Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

hallwil klz

Daumen hoch: Peter Sandmeier (l.) und Simon Fokke.

Busi Gartenbau und Pneu-Huus Fokke: Chom ond lueg!

Text und Bild: Thomas Moor

Am Wochenende vom 23. und 24. März ist es soweit: Die beiden Firmen Busi Gartenbau GmbH und das Pneu-Huus Fokke GmbH gewähren Interessierten einen Blick hinter die Kulissen ihrer Neubauten, welche neu in Hallwil am Dürrenäscherweg stehen. Die Besucher erwartet viel Interessantes.

Gut Ding will Weile haben. Peter Sandmeier, Inhaber von Busi Gartenbau GmbH, hat seit Baubeginn ganz viel Eigenleistung und nicht zuletzt auch Herzblut in die neue Halle im Gebiet Breite investiert. «Vor allem in der Freizeit», wie Sandmeier sagt. So hat er zum Beispiel 250 Tonnen Verbundsteine (mit 11 Anhängerzügen geliefert) verlegt und auch viele Innenausbauarbeiten in Eigenregie erledigt. Und jetzt steht die Halle also da – an bester Lage und unübersehbar in der ersten Reihe an der Hauptstrasse Boniswil–Seon. 22 x 18 Meter misst der moderne Holzbau mit den roten Sandwich-Panelen und mit dem grossen Schriftzug «Busi Gartenbau». Hier sind alle Gerätschaften, das Lager, Aufenthaltsraum und Büroräumlichkeiten untergebracht. Erfreulich für Sandmeier: Diese Zentralisierung lässt endlich ein rationelles Arbeiten mit optimalen Arbeitsabläufen zu. Gleich anschliessend an das Firmengelände von Busi Gartenbau hat das Pneu-Huus Fokke westseitig seine neuen und ebenfalls modernen Geschäftsräumlichkeiten bezogen. Fokke gilt als ausgewiesener Spezialist rund um Reifen und Räder im Seetal. Neben einem mobilen Reifenservice ist Fokke auch für sein grosses Reifenhotel bekannt. Am Wochenende vom 23. und 24. März hat man die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der beiden Betriebe zu werfen. Die Besucher erwarten Attraktionen am laufenden Band. Vom Geschicklichkeitsparcours mit dem Bagger über den Pneuparcours bis hin zu Demos und Wettbewerb. Kulinarisch verwöhnen Sie TV Leutwil, SC Seengen und Velo-Bike-Club Seon.