Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Wegbegleitung in schwierigen Lebenssituationen

Text und Bild: Eing.

Die kostenlose Wegbegleitung ist ein Angebot der reformierten und katholischen Landeskirche und bietet auch in der Kirchgemeinde Leutwil-Dürrenäsch Menschen in schwierigen Lebenssituationen Hilfe zur Selbsthilfe an.

Weiterlesen ...

Feuerwehr Dürrenäsch-Leutwil jetzt farbig unterwegs

Text und Bild: Thomas Moor

Alles neu macht der Mai, aber auch der November. Die Angehörigen der Feuerwehr Dürrenäsch-Leutwil konnten am 1. November – am Tag der Hauptübung – die neue Brandschutzausrüstung in Empfang nehmen. Nach der uni-schwarzen Ausrüstung ist jetzt Farbe ins Spiel gekommen.

Weiterlesen ...

Relaxen an der Herbstausstellung

Text und Bild: Dirk C. Buchser

Am traditionellen Comodofest vom 26. und 27. Oktober in Dürrenäsch, sorgen der Feuerwehrverein Dürrenäsch-Leutwil mit seinem Pizzaofen und die neue Relax-Abteilung im Innern für Aufsehen. Den Besuchern gefällts. Sie strömten in Scharen an die Ausstellung.

Weiterlesen ...

Fortsetzung des Nistkasten-Projekts

Text und Bild: Eing.

Nachdem die Kindergartenkinder ihre eigenen Nistkästen zusammengebaut und angemalt hatten, wurden diese gemeinsam im Wald aufgehängt (siehe frühere Berichte im Dorfheftli). Nun waren bei einer gemeinsamen Nistkastenkontrolle der Kindergartenkinder, den 1. Klässlern und dem Natur- und Vogelschutzverein Dürrenäsch alle gespannt, ob und wer in den Kästen den Sommer über gehaust und gebrütet hatte.

Weiterlesen ...

Wunschkonzert liess keine Wünsche offen

Text und Bild: Diana Heiz

Die Musikgesellschaft Dürrenäsch bewies wieder einmal mehr ihr Können unter der Leitung von Dirigent Erwin Schnider. Zum diesjährigen Motto «Wunschkonzert» wurden ausschliesslich gewünschte Lieblings-Melodien ihrer Musikfreunde gespielt.

Weiterlesen ...

Raus aus dem Schulhaus – rein in die Schulcontainer

Text und Bild: Eing.

Wie bereits in der Oktober-Ausgabe erwähnt, war es am Freitag, 27. September und Samstag, 28. September 2019 endlich soweit. Unter der äusserst tatkräftigen Mithilfe von Mitgliedern des Turnvereins Dürrenäsch und der Musikgesellschaft Dürrenäsch sowie den Mitarbeitern des Bauamtes wurde das Schulhaus leergeräumt und das für das laufende Schuljahr benötigte Schulmaterial sowie die Mobilien in die jeweiligen Schulcontainer oder ins Theoriezimmer in der Turnhalle gezügelt.

Weiterlesen ...

Volg-Laden: Frisch, fründlich und im neuen Kleid

Text und Bild: Thomas Moor

Man schätzt den Volg-Laden, das Angebot und das freundliche Team. Jetzt mehr denn je. Denn der Volg in Dürrenäsch erstrahlt nach einem weiteren Umbau in neuem Glanz. Erfreut zeigt sich nicht nur die Kundschaft, sondern besonders auch das Team um Filialleiterin Gisela Brunner.

Weiterlesen ...

Surfen mit der Kirche: Herbstcamp 2019

Text und Bild: Eing.

In der ersten Herbstferienwoche fuhren 20 Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren der Kirchgemeinden Leutwil-Dürrenäsch und Gontenschwil-Zetzwil nach St. Jean-de-Luz. Nach einer Nachtfahrt in zwei Bussen wurden die fünf Mobilhomes in einem schönen Camping direkt am Meer der Westküste Frankreichs bezogen.

Weiterlesen ...

Sammelaktionen für die Badi

Text und Bild: Eing.

Die Umfrage über die Zukunft der Dorfbadi hat bei der Dürrenäscher Jugend nacheifernswerte Spuren hinterlassen. Geleitet vom Zitat «Wir wollen alle, dass das wunderschöne, mit viel Liebe geführte Schwimmbad weiterhin offenbleibt. Wir durften seit klein auf gratis in die Badi und verbrachten viele schöne, sonnige Nachmittage dort», entwickelten Kinder und Jugendliche über die Sommerzeit erstaunliche Ideen und setzten sie bei drei Anlässen in die Tat um.

Weiterlesen ...

«Brand gross in Dürrenäsch»

Text und Bild: Reto Fuchs

Mit dieser Alarmmeldung wurden die Mitglieder der Feuerwehr Dürrenäsch-Leutwil am Mittwoch, 18. September, kurz vor acht Uhr abends aus der feierabendlichen Gemütlichkeit gerissen und zum Einsatz beim Bürgerheim gerufen – zum Glück kein Ernstfall, sondern «nur» die alljährlich durch die Feuerwehr Mittleres Wynental organisierte Alarmübung.

Weiterlesen ...

Männerriegenreise

Text und Bild: Eing.

Pünktlich um 06.30 Uhr starteten 14 Männerriegen-Mitglieder aus Dürrenäsch zur alljährlichen Vereinsreise. Die Fahrt führte (anders als geplant) über die Autobahn Richtung Gotthard. Erster Halt war in der Raststätte Gotthard. Gut gestärkt ging es weiter über den Oberalppass bis nach Tschamutt-Bahnhof (Schienenhöhe 1701 m.ü.M.).

Weiterlesen ...

Musikgesellschaft Dürrenäsch

Vereine bringen Farbe ins Dorfleben. Sie leisten mit ihrem Angebot und Engagement einen wertvollen Beitrag im kulturellen und gesellschaftlichen Bereich. Wie aber ist es um sie bestellt, wo liegen die Stärken, was läuft aktuell, wo hapert es allenfalls. Das Dorfheftli hat sich bei ihnen umgehört.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok