Drucktermin: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Das Chamäleon als Blickfang

Text und Bild: Dirk C. Buchser

Seit vier Jahren sorgt Juan Carlos Puñal mit seinem Können für zufriedene Kunden. Seit kurzem empfängt das Autospritzwerk Wynental Gmbh an der Industriestrasse 12 in Leimbach die Kunden mit einem neuen Anstrich des Eingangsbereichs.

Schon von weitem strahlt es entgegen, das Chamäleon auf dem Eingangstor. Farbenfroh und neugierig schaut es den Besucher an und dass es keine Verwechslungen zu den Betrieben in der Nachbarschaft gibt, ist auch der Boden vor dem Eingang neu gestrichen worden, inklusive Signet. «Jetzt gefällt mir der Eingangsbereich», strahlt der Besitzer Juan Carlos Puñal. Drinnen stehen diverse Stossstangen, Seitenspiegel und Spoiler, schön säuberlich aufgereiht. «Alles staubfrei», ist Puñal stolz. Seit 2016 kann der zweifache Familienvater das Autospritzwerk Wynental an der Industriestrasse 12 in Leimbach sein Eigen nennen. Als Mitglied des Carrosserie Suisse Verbandes hat die Autospritzwerk Wynental Gmbh Zugriff auf alle originalen Teile und Farben. So ist auch die Farbpalette von allen Automarken und Zulieferern anerkannt. Gerade beim Zusammenstellen des passenden Farbtones ist Präzision angesagt. Nur das Mischen wird nicht mehr von Hand gemacht. Eine Mischmaschine übernimmt das. Für den 37-Jährigen wichtig: «Das ist viel umweltfreundlicher, die Mischstäbchen musste ich danach immer entsorgen, jetzt gibt es keinen Abfall mehr.» Lackiert wird dann meistens ohne Schablone. Mehrfarbig und in Handarbeit. Einfach grosse Kunst. Wie alles, was das Autospritzwerk Wynental Gmbh anfasst.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.