Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Das OK-Team mit Marianne Merz, Jaqueline Schuler, Patrick Schwegler, Patrick Senn und Thomas Bucher (vorne von links) sowie René Urech und Thomas Parziani (hinten) sorgten dafür, dass die Fussball-Teams optimale Bedingungen für ihre Spiele vorfanden.

«Ran an den Ball» hiess es wieder am Dorfturnier

Text und Bild: Diana Heiz

Dank den vielen Sponsoren und fleissigen Helfern, konnte auch dieses Jahr das Dorfturnier Hallwil bereits zum 28. Mal erfolgreich mit einer Rekordzahl von 33 Mannschaften stattfinden. In den vier Kategorien Piccolo, Fun, Mix und Aktive zeigten alle einen ehrgeizigen und hervorragenden Einsatz.

Bereits am Freitagabend wurde das Dorfturnier eröffnet, die neue Caipibar eingeweiht und bis in die frühen Morgenstunden Bier-Pong gespielt. Am Samstagmorgen begannen die Mannschaftswettkämpfe und die Fussballerinnen und Fussballer stürzten sich auf den Ball, um einen Sieg zu ergattern. Mit viel Ausdauer und Enthusiasmus zeigten sich die einzelnen Mannschaften unerschöpflich und spielten den ganzen Tag. Falls man sich auf dem Fussballplatz nicht genug ausgepowert hatte, konnte man sich zusätzlich beim Torwandschiessen und an einem Dartturnier weiter austoben. Die vielen fleissigen Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um die hungrigen Mägen der Spieler und Zuschauer zu füllen. Das breite Angebot vom Kuchen bis zum Steak liess keine Wünsche offen. Es herrschte eine angenehme Atmosphäre und eine ausgelassene Stimmung. Hier in Hallwil wird es als sehr wichtig eingestuft, ein friedliches Dorfturnier durchführen zu können und die alljährliche Tradition beizubehalten. Das 7-köpfige OK-Team ist super organisiert und voll motiviert, diesen Event jedes Jahr zu organisieren und sich immer wieder etwas Neues einfallen zu lassen. Der grosse Zusammenhalt und die Teammotivation waren auf dem ganzen Platz spürbar, egal ob bei Mitspieler, Zuschauer oder Helfer, alle haben hier ihren Platz und wuchsen an diesem Wochenende zu einer einheitlichen, familiären und begeisterungsfähigen Gemeinschaft zusammen.