Logo Dorfheftli
Gemeindewappen
Mittwoch, 02.08.2017

Kennen Sie Markus Müller ... den Ratskandidaten?

Text und Bild: Elsbeth Haefeli

In Gontenschwil kommt Bewegung in die Gesamterneuerungswahl vom 24. September 2017. Markus Müller stellt sich als Sprengkandidat zur Wahl in den Gemeinderat. Er ist 51 Jahre alt und in Gontenschwil geboren. Beruflich hat er sich vor kurzem selbständig gemacht. Er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern. Seine Partei ist die SVP.

Markus, was ist deine Motivation für dieses Amt?
Ich bin seit 32 Jahren aktiv in unserer Gemeinde. Feuerwehr, Finanzkommission und RFO aargauSüd waren meine Wirkungskreise. Eigentlich wollte ich mich nun zurückziehen. Nach etlichen Gesprächen mit der Bevölkerung in denen ich mehrmals gefragt wurde, ob ich mich nicht als Gemeinderat aufstellen lassen möchte, habe ich mich, nach längeren Überlegungen und Rücksprachen mit meiner Familie, zu diesem Schritt entschieden.

Welche Kompetenzen und wie viel Zeit bringst du mit?
Ich habe einen grossen Bezug zur Dorfbevölkerung und gute Kenntnis über die Gemeinderechnung. Beruflich und zeitlich bin ich, als selbständiger Gebäudemanager, sehr flexibel und immer in der Nähe.

Wie würdest du deinen Charakter beschreiben?

Ich bin geduldig, humorvoll, zuverlässig und zielorientiert. Das sind meine Stärken.

Was verkörpert in deinen Augen ein ausgezeichneter Gemeinderat?
Ressortkenntnis, Einsatz und Interesse an der Gemeinde. Zügig Lösungen zu suchen, sowie Teamfähigkeit und zukunftsorientiertes Denken.

Wie kritikfähig bist du?
Sehr! Auf Grund von Kritik kann sich der Mensch verbessern.

Was zeichnet in deinen Augen eine gesunde Gemeinde aus?
Finanzielle Stärke, intakte Infrastruktur (Schulen, Läden, Restaurants, usw.) und vernünftig wachsende Einwohnerzahlen. Solide Industrie mit attraktiven Arbeitsplätzen und die Anbindung an den öffentlichen Verkehr gehören dazu.

Wie hat sich deine Sicht auf die Menschen im Laufe deiner bisherigen Tätigkeiten verändert?

Ich habe heute mehr Verständnis für die Menschen und ihre Schwächen.

Was ist deine wichtigste Lebenserfahrung?
In meiner Jugend war ich nie ein Superschüler. Später habe ich begriffen, dass man im Leben ganz viel erreichen kann, wenn man den Willen und die Begeisterung dafür mitbringt.

Womit beschäftigt sich der private Markus Müller?
Gartenarbeit, meine alte Vespa, jodeln und singen sind mein Ausgleich. Früher habe ich noch Theater gespielt. Da die Kinder inzwischen gerne ihre eigenen Wege gehen, haben meine Frau und ich wieder mehr Zeit für gemeinsame Unternehmungen, was wir sehr schätzen.

Worüber kannst du dich so richtig freuen?
Ich freue mich über alltägliche Kleinigkeiten und Begegnungen, die mir ans Herz gehen. Auch, dass ich jeden Tag aufstehen und arbeiten kann. Ich freue mich auch über Tage, an denen ich nichts tun muss.

Setze fort: Wenn Gontenschwil mich in den Gemeinderat wählt, werde ich ...
... mich mit aller Energie einsetzen, meine Ressorts pflichtbewusst ausführen und immer ein offenes Ohr für die Dorfbevölkerung haben. Ich werde mich zusammen mit Behörden und Abteilungen gemeinsam engagieren, um bei Problemen gute Lösungen zu finden. Ich möchte in der Gemeinde das eine oder andere bewegen.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wetter Gontenschwil

meteoblue

Kontakt

Dorfheftli GmbH
Hauptstrasse 2, 5734 Reinach
Promenade 7, 5600 Lenzburg
062 765 60 00
dorfheftli@artwork.ch