Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Leutwil und Zetzwil am Schaffhauser Kantonalen

Text und Bild: Eing.

Zwei zuhause gebliebene Schiessbüchlein verhinderten am Freitag, 9. August, eine pünktliche Abfahrt ans Kantonale Schützenfest Schaffhausen. Rund 25 Frauen und Männer der Schützengesellschaften Leutwil und Zetzwil wollten sich einmal mehr in der Treffsicherheit messen.

Auf dem Schiessstand in Biggingen wurden wir herzlich empfangen und eine feine Erfrischung animierte schon bald die mehr oder weniger motivierten Schützen zur ersten Schussabgabe. Viele, oder besser gesagt die meisten, durften sich im Laufe des Tages über 1, 2 oder mehrere Kranzresultate freuen. Der idyllisch gelegene Schiessstand, der fast ausschliesslich von Lüpuern und Zetzbuern belegt wurde, verhalf auch einigen «Könnern» zu Spitzenresultaten.

Am Abend dislozierten wir dann nach Stein am Rhein, bezogen dort unsere «Suiten» und genossen anschliessend in gemütlicher Runde unser Nachtessen. Gemütlich und heiter ging der Abend dann auch weiter, trotz offizieller Wirtschafts-Nachtruhe um 22 Uhr (aber für die Lüzewiler gibt es immer eine Lösung!). Fast ganz erholt begaben wir uns nach einem stärkenden Morgenessen auf eine interessante Stadtführung. Selbst die «Nachtschwärmer» erschauderten ob den gruseligen Ausführungen der Erzählerin. Der nächste Höhepunkt, eine Rheinschifffahrt nach Schaffhausen, fiel buchstäblich ins Wasser. Aber auch der strömende Regen konnte unserer guten Laune nichts anhaben. Bevor dann auf der Heimfahrt ungewöhnliche Ruhe eintrat, holten sich die Meisterschützinnen und -schützen in Hallau ihre wohlverdienten Kranzabzeichen, Geld oder Preise in Form von Naturalien ab. Ein wunderbares Erlebnis klang anschliessend in der Lüpuer Linde aus.

P.S. Am Sonntag, 18. August setzte Marco Lüscher dem Erfolgswochenende noch die Krone auf. Beim prickelnden Schützenkönigausstich belegte er den grandiosen 2. Rang! Herzliche Gratulation!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok