Drucktermin: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

«Gasparone» vor seinem Plakat am Dorfeingang in Lenzburg.

«Gasparone» in Lenzburg gesichtet

Text und Bild: Eing.

Der berüchtigte Räuber «Gasparone» lächelt verschmitzt von APG-Plakaten in unserer Region. Das Geheimnis, wer wohl der «Bösewicht» im weissen Hemd mit den breiten Hosenträgern sei, wurde unlängst gelüftet. Der Regisseur Raschid Kayrooz hat sich für die Aufführung der Operette «Gasparone» ins Kostüm des Robin Hood Siziliens geworfen, für welche er Regie führt. Die 20 Aufführungen finden vom 18. Januar bis 8. März 2020 im Löwensaal in Beinwil am See statt.

In Böju herrscht wieder Operettenfieber. Im Löwensaal wird letzte Hand ans barocke Bühnenbild gelegt. Scheinwerfer werden montiert, welche die sizilianische Szenerie erleuchten und verzaubern sollen. Das Orchester stimmt sich auf die Weisen der Operette ein. Die professionellen Solistinnen und Solisten, zusammen mit dem Laienchor, proben ihre Auftritte und feilen unter der Leitung des Regisseurs Raschid Kayrooz an ihren Dialogen und Liedern. Die Vorfreude ist gross und die Anspannung steigt von Tag zu Tag, denn am 18. Januar 2020 ist Première. Zu den 20 Vorstellungen werden rund 7000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Carl Millöcker, ein Vertreter der sogenannten «Goldenen Wiener Operette», schrieb «Gasparone» 1884, nur zwei Jahre nach seinem grossen Erfolg «der Bettelstudent». Die Geschichte spielt auf Sizilien, wo «Gasparone» als eine Art Robin Hood sich für die Rechte der Armen einsetzt. Der edle Graf und Gutsbesitzer Erminio verliebt sich in die verwitwete Gräfin Carlotta. Der verschlagene Bürgermeister Nasoni möchte jedoch seinen Sohn Sindulfo mit der reichen Gräfin verheiraten, um an ihr Geld heranzukommen. Der listige Graf setzt jedoch alles daran, die Pläne des Bürgermeisters zu durchkreuzen. Das Geheimnis, welche Rolle «Gasparone» dabei spielt, wird ab dem 18. Januar 2020 im Löwensaal in Beinwil am See gelüftet. Weitere Informationen und Ticketbestellungen sind erhältlich unter www.operette-beinwil.ch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.