Drucktermin: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Hu-hu, ich bin ein Gespenst!

Text und Bild: Silvia Gebhard

So tönte es am 15. Januar 2020 auf der Bühne des Saalbaus Boniswil. Über 80 Senioren aus Boniswil und Hallwil waren zur Aufführung der Theatergruppe «Herbschtrose» gekommen.

Die Tischdekoration mit den «herzigen» Gespenstli zeigte, dass der Gruseltitel «D‘Geischter vom Lindehof» wohl nicht ganz so «gfürchig» gemeint war. Doch schien der verstorbene, kinderlose Onkel Godi noch immer im Lindenhof herumzugeistern und bei jedem Schimpfwort etwas herunterfallen zu lassen. Natürlich gibt es einen Kampf um die Erbschaft und klar – das richtige Testament ist doch nicht verschwunden. Sogar ein Gespensterauftritt durfte nicht fehlen. Begleitet von der Handorgel wurde ein gemeinsames Schlusslied gesungen.

Jedenfalls konnten sich die Zuschauer anschlies­send an die Vorstellung von einem feinen Käse-Fleischbuffet verwöhnen und «geistig» wieder entspannen lassen. Pfarrer Jan Niemeier dankte allen Helfern, vor allem dem Frauenverein und dem Helferteam, besonders Maja Schmid für die zahlreichen Deko-Gespenstli, aber auch der ganzen Theatercrew vor und hinter den Kulissen, sowie der regelmässigen Berichterstatterin. Als Schlusspunkt wurde ein tolles Dessertbuffet angeboten, so dass sicher jeder Besucher das Januar­loch gut überstehen wird.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.