Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Vereinsausflug Fellnähgruppe Meisterschwanden

Text und Bild: Eing.

Am 18. Juni um 9.00 Uhr besammelten sich acht gutgelaunte Frauen der Fellnähgruppe Meisterschwanden im Schuelhüsli Tennwil um bei strahlendem Sonnenschein den diesjährigen Vereinsausflug zu starten. Schade, dass vier Mitglieder unserer ohnehin kleinen Gruppe nicht mitkommen konnten.

Chauffeur Dani erwartete uns bereits mit seinem gepflegten Kleinbus und fuhr uns anschliessend sicher an den Rhein nach Basel. Nach einer kurzen Irritation, weil nicht das Schiff «Rhystärn» sondern «Christoph Merian» am Steg anlegte, gingen wir an Bord. Das Bilderbuchwetter lockte offenbar auch viele andere Ausflügler und auch zahlreiche Schulklassen waren unterwegs. Barbara organisierte alles ganz toll – Danke – und wir hatten unseren reservierten Tisch mit bester Aussicht für diese grosse Schleusenfahrt nach Rheinfelden. Wir genossen unser feines Mittagessen und lauschten interessiert den Erläuterungen des Kapitäns, wenn wir die Schleusen passierten. Rheinfelden konnte wegen Bauarbeiten nicht angefahren werden, aber das störte unser Programm nicht. Wunderbar ist es doch auf dem Wasser zu gleiten und das Ufer an sich vorbeiziehen zu lassen. Bei diesen sommerlichen Temperaturen waren wir froh, wieder von Dani erwartet zu werden und mit dem angenehm klimatisierten Bus unbeschwert zurück nach Meisterschwanden zu fahren. Glücklich und zufrieden verabschiedeten wir uns voneinander.

Jetzt gehts in die Sommerpause. Im Herbst wird dann wieder fleissig genäht, damit wir im Winter an diversen Weihnachtsmärkten das interessierte Publikum mit unseren Kreationen erfreuen können.