Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

meisterschwanden

Fünf Walkerinnen am GP Bern

Text und Bild: Eing.

Vor einem Jahr haben sich einige Frauen einer losen Nordic-Walkinggruppe zusammengeschlossen. Bereits im letzten Jahr haben zwei Frauen die 10 km des Hallwilerseelaufs absolviert. So entstand die Idee am GP Bern teilzunehmen.

Fünf Frauen haben spontan zugesagt und es ging daran, einen Namen für die Gruppe zu finden. Da meist in der Seegegend gewalkt wird, einigte man sich auf «Lake-Walkers». Noch ein Sujet für einheitliche T-Shirts und schon war man für das Abenteuer bereit. Am 11. Mai 2019 ging es mit den ÖV nach Bern. Inmitten von tausenden anderen Walkern und Läufern genoss man die Atmosphäre beim Wankdorf. Das Wetter war gut gesinnt, bis der Startschuss fiel. Es begann zu hageln und der Wind frischte auf. Doch als man unten am Aargauerstalden ankam, waren die Wolken verzogen und die Sonne zeigte sich zeitweise. Es war herrlich durch die Altstadt und zwischen den unzähligen Zuschauern zu laufen. Nach 49 Minuten waren die knapp 5 km absolviert und alle Frauen waren zufrieden und glücklich am Ziel auf der Allmend angekommen. Man genoss danach noch die Stimmung beim Zytglogge, als die Eliteläufer vorbeiliefen, bevor man sich auf den Heimweg begab.

Wer sich auch gerne in freier Natur bewegt, in einer Gruppe mitlaufen und einfach den Plausch haben möchte, kann sich gerne den Frauen (auch Männer sind willkommen) anschliessen. Wir treffen uns immer am Donnerstag um 18.30 Uhr auf dem Dorfplatz vor dem Coop. In angemessenem Tempo laufen wir ca. 1½ Std. über Feld- und Wiesenwege. Alles was es dazu braucht, sind Walkingstöcke und dem Wetter entsprechende Kleidung, denn wir gehen bei jedem Wetter.

Weitere Infos bei Ursula Erni, 078 872 45 82.