.2017 bis 31.12.2017 werden im Verlauf des Januars 2018 versendet.

AEW Ableser können sich immer ausweisen
Die Zählerableserinnen und -ableser können sich auf Wunsch durch einen AEW Ausweis legitimieren und sind mit einer AEW Leuchtweste gekleidet. «Wenden Sie sich bitte bei Unsicherheiten oder falls sich ein AEW Ableser nicht ausweisen kann an die AEW unter 062 834 21 11» rät Marc Ritter, Leiter Geschäftsbereich Energie der AEW Energie AG.

AEW Energie AG, Unternehmenskommunikation
Weitere Auskünfte: Roger Müller, Leiter Service Center, T +41 62 834 22 49
Download: www.aew.ch/aktuell

Die AEW Energie AG ist ein selbstständiges Unternehmen des Kantons Aargau. Mit der sicheren, wettbewerbs- und zukunftsfähigen Energieversorgung (Strom und Wärme) leistet die AEW einen wesentlichen Beitrag zur Standortattraktivität und zur Lebensqualität in der Region. Dazu engagiert sich die AEW primär im Kanton Aargau in der Stromproduktion sowie als führende Netzbetreiberin und Stromlieferantin für ihre Kunden. Zudem erbringt sie Dienstleistungen rund um Strom, Wärme/Kälte und Telekommunikation. Die AEW ist Aktionärin und Geschäftspartnerin der Axpo.
Weitere Informationen und Downloads finden Sie unter www.aew.ch.

Freitag, 01.12.2017

Kantonale Kinder- und Jugendsportcamps

Der Kanton Aargau führt in Zusammenarbeit mit aargauischen Sportverbänden Jugendsportcamps in verschiedenen Sportarten durch. Diese werden jeweils in den Sport-, Frühlings-, Sommer-, Herbst-und Weihnachtsferien durchgeführt.
Die Camps werden von anerkannten und erfahrenen J+S-Leiterinnen und -Leitern begleitet. Im Zentrum stehen vielfältige sportliche Erfahrungen, aber auch das ganzheitliche Lagerleben mit Rahmenaktivitäten kommt nicht zu kurz. Ab sofort sind die Anmeldungen für die Winter- und Frühlingscamps möglich. Alle Informationen und das Anmeldeformular sind abrufbar unter www.jugendsportcamp.ch.

Freitag, 01.12.2017

Veröffentlichung der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die nachstehenden Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 24. November 2017 wie folgt veröffentlicht:

A: EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG
Positiv gefasste Beschlüsse
1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 19. Mai 2017
2. Budget 2018 mit einem Gemeindesteuerfuss von 117% (Steuerfusserhöhung um 3%)
3. Projektierungskredit über CHF 13'000.00 für den Hochwasserschutz «Wannenmoosbach» und die Wiederinstandstellung des Knotens «Wannenmoos / Engenbühl»
4. Projektierungskredit über CHF 48'000.00 für diverse Werkleitungserneuerungen in den Gebieten «Wannenmoos-Sonnhalde», «Weid» und «Tal»
5. Verpflichtungskredit über CHF 49'980.00 für die Werterhaltung der ARA Hallwilersee (Anteil Gemeinde Hallwil)
6. Verpflichtungskredit über CHF 73'000.00 für neue Werkleitungen und die Beleuchtung im Gebiet «Breite» (Parzelle Nr. 805)
7. Verpflichtungskredit über CHF 130'000.00 für die Zustandserfassung der Hauptleitungen und die Aufnahmen und Digitalisierungen der privaten Hausanschlüsse auf dem ganzen Gemeindegebiet
8. Kinderbetreuungsreglement und Elternbeitragsreglement
9. Benutzungsreglement «öffentliche Anlagen»
10. Parkierungsreglement

Negativ gefasste Beschlüsse
Keine

B: ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG
Positiv gefasste Beschlüsse
1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 19. Mai 2017
2. Budget 2018
3. Benutzungsreglement Waldhütte «im Schlatt»

Negativ gefasste Beschlüsse
Keine

Es unterstehen sämtliche Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung dem fakultativen Referendum. Ein solches kann von einem Viertel (Ortsbürgergemeindeversammlung einem Zehntel) der Stimmberechtigten innert 30 Tagen seit der Publikation ergriffen werden. Zwecks Einreichung eines Referendumsbegehrens sind die von der Gemeindekanzlei erstellten Unterschriftslisten zu beziehen. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann der Wortlaut des Begehrens der Gemeindekanzlei zur Vorprüfung eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist: Mittwoch, 3. Januar 2018

Mittwoch, 15.11.2017

Beförderung in der Feuerwehr Boniswil-Hallwil

Die Gemeinderäte Boniswil und Hallwil haben auf Antrag der Feuerwehrkommission folgende Beförderung per 1. Januar 2018 genehmigt:

Moritz Frey zum Oberleutnant und neu auch zum Vizekommandanten

Herr Roland Boss hat als Vizekommandant demissioniert. Die Gemeinderäte Boniswil und Hallwil danken Herrn Boss für seine geleisteten wertvollen Dienste bestens. Als neuen Vizekommandanten haben sie wie vorerwähnt Herrn Moritz Frey, Hallwil, gewählt. Die Gemeinderäte gratulieren zur Beförderung und zur Wahl und wünschen weiterhin viel Freude und Befriedigung bei der Feuerwehr.

Mittwoch, 15.11.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft: Balkan Onur und Hülya, Bänelimatte 1, 5722 Gränichen
Grundeigentümer: Bösch Ursula, Steinmüri 13, 5617 Tennwil
Bauvorhaben: Aufstellen eines Imbiss-Wagens
Bauplatz: Dürrenäscherstrasse 107, Parzelle Nr. 1405
Zone: Gewerbezone (G)

Auflagefrist 17. November 2017 – 18. Dezember 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden.
Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Mittwoch, 08.11.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft: Willimann Ferdinand, Wandfluh 12, 5725 Leutwil
Grundeigentümer: Willimann Ferdinand, Wandfluh 12, 5725 Leutwil
Bauvorhaben: Umnutzung Einstellhalle (ehemalige Neuapostolische Kirche) in Hobby-Werkstatt
Bauplatz: Wannenmoos 219, Parzelle Nr. 1134
Zone: Wohn- und Gewerbezone (WG)

Auflagefrist: 10. November 2017 – 11. Dezember 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden. Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Mittwoch, 01.11.2017

Baubewilligung

Folgende Baubewilligung wurde erteilt:

  • Kurz David und Fabienne, Weid 323, Hallwil, für das Aufstellen eines Gerätehauses, Gebäude Nr. 323, Parzelle 404
Mittwoch, 01.11.2017

Nächster Blanko-Abstimmungstermin entfällt

Der Abstimmungstermin vom 26. November 2017 wird weder vom Bund noch vom Kanton in Anspruch genommen. Da an diesem Wahl- und Abstimmungswochenende auch auf Bezirks- Kreis- und Gemeindeebene keine Ämter zu besetzen sind, findet in Hallwil am 26. November 2017 kein Urnengang statt.

Freitag, 20.10.2017

Hauptübung Feuerwehr Boniswil-Hallwil

Die diesjährige Hauptübung der Feuerwehr Boniswil-Hallwil, findet am Freitag, 27. Oktober 2017 statt. Treffpunkt: 19.15 Uhr bei der Reithalle Hallwyl (Riedweg) Programm: Einsatzübung. Die interessierte Bevölkerung ist zu diesem Anlass herzlich eingeladen. Die Feuerwehr Boniswil-Hallwil freut sich auf eine grosse Besucherzahl.

Interesse am Feuerwehrdienst?
Die Feuerwehr Boniswil-Hallwil sucht immer wieder junge Frauen und Männer im Alter von 20 bis 40 Jahren, welche sich für den Feuerwehrdienst interessieren. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie unsere Hauptübung. Hier zeigen wir Ihnen die Vielseitigkeit der verschiedenen Aufgaben, welche die Feuerwehr zum Schutz und Wohle der Bevölkerung im Einsatz bewältigt.

Rekrutierung
Am Montag, 20. November 2017 findet im Feuerwehrmagazin Hallwil die Rekrutierung neuer Feuerwehrangehörigen statt. Haben Sie Fragen zum Feuerwehrdienst, können Sie gerne Kdt. Roger Zingg, Tel. 078 719 65 40, kontaktieren.

Feuerwehrkommando Boniswil-Hallwil

Mittwoch, 18.10.2017

Baubewilligung

Folgende Baubewilligung wurde erteilt:

  • Ryser Theodor, Engenbühl 132, Hallwil, für die Erhöhung des bestehenden Daches infolge Dachsanierung mit Einbau Unterdach und Isolation, Gebäude Nr. 132, Parzelle 1050.
  • Grundmann AG, Poststrasse 21, Seengen für den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage, Parzelle Nr. 1365, Seengerstrasse
  • Dodaj Gjon und Agron, Dürrenäscherstrasse 217, Hallwil für den Ersatz einer Ölheizung durch Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Aussenaufstellung, Gebäude Nr. 217, Parzelle Nr. 875, Dürrenäscherstrasse 217
Mittwoch, 18.10.2017

Anmeldung für die Prämienverbilligung 2018

Der Hauptversand der Codes durch die SVA Aarau zur Anmeldung für die Prämienverbilligung 2018 ist abgeschlossen. Falls Sie keinen Code erhalten haben und trotzdem der Meinung sind, Anspruch auf Prämienverbilligung 2018 zu haben, können Sie den Code auf der Website der SVA (www.sva-ag.ch) bestellen.

Mittwoch, 18.10.2017

Ablesung Wasserzähler 2017

Die Ablesung der Wasserzähler in sämtlichen Liegenschaften der Gemeinde Hallwil erfolgt vom 10. November 2017 – 30. November 2017 durch Hans Baumann, Hauswart.
Liegenschaftsbesitzer, die in dieser Zeit nicht oder nur schwer erreichbar sind werden gebeten, den Stand der Wasseruhr der Gemeindeverwaltung Hallwil zu melden (Telefon 062 777 30 10, Fax 062 777 30 43 oder per Mail: gemeinde@hallwil.ch).

Freitag, 13.10.2017

Verkehrsrechtliche Zustimmung

Folgende Zustimmung wurde erteilt:

  • BAUrech AG, Ausserdorf 10, Hallwil für den Ersatz eines bestehenden Reklamepylons (beleuchtet), Ausserdorf, Parzelle 1027.
Freitag, 13.10.2017

Hagelschutz – einfach automatisch

Gemeinsam mit SRF Meteo haben die Kantonalen Gebäudeversicherungen das System «Hagelschutz – einfach automatisch» entwickelt. Besteht für ein Gebäude akute Hagelgefahr, sendet SRF Meteo rechtzeitig ein Signal an die Storensteuerung. Daraufhin fahren die Storen automatisch hoch und sind vor Beschädigungen sicher. Die AGV finanziert die nötigen Installationsarbeiten am Gebäude mit bis zu 40 Prozent der Kosten. Die Kosten für die Bereitstellung des individuellen Steuerungssignals durch SRF Meteo übernimmt die AGV sogar komplett. Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.agv-ag.ch/praevention/elementarschaden/beitrage/sicher-bei-hagel/

Mittwoch, 27.09.2017

Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018/2021

Ergebnisse der Gesamterneuerungswahl des Gemeinderats (5 Mitglieder), des Gemeindeammanns und des Vizeammanns sowie von 3 Mitgliedern der Finanzkommission vom 24. September 2017 für die Amtsdauer 2018/2021; 1. Wahlgang

Wahl von 5 Mitgliedern des Gemeinderats
Absolutes Mehr 85

Gewählt sind

  • Gloor Walter, bisher, 167 Stimmen
  • Lüscher Daniel, bisher, 164 Stimmen
  • Müller Christian, bisher, 177 Stimmen
  • Kraus Lukas, bisher, 155 Stimmen
  • Stumpf Susanne, bisher, 145 Stimmen

Nachdem die Wahl zustande gekommen ist, findet kein zweiter Wahlgang statt.


Wahl des Gemeindeammanns
Absolutes Mehr 90

Gewählt ist

  • Gloor Walter, bisher, 151 Stimmen

Weitere Stimmen haben erhalten:

  • Vereinzelt gültige Stimmen: 27 Stimmen

Nachdem die Wahl zustande gekommen ist, findet kein zweiter Wahlgang statt.


Wahl des Vizeammanns
Absolutes Mehr 85

Gewählt ist

  • Lüscher Daniel, bisher, 139 Stimmen

Weitere Stimmen haben erhalten:

  • Vereinzelt gültige Stimmen: 30 Stimmen

Nachdem die Wahl zustande gekommen ist, findet kein zweiter Wahlgang statt.


Wahl von 3 Mitgliedern der Finanzkommission

Absolutes Mehr 81

Gewählt sind

  • Studer Gabriela, bisher, 141 Stimmen
  • Springer Oliver, bisher, 159 Stimmen
  • Wolf Jürg, neu, 93 Stimmen

Nicht gewählt ist

  • Gebhard Amin, neu, 88 Stimmen

Nachdem die Wahl zustande gekommen ist, findet kein zweiter Wahlgang statt.

Wahlbeschwerden gegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung oder Durchführung einer Wahl oder bei der Ermittlung des Wahlergebnisses sind innert 3 Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung des Ergebnisses, an den Regierungsrat des Kantons Aargau, Regierungsgebäude, 5001 Aarau, einzureichen.

Mittwoch, 06.09.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft: David und Fabienne Kurz, Weid 323, 5705 Hallwil
Grundeigentümer: David und Fabienne Kurz, Weid 323, 5705 Hallwil
Bauvorhaben: Erstellen Gerätehaus
Bauplatz: Weid 323, Parzelle Nr. 404, Gebäude Nr. 323
Zone: Wohnzone (W2)

Auflagefrist: 08. September 2017 – 09. Oktober 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden.
Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Freitag, 01.09.2017

Baubewilligung

Folgende Baubewilligungen wurden erteilt:

  • Pneuhaus Fokke GmbH, Birren 6, 5703 Seon, für den Neubau eines Montage- und Lagergebäudes für Pneus, Weihermatt, Parzelle 805.
  • David und Corinne Beyli, Langjucharten 204, Hallwil, für den Ersatz und die Erweiterung des Balkons, Langjucharten 204, Parzelle Nr. 820, Gebäude Nr. 204
Freitag, 01.09.2017

Untersuchungsbericht Trinkwasser

Am 14. August 2017 wurden durch die Wasserversorgung Hallwil diverse Trinkwasserproben entnommen. Mit Schreiben vom 25. August 2017 unterbreitet das Departement Gesundheit und Soziales in Aarau dem Gemeinderat Hallwil den Untersuchungsbericht. Dieser hält fest, dass die Resultate der mikrobiologischen Kontrollen den Anforderungen an Trinkwasser gemäss der Hygieneverordnung entsprechen. Die Proben wiesen somit einwandfreie mikrobiologische Qualität auf.

Mittwoch, 23.08.2017

Baubewilligung

Folgende Baubewilligungen wurden erteilt:

  • Einwohnergemeinde Hallwil, für die Sanierung Erweiterung Erschliessungsstrasse «Mühlematt» inkl. Werkleitungen, Mühlematt, diverse Parzellen
  • Romic Liliana, Schützenstrasse 3, 8702 Zollikon, für den Anbau Wohnzimmer, Breiten 79, Parzelle Nr. 1180, Gebäude Nr. 79
Mittwoch, 23.08.2017

eUmzug

Einwohnerinnen und Einwohner sowie Neuzuziehende können sich seit August 2017 rund um die Uhr bequem online an-, ab- und ummelden. Der Kanton Aargau und weitere Kantone haben sich zum Verbund eUmzug Schweiz zusammengeschlossen und bieten eine gemeinsame Lösung für die Online-Adressänderung an.
Den Link zur Plattform eUmzug finden Sie auf der Webseite der Gemeinde Hallwil (Frontseite). Bei Fragen rund um den eUmzug stehen Ihnen die Einwohnerdienste Hallwil gerne zur Verfügung.

Freitag, 11.08.2017

Baubewilligung

Folgende Baubewilligung wurde erteilt:

  • Xaver Müller und Christine Kittelmann, Grossackerstrasse 374, Hallwil,
    für eine einseitige Balkonverglasung (rechts), Grossackerstrasse 374, Parzelle Nr. 1343, Gebäude Nr. 374
Montag, 31.07.2017

Einwohner der Gemeinde Hallwil surfen ab sofort ultraschnell

In den vergangenen Monaten hat Swisscom in Hallwil mit den Glasfasertechnologien «Fibre to the Street» (FTTS) und «Fibre to the Building» (FTTB) das Netz modernisiert. Die Einwohner erhalten damit Zugang zu einem der modernsten Netze der Schweiz.

Vielfältige Streaming-Angebote, Videos in HD-Qualität und neue Cloud-Dienste sind nur wenige Beispiele dafür, weshalb Privatkunden und Unternehmen immer mehr Daten mit noch höheren Bandbreiten benötigen. Swisscom baut deshalb ihr Breitbandnetz laufend aus: in der Gemeinde Hallwil profitieren Einwohner ab sofort von den Technologien «Fibre to the Street» (FTTS), bei der Glasfasern bis rund 200 Meter vor die Gebäude gebaut werden. Grössere Liegenschaften werden bis ins Gebäude mit Glasfaserkabel erschlossen (FTTB). Für die restliche Strecke bis in die Wohnungen und Geschäfte kommt das bestehende Kupferkabel zum Einsatz.

Diese Technologien ermöglichen ultraschnelles Internet mit bis zu 500 Mbit/s. Damit können künftig Daten blitzschnell übers Internet übertragen werden und die Anschlüsse sind auch für zukünftige Anforderungen bestens gerüstet.

Immer informiert über den Ausbaustand
Auf www.swisscom.ch/checker können Einwohner Ihre Telefonnummer oder Adresse eingeben und prüfen, welche Leistungen und Produkte an Ihrem Standort verfügbar sind. Erste Einwohner profitieren ab sofort von ultraschnellem Internet – sie können sich jederzeit bei einem Anbieter ihrer Wahl informieren.

Hohe Investitionen in die Breitbandversorgung der ganzen Schweiz

Swisscom investierte 2016 über CHF 1,7 Mrd. in ihre IT und Infrastruktur. Insgesamt hat Swisscom bis Ende 2016 über 3,5 Millionen Wohnungen und Geschäfte mit Ultrabreitband erschlossen – davon über 2,5 Millionen mit neusten Glasfasertechnologien. Als neuste Glasfasertechnologien bezeichnet Swisscom glasfaserbasierte Technologien wie Fibre to the Curb (FTTC) mit Vectoring, Fibre to the Street (FTTS), Fibre to the Building (FTTB) und Fibre to the Home (FTTH).

Bis Ende 2021 soll die Mehrheit der Einwohner einer jeden Schweizer Gemeinde von höheren Bandbreiten profitieren. So verfügen bis Ende 2021 rund 90% aller Wohnungen und Geschäfte über eine Mindestbandbreite von 80 Mbit/s – rund 85% erreichen gar 100 Mbit/s oder mehr. Bei der Breitbandabdeckung belegt die Schweiz gemäss dem aktuellen Akamai-Report1 welt- und europaweit Spitzenplätze, so Rang 1 in Europa bei der Abdeckung mit Hochbreitband (>10 Mbit/s).

Montag, 31.07.2017

Baubewilligung

Folgende Baubewilligung wurde erteilt:

  • Markus und Myrna Gautschi, Dürrenäscherstrasse 108, 5705 Hallwil
    für den Aufbau einer Lukarne an der Nordfassade, Dürrenäscherstrasse 108, Parzelle Nr. 754, Gebäude Nr. 108
Montag, 31.07.2017

Sachbeschädigung in der Aabach-Badi

In der Nacht vom Mittwoch, 19. Juli 2017 auf Donnerstag, 20. Juli 2017 haben Unbekannte in der Aabach-Badi eine Holztischgarnitur stark beschädigt sowie zwei Bäume ganz und teilweise gefällt. Der Gemeinderat verurteilt dieses Verhalten und hat bei der Kantonspolizei Strafanzeige eingereicht.
Personen, die Angaben zur Täterschaft machen können oder auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei Lenzburg oder der Gemeindekanzlei Hallwil zu melden.

Mittwoch, 12.07.2017

Baubewilligung

Folgende Baubewilligung wurde erteilt:

  • Schütz Christoph, Weiheracker 356, 5705 Hallwil
    für Montage Aussen-Kaminanlage für Schwedenofen, Weiheracker 356, Parzelle Nr. 1387, Gebäude Nr. 356
Mittwoch, 12.07.2017

Bedarfsabklärung familienergänzende Kinderbetreuung

In Bezug auf die neuen gesetzlichen Grundlagen im Bereich der familienergänzenden Kinderbetreuung hat der Gemeinderat bei allen Hallwiler Familien mit minderjährigen Kindern eine Bedarfsabklärung durchgeführt. Von den versandten Fragebogen sind knapp 15% retourniert worden. Der Gemeinderat wertet die Ergebnisse nun aus und informiert zu gegebener Zeit wieder.

Montag, 03.07.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft: Liliana Romic, Schützenstrasse 3, 8702 Zollikon
Grundeigentümer: Liliana Romic, Schützenstrasse 3, 8702 Zollikon
Bauvorhaben: Anbau Wohnzimmer
Bauplatz: Breiten 79, Parzelle Nr. 1180, Gebäude Nr. 79
Zone: Dorfkernzone (D)
Auflagefrist: 07. Juli 2017 – 07. August 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden.
Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Donnerstag, 29.06.2017

Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen wurden erteilt:

  • Yasar Sahin, Hauptstrasse 80, 5032 Rohr, für Um- und Ausbau Haupthaus und Ökonomiegebäude in Merfamilienahus, Haus "Herti", Aussenraumgestaltung, Neubau Parkplatz (Denkmalschutzobjekt), Haldenweg, Parzelle Nr. 691, Gebäude Nrn. 52 und 53
  • Susanne und Adrian Stumpf, Ausserdorf 361, 5705 Hallwil, für Rückbau Schopf und Pferdestall, Neubau Garage und Ersatz Gartenhaus, Ausserdorf 361, Parzelle Nr. 1391, Gebäude Nr. 361
Donnerstag, 29.06.2017

Bundesfeier 2017

Die diesjährige Bundesfeier findet wiederum in Form eines «Buurezmorgens» auf dem Haldenhof von Oskar Urech statt. Der Bevölkerung ist herzlich eingeladen von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr einen feinen Brunch zu geniessen. Anmeldungen sind bis 28. Juli 2017 direkt an den Haldenhof zu richten unter erlebnis@haldenhof-hallwil.ch oder 062 777 35 00 (Anrufbeantworter).

Donnerstag, 29.06.2017

Konzessionsvergabe Kaminfeger

Der Gemeinderat hat die Konzession für den Kaminfegerdienst für die neue Amtsperiode 2018/2021 an den bisherigen Konzessionsinhaber Patrick Dössegger, Kaminfegermeister, Seon, erteilt.

Donnerstag, 29.06.2017

Feuerbrandkontrolle

Ab Mitte Juli 2017 bis Ende August 2017 ist der Feuerbrandkontrolleur Ruedi Urech unterwegs und kontrolliert die Hausgärten auf allenfalls vorhandenen Feuerbrandbefall.

Der Feuerbrand ist eine hochansteckende, meldepflichtige Bakterienkrankheit. Hauptsächlich während der Blütezeit im Frühjahr erfolgt die Übertragung sowohl durch Insekten, Vögel sowie den Menschen und zwar sehr schnell und mit grossräumiger Verbreitung. Befallen werden ausser den Kernobstbäumen auch einige Büsche und Bodendecker: Alle Cotoneasterarten, Weissdorn, Feuerdorn, Scheinquitte, Vogelbeere, Mehlbeere und Stranvaesia. Es gibt keine direkten Bekämpfungsmassnahmen. Zur Eindämmung der Krankheit werden befallene Pflanzen gesucht und vernichtet, bevor sie weitere Infektionen auslösen.

Wichtig: Absterbende Zweige und Pflanzenteile an oben aufgeführten Pflanzen bitte nicht berühren (grosse Verschleppungsgefahr!) sondern unverzüglich der Gemeindeverwaltung oder direkt dem Feuerbrandkontrolleur melden (079 634 17 92). Der Feuerbrandkontrolleur wird bei Ihnen vorbeikommen und die nötigen Massnahmen ergreifen.

Donnerstag, 29.06.2017

Öffnungszeiten Betreibungsamt

Die Betreibungsämter Hallwil, Schafisheim und Seon werden ab Juli 2017 vollständig in Seon geführt. Sämtliche Kundenkontakte erfolgen im 2. OG des Gemeindehauses Seon zu den ordentlichen Büroöffnungszeiten der Gemeinde Seon:

Montag: 08.00 – 11.30 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr
Dienstag – Donnerstag: 08.00 – 11.30 Uhr 14.00 – 16.30 Uhr
Freitag: 07.00 – 14.00 Uhr (durchgehend)

Die Betreibungsämter Hallwil, Schafisheim und Seon sind ab 1. Juli 2017 unter 062 775 09 25 erreichbar. Termine ausserhalb der ordentlichen Bürozeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Am Montag, 3. Juli 2017 und Dienstag, 4. Juli 2017 bleiben die Betreibungsämter infolge Amtsübergabe geschlossen.

Donnerstag, 29.06.2017

Kantonale Kinder- und Jugendsportcamps

Der Kanton Aargau führt in Zusammenarbeit mit aargauischen Sportverbänden Jugendsportcamps in verschiedenen Sportarten durch. Die Camps finden während den Schulferien statt und werden von erfahrenen J+S-Leiter/innen begleitet.
Im Zentrum stehen vielfältige sportliche Aktivitäten, aber auch das Lagerleben mit Rahmenaktivitäten kommt nicht zu kurz. Ab sofort sind die Anmeldungen für die Sommer- und Herbstcamps möglich. Alle Informationen und das Anmeldeformular sind unter www.jugendsportcamps.ch und www.kinder-camps.ch zu finden.

Donnerstag, 29.06.2017

Publikation Ablauf Referendumsfrist

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind die dem fakultativen Referendum unterliegenden Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlungen vom 19. Mai 2017 in Rechtskraft erwachsen.

Mittwoch, 14.06.2017

Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

Die Anwohner an öffentlichen Strassen, Wegen und Trottoirs werden ersucht, ihre Bäume und Sträucher vorschriftsgemäss zurückzuschneiden (§ 109 BauG). Folgende Mindestvorschriften sind aus Sicherheitsgründen jederzeit einzuhalten:

  • Strassen: lichte Höhe von 4.50 m
  • Gehwege: lichte Höhe von 2.50 m
  • Einmündungen und Strassenverzweigungen: sichtfreier Raum zwischen 80 cm und 3.00 m (einzelne, die Sicht nicht hemmende Bäume, Stangen und Masten innerhalb der Sichtzonen sind zugelassen).
  • Verkehrssignale, Hydranten und Strassenlampen sind von Pflanzen frei zu halten.

Sind diese Mindestvorschriften nicht eingehalten und ergibt sich aus diesem gesetzeswidrigen Zustand eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer, so kann die Gemeinde für die Durchsetzung der Anordnung sorgen (Werkeigentümerhaftpflicht Art. 58 OR). Das Bauamt Hallwil wird Kontrollen durchführen. Das Bauamt ist berechtigt, in Gefahrenbereichen ins Strassen- und Gehweggebiet hinein wachsende Hecken und Sträucher sowie überhängende Äste unter Kostenfolge zurückzuschneiden (Art. 687 Abs. 1 ZGB). Das Zurückschneiden erfolgt zu Lasten des Eigentümers. Für allfällige Schäden durch das Schneiden der Bäume und Pflanzen kann die Gemeinde nicht haftbar gemacht werden. Der Gemeinderat dankt den Anwohnern, welche ihren Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten, im Namen der Fahrzeuglenker und Passanten bestens.

Mittwoch, 14.06.2017

Einhaltung der Ruhezeiten

Wenn Pflanzen, Gras und Rasen wachsen und gedeihen, hat das regelmässige Werken in Hausgärten und Vorplätzen Saison. Damit ein friedliches Nebeneinander möglich ist, sind Arbeiten wie Rasenmähen, Häckseln, Motorsägen und andere lärmerzeugende Tätigkeiten im Freien gestützt auf das Polizeireglement auf folgende Zeiten beschränkt:

  • Montag bis Freitag 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr, 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Samstag 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr, 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

In der Nachtzeit von 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr und an Sonntagen sind alle lärmigen Arbeiten, Unterhaltungen und Ähnliches untersagt.
Mit der nötigen Rücksichtnahme lassen sich Konflikte vermeiden. Bei Unklarheiten hilft in der Regel ein sachlich geführtes Gespräch unter den Betroffenen.

Mittwoch, 14.06.2017

Ferienzeit - erneuern Sie rechtzeitig Ihre Reisedokumente

Reisen Sie in den Sommerferien ins Ausland? Dann prüfen Sie rechtzeitig die Gültigkeit Ihrer Identitätskarte oder Ihres Passes. Bei vielen Reisen wird verlangt, dass der Reisepass zum Zeitpunkt der Reise noch 6 Monate gültig sein muss.

Denken Sie daran, dass Sie für das Ausstellen der neuen Ausweise vor den Sommerferien bis zu zwei Wochen rechnen müssen.

Falls Sie eine neue Identitätskarte benötigen, melden Sie sich persönlich am Schalter der Einwohnerkontrolle, damit ein Antragsformular ausgestellt und von Ihnen persönlich unterzeichnet werden kann. Dazu bringen Sie bitte die alte Identitätskarte sowie ein aktuelles Passfoto mit. Pässe und Kombiangebote (Pass/ID) müssen ausschliesslich beim Passamt des Kantons Aargau beantragt werden.

Für einen Termin können Sie sich direkt unter 062 835 19 28 oder www.schweizerpass.ch anmelden. Die Gültigkeit der neuen Ausweise beträgt bei Erwachsenen zehn Jahre, bei Minderjährigen fünf Jahre. Für Erwachsene betragen die Kosten für eine Identitätskarte CHF 70.00, für einen Pass CHF 145.00 und für das Kombiangebot (Pass/ID) CHF 158.00. Für Minderjährige kostet der Pass CHF 65.00, die Identitätskarte CHF 35.00 und beides zusammen CHF 78.00. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter (062 777 30 10).

Mittwoch, 14.06.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft: Markus und Myrna Gautschi, Dürrenäscherstrasse 108, 5705 Hallwil
Grundeigentümer: Markus und Myrna Gautschi, Dürrenäscherstrasse 108, 5705 Hallwil
Bauvorhaben: Aufbau Lukarne Nordfassade
Bauplatz: Dürrenäscherstrasse 108, Parzelle Nr. 754, Gebäude Nr. 108
Zone: Gewerbezone (G)

Auflagefrist 16. Juni 2017 – 17. Juli 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden.
Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Mittwoch, 07.06.2017

Demissionen auf Ende der laufenden Amtsperiode 2014/2017

Auf Ende der laufenden Amtsperiode haben folgende Behörden- und Kommissionsmitglieder ihre Demission bekannt gegeben:

  • Kössler Roger, als Mitglied der Finanzkommission
  • Luginbühl Alexander, als Mitglied der Schulpflege
  • Siemensmeyer Susanne, als Präsidentin der Schulpflege
  • Urech Edwin, als Ersatzmitglied des Wahlbüros

Alle übrigen Amtsträger/-innen stellen sich zur Wiederwahl.
Ein funktionierendes Gemeinwesen ist auf das Mitwirken der Einwohnerinnen und Einwohner in den verschiedenen Ämtern und Funktionen angewiesen. Der Gemeinderat dankt allen für die bisherige Tätigkeit zu Gunsten der Gemeinde Hallwil. Eine offizielle Verabschiedung der abtretenden Behörden- und Kommissionsmitglieder erfolgt an der Einwohnergemeindeversammlung vom 24. November 2017.

Mittwoch, 07.06.2017

Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018/2021

Am Sonntag, 24. September 2017, finden die Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018/2021 statt.
Es werden gewählt:

  • Gemeinderat (5 Mitglieder)
  • Gemeindeammann
  • Vizeammann
  • Schulpflege (3 Mitglieder)
  • Finanzkommission (3 Mitglieder)
  • Wahlbüro (2 Mitglieder und 2 Ersatzmitglieder)
  • Steuerkommission (3 Mitglieder und 1 Ersatzmitglied)

Wahlvorschläge sind, gemäss § 29a des Gesetzes über politische Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR), von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei Hallwil, bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis Freitag, 11. August 2017, 12.00 Uhr, einzureichen. Die erforderlichen Anmeldeformulare können bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.
Diese Anmeldung ist jedoch keine Wählbarkeitsvoraussetzung. Weitere Kandidaturen sind bis zum Wahltag möglich. Diese werden den Stimmberechtigten vom Wahlbüro nicht mehr offiziell bekannt gegeben.
Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidat/-in gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR).

Regelung für Gemeinderatsmitglieder
Die 5 Mitglieder des Gemeinderats und Gemeindeammann sowie Vizeammann werden in einem Wahlgang gewählt. Bei diesen Wahlen findet in jedem Fall ein erster Wahlgang statt (Urnenwahl). Im ersten Wahlgang sind stille Wahlen nicht möglich (§ 30b GPR). Zudem kann eine Person als Gemeindeammann oder Vizeammann nur gültige Stimmen erhalten, wenn sie gleichzeitig als Gemeinderat gewählt wird.

Regelung für die übrigen Behördenwahlen

Für Schulpflege, Finanzkommission, Wahlbüro und Ersatzmitglieder sowie Steuerkommission gilt: Werden innerhalb der Anmeldefrist weniger oder gleich viel wählbare Kandidaten/-innen vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen vom Wahlbüro als in stiller Wahl für gewählt erklärt (§ 30a GPR). Für allenfalls noch zu vergebende Sitze ist eine Wahl an der Urne durchzuführen.

Donnerstag, 01.06.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft: Grundmann AG, Poststrasse 21, 5707 Seengen
Grundeigentümer: Grundmann AG, Poststrasse 21, 5707 Seengen
Bauvorhaben: Neubau Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage
Bauplatz: Seengerstrasse, Parzelle Nr. 1365
Zone: Dorfkernzone

Auflagefrist 09. Juni 2017 – 10. Juli 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden.
Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Donnerstag, 01.06.2017

Baubewilligung

Folgende Baubewilligungen wurden erteilt:

  • Georg und Lolita Notter, Weiheracker 268, 5705 Hallwil,
    für Anbau Garage, Sitzplatzerweiterung mit Balkon, Aussenisolation bestehendes Wohnhaus, Weiheracker 248, Parzelle Nr. 1296, Gebäude Nr. 248
  • Peter Immo GmbH, Hutmattenweg 6, 5704 Egliswil und Paul Spirgi, Dürrenäscherstrasse 225, 5705 Hallwil,
    für Erstellen von Park- und Ausstellungsplätzen und Montage Sichtschutzwand, Wannenmoos Parzellen Nrn. 1134 und 749
Donnerstag, 01.06.2017

Umstrukturierung Gemeindeverwaltung

Die Gemeinderäte der Gemeinden Hallwil und Leutwil haben sich entschieden, im Bereich der Abteilung Finanzen zusammenzuarbeiten.
Die langjährige Leiterin der Abteilung Finanzen Leutwil, Frau Susanne Richner, wird ab sofort auch die Leitung der Abteilung Finanzen Hallwil übernehmen. Zur Unterstützung der Leiterin wird ein/eine Verwaltungsangestellte/r gesucht. Diese Stelle wurde bereits zur Besetzung ausgeschrieben.
Für die Bevölkerung der beiden Gemeinden ändert sich insofern nichts, denn die Abteilung Finanzen wird an beiden Standorten aufrechterhalten.

Montag, 29.05.2017

Veröffentlichung der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die nachstehenden Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 19. Mai 2017 wie folgt veröffentlicht:

A: EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG

Positiv gefasste Beschlüsse
1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 25. November 2016
2. Jahresrechnung 2016
3. Rechenschaftsbericht 2016
4. Kreditabrechnungen:
4.1 Erstellung GEP Abwasser
4.2 Verlegung/Öffnung Wannenmoosbach
4.3 Ausbau Erschliessung "Rüchlig"
4.4 Strassenbauprojekt Seengerstrasse bis Abwasserreinigungsanlage Hallwilersee
4.5 Projektierung GEP-Massnahmen
4.6 Digitalisierung Abwasserleitungen
4.7 Einlenker Mühlematt

Negativ gefasste Beschlüsse
Keine

B: ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG


Positiv gefasste Beschlüsse
1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 25. November 2016
2. Jahresrechnung 2016
3. Rechenschaftsbericht 2016

Negativ gefasste Beschlüsse
Keine

Es unterstehen sämtliche Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung dem fakultativen Referendum. Ein solches kann von einem Viertel (Ortsbürgergemeindeversammlung einem Zehntel) der Stimmberechtigten innert 30 Tagen seit der Publikation ergriffen werden. Zwecks Einreichung eines Referendumsbegehrens sind die von der Gemeindekanzlei erstellten Unterschriftslisten zu beziehen. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann der Wortlaut des Begehrens der Gemeindekanzlei zur Vorprüfung eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist: Montag, 26. Juni 2017

Montag, 29.05.2017

Baubewilligung

Folgende Baubewilligung wurde erteilt:

  • Busi Gartenbau GmbH, Baumgartenstrasse 2, 5707 Seengen, für Neubau Einstellhalle mit Bürotrakt und Sanitäranlagen / Lagerflächen mit Einfriedungen, Weihermatt, Parzelle-Nr. 1466
  • Manfred und Stefanie Hommel, Ausserdorf 143, 5705 Hallwil, für Renovierung und Erweiterung Pferde-Allwetterauslauf, Montage Sichtschutz, Katzennetz bei Terrasse mit Absturzsicherung, Ausserdorf 143, Parzelle-Nr. 1224, Gebäude Nr. 143
  • Oekoplan Architekten GmbH, Oberdorfstrasse 13a, 8107 Buchs ZH, für Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern, Überbauung Weitblick mit Tiefgaragen, Haldenweg, Parzelle-Nr. 1421 und Nr. 1200
  • Alfred Baumann, Kappelen 145, 5706 Boniswil, für Erstellen Randabschluss (Sanierung/Verstärkung) zu bestehender Erschliessungstrasse „Weid“ (Privatstrasse), Kappelen 145, Parzelle-Nr 1341 und Nr. 962
Montag, 29.05.2017

Betreibungsamt Hallwil, Schafisheim und Seon

Der gemeinsame erfolgreiche Weg der Zusammenarbeit wird in reorganisierter Form fortgesetzt.

Die Gemeinden Hallwil, Schafisheim und Seon haben sich Ende 2016 allesamt entschieden, sich per Mitte 2017 vom Sportelsystem zu lösen, womit organisatorische Veränderungen einhergehen. Mittlerweile steht fest, dass diese Veränderung nicht zum Abbruch der bisher erfolgreich gepflegten Zusammenarbeit führt.

Es freut uns sehr Ihnen mitteilen zu können, dass die Zusammenarbeit im Interesse einer rationellen und effizienten Organisation fortgesetzt wird und die Betreibungsämter gemeinsam in Seon geführt werden. Die Gemeinden Hallwil und Schafisheim übertragen die Führung ihres Betreibungsamtes per 1. Juli 2017 der Einwohnergemeinde Seon. Die Betreibungsämter Hallwil, Schafisheim und Seon werden folglich vollständig in Seon geführt. Sämtliche Kundenkontakte erfolgen im 2. OG des Gemeindehauses Seon zu den ordentlichen Büroöffnungszeiten der Gemeinde Seon, die da sind:

Montag 08.00 – 11.30 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr
Dienstag – Donnerstag 08.00 – 11.30 Uhr 14.00 – 16.30 Uhr
Freitag 07.00 – 14.00 Uhr (durchgehend)

Die Betreibungsämter Hallwil, Schafisheim und Seon sind ab 1. Juli 2017 unter der Telefonnummer 062 775 09 25, zu den vorgenannten Bürozeiten erreichbar. Termine ausserhalb der ordentlichen Bürozeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Am 3. und 4. Juni 2017 bleiben die Betreibungsämter infolge Amtsübergabe geschlossen.

Die Gemeinden Hallwil, Schafisheim und Seon sind überzeugt damit eine zukunftsfähige und erfolgsversprechende Partnerschaft weiterzupflegen und freuen sich auf den gemeinsamen Neustart.

Montag, 29.05.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft
Schütz Christoph, Weiheracker 356, 5705 Hallwil

Grundeigentümer
Schütz Christoph, Weiheracker 356, 5705 Hallwil

Bauvorhaben
Montage Aussen-Kaminanlage für Schwedenofen

Bauplatz
Weiheracker 356, Gebäude Nr. 365, Parzelle Nr. 1387

Zone
Wohn- und Gewerbezone (WG)

Auflagefrist 02. Juni 2017 – 03. Juli 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden. Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Donnerstag, 04.05.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft
Stumpf Adrian und Susanne, Ausserdorf 361, 5705 Hallwil

Grundeigentümer
Stumpf Adrian und Susanne, Ausserdorf 361, 5705 Hallwil

Bauvorhaben
Rückbau Schopf und Pferdestall, Neubau Garage und Ersatz Gartenhaus

Bauplatz
Ausserdorf 361, Parzelle Nr. 1391

Zone
Dorfkernzone D

Auflagefrist
12. Mai 2017 – 12. Juni 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden. Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Donnerstag, 27.04.2017

Baubewilligung

Folgende Baubewilligung wurde erteilt:

  • von Burg Andreas und Eva, Sonnhalde 261, 5705 Hallwil; für Anbau Keller mit Carport, Sonnhalde 261, Parzelle-Nr. 1301, Gebäude Nr. 261
Donnerstag, 27.04.2017

Konzession Kaminfeger

Die aktuelle Kaminfegerkonzession läuft per Ende 2017 aus. Für die neue Amtsperiode 2018/2021 müssen die Konzessionen neu erteilt werden. Der Gemeinderat wird die Konzessionsvergabe und deren Voraussetzungen im Lenzburger Bezirks-Anzeiger ausschreiben. Der bisherige Konzessionsinhaber, Patrick Dössegger, Seon, gilt als angemeldet.

Donnerstag, 27.04.2017

Untersuchungsbericht Trinkwasser

Am 13. März 2017 wurden durch die Wasserversorgung Hallwil diverse Trinkwasserproben entnommen. Der vorliegende Untersuchungsbericht des kantonalen Departementes Gesundheit und Soziales hält fest, dass die Resultate der mikrobiologischen Kontrollen den Anforderungen an Trinkwasser gemäss der Hygieneverordnung entsprechen. Die Proben wiesen somit einwandfreie mikrobiologische Qualität auf.

Donnerstag, 27.04.2017

Schiessdaten 2017

In der Schiessanlage Dürrenäsch finden in diesem Jahr an folgenden Daten die Obligatorischen Schiessübungen für Angehörige der Armee (AdA) statt:

  • Freitag, 5. Mai 2017, 18.15–20.00 Uhr
  • Freitag, 4. August 2017, 18.15–20.00 Uhr
  • Donnerstag, 31. August 2017, 18.15–20.00 Uhr
Mittwoch, 19.04.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft
Sahin Yasar, Hauptstrasse 80, 5032 Aarau Rohr

Grundeigentümer
Sahin Yasar, Hauptstrasse 80, 5032 Aarau Rohr

Bauvorhaben
Um- und Ausbau Haupthaus und Ökonomiegebäude in Mehrfamilienhaus (Haus «Herti»), Aussenraumgestaltung, Neubau Parkplätze (Denkmalschutzobjekt)

Bauplatz
Haldenweg, Parzelle Nr. 691, Gebäude Nr. 52 und Nr. 53

Zone
Dorfkernzone D

Auflagefrist
21. April 2017 – 22. Mai 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden. Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Donnerstag, 13.04.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft
Peter Immo GmbH, Hutmattenweg 6, 5704 Egliswil; Spirgi Paul, Dürrenäscherstrasse 225, 5705 Hallwil

Grundeigentümer
Peter Immo GmbH, Hutmattenweg 6, 5704 Egliswil; Spirgi Paul, Dürrenäscherstrasse 225, 5705 Hallwil

Bauvorhaben
Erstellen von zwei Parkplätzen und Montage Sichtschutzwand

Bauplatz
Wannenmoos, Parzellen Nrn. 1134 und 749

Zone
Wohn- und Gewerbezone WG

Auflagefrist
21. April 2017 – 22. Mai 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden. Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Dienstag, 11.04.2017

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft
Notter Georg und Lolita, Weiheracker 268, 5705 Hallwil

Grundeigentümer
Notter Georg und Lolita, Weiheracker 268, 5705 Hallwil

Bauvorhaben
Anbau Garage, Sitzplatzerweiterung mit Balkon, Aussenisolation bestehendes Wohnhaus

Bauplatz
Weiheracker 248, Parzelle Nr. 1296, Gebäude Nr. 248

Zone
Wohnzone W2

Auflagefrist
18. April 2017 – 18. Mai 2017

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden. Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Quelle: Die Gemeindenachrichten erhalten wir von der Gemeindekanzlei Hallwil. Alle Angaben ohne Gewähr.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wetter Hallwil

meteoblue.com

Kontakt

Dorfheftli GmbH
Hauptstrasse 2, 5734 Reinach
Promenade 7, 5600 Lenzburg
062 765 60 00
dorfheftli@artwork.ch