Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Angie Neuhaus: Frau mit grünem Daumen und Herzblut.

Angie Neuhaus: Ein Paradies mit Chrüterpower

Text und Bild: Diana Heiz

Ein «Wundergarten» der Extraklasse mit zahlreichen Heilkräutern lud an den Tagen der offenen Gartentür zum Staunen und Verweilen ein. Der liebevoll gepflegte Garten von Angie Neuhaus in Dürrenäsch lässt einem in eine Märchenwelt mit vielen aufwendig gestalteten Dekorationen und den Farben und Düften der zahlreichen Pflanzenarten eintauchen.

Im Winter nimmt sich Angie Neuhaus Zeit, um sich Neues auszudenken und die Dekorationen zu gestalten. Dann gibt es im Garten nicht viel zu tun und alles schläft noch bis im Frühling. Sobald im Frühling die ersten warmen Tage auftauchen, darf Angie endlich wieder in «ihren» heissgeliebten Garten und sich austoben. Der prachtvolle Garten braucht viel Liebe und Aufmerksamkeit. Auch die Pflanzen sind auf verschiedene Arten zu pflegen und die einheimischen und auswärtigen Pflanzen haben alle einen festen Platz bekommen. Aus den Pflanzen zaubert sie verschiedene Öle, Salben, Lippenpomaden, Essig und vieles mehr. Auch können zahlreiche andere Produkte bestellt werden. Im grossen Garten wird aber auch darauf geachtet, dass unsere Natur, vor allem die Bienen, ihren Platz und Freude darin finden. Es ist ein mit- und nebeneinander zwischen genauer Anordnung und freiem Pflanzenwuchs mit einer natürlichen Wasserquelle, welche durch den herrlichen Garten fliesst. Auch das Regenwasser wird in Wassertonnen für die Bewässerung gesammelt, um möglichst bei den natürlichen Gegebenheiten zu bleiben. Angie Neuhaus hat da ein kleines Paradies geschaffen, für sich und alle, die auch daran teilnehmen möchten. Auf jeden Fall einen Besuch wert, um sich inspirieren zu lassen und von der pflanzenkundigen Meisterin etwas dazu zu lernen.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok