Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Silvia Gloor verkauft eines der Strohherzen. Most frisch gepresst von Jonas und Urban Meier.

«Lena ich schänke dir öppis»

Text und Bild: Dirk C. Buchser

11 Stände, Drehorgelmusik und frischer Moscht. Der Herbstmarkt vom Alters- und Pflegeheim Unteres Seetal in Seon, vom Samstag, 19. Oktober 2019, sorgte bei Jung und Alt für gute Laune und freudige Gesichter.

«Lena ich schänke dir öppis», tönte es durch den ganzen Herbstmarkt des Alters- und Pflegeheimes Unteres Seetal in Seon. Strahlend nimmt Lena das Geschenk in Empfang, eine selbstgestrickte Mütze. Gekauft wurde sie beim Stand der Werkarbeiten der Bewohner. Über 300 Artikel produzierten die Bewohner in stundenlanger Arbeit über das ganze Jahr. Von Strickjacken in allen Farben, über Holzwichtel mit roten Zipfelmützen bis zu Kerzenständern aus Holz oder Pulswärmern aus Wolle – für jedes Alter und jedes Geschlecht ist etwas dabei. Jeden Tag dürfen sie werken. «Die Kinder basteln, die Erwachsenen werken», erklärt Silvia Gloor, eine der vier Aktivierungsfrauen des Alters- und Pflegeheimes Unteres Seetal. Am Nachmittag ist immer eine Stunde pro Tag reserviert für Handarbeiten. «Die Strickgruppe ist die grösste, weil wir hier mehr Frauen haben. Aber auch die Holzwerkstatt wird von den Männern rege genutzt – es ist alles freiwillig», erklärt Silvia Gloor und schmunzelt: «Wenn wir in den Ferien sind, bitten uns die Senioren die Ferien zu unterbrechen. Damit das Werken nicht ausfällt». Sagt es und verkauft das nächste Strohherz. Das Schlendern an den anderen Marktständen vorbei, welche mit Blumen, Taschen, Holzarbeiten oder verschiedenen Pilzen um die Gunst der zahlreichen Besucher buhlen, wird stimmig begleitet von der Steh-Drehorgelmusik Suter/Mathys aus Kölliken. Den Senioren gefällt diese Musik sichtlich und der eine oder andere Fuss bewegt sich rhythmisch im Takt, gedankenversunken mit einem Lächeln im Gesicht und einem Becher «Moscht» in der Hand, welcher ebenfalls vor Ort frisch gepresst wurde.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok