Drucktermin: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Gemeindenachrichten

Es guets Nois!

Die Gemeinde Meisterschwanden wünscht allen Einwohnerinnen und Einwohnern ein gutes, erfolgreiches und gesundes 2020!


Öffnungszeiten über die Meitlitage

Über die Meitlitage bleibt die Verwaltung am Freitag, 10. Januar 2020 geschlossen. Bei Todesfällen bitten wir Sie, sich direkt mit dem zuständigen Pfarramt und einem Bestattungsunternehmen nach Wahl in Verbindung zu setzen. Wir sind am Montag, 13. Januar 2020 wieder erreichbar.


SBB Tageskarten

Ab 2020 sind auf der Gemeinde Meisterschwanden wieder 2 SBB Tageskarten pro Tag erhältlich. Mit der Tageskarte Gemeinde reisen Sie einen Tag lang kreuz und quer durch die Schweiz und entdecken so mit öffentlichen Verkehrsmitteln die schönsten Regionen der Schweiz. Steigen auch Sie ein! Das Tages-GA gilt für Fahrten in Zügen, auf Schiffen und auf Postautolinien sowie auf Tram/Busstrecken in den meisten Schweizer Städten und Agglomerationen. Auf zahlreichen Autobus- und Seilbahnverbindungen werden zudem Ermässigungen gewährt. Der Geltungsbereich der Generalabonnement-Tageskarte ist im Internet unter www.sbb.ch ersichtlich (Übersichtskarte Halbtax).

Die Karten können auf unserer Homepage oder telefonisch unter der Nummer 056 676 66 66 reserviert werden. Die Reservation einer GA-Tageskarte ist verbindlich. Nicht abgeholte Karten werden in Rechnung gestellt. Der Umtausch von gekauften Tageskarten oder die Rückerstattung des Kaufpreises ist ausgeschlossen. Eine Tageskarte kostet für Einheimische CHF 40 und für Auswärtige CHF 45.

Tageskarten welche im Online-Schalter mit Kreditkarte oder PostFinance-Card bezahlt worden sind, werden uneingeschrieben per A-Post verschickt (Abholung am Schalter nicht möglich). Solche Bestellungen sind nur bis am 5. Tag vor dem Reisedatum möglich. Die Risiken des Postversands (wie Verlust oder verspätete Zustellung) gehen zu Lasten des Käufers.
Entscheiden Sie sich gegen eine Onlinezahlung, müssen die Gemeinde-Tageskarten während den regulären Öffnungszeiten am Schalter der Gemeindekanzlei abgeholt und direkt bezahlt werden (keine Aushändigung gegen Rechnung).

Wir freuen uns, der Bevölkerung die Generalabonnement-Tageskarte anbieten zu können und hoffen, dass von diesem tollen Angebot rege Gebrauch gemacht wird.


Elternschaftsbeihilfe

Gemäss Sozialhilfe- und Präventionsgesetz SPG besteht für wirtschaftlich schwache Eltern bzw. Elternteile ein Anspruch auf Elternschaftsbeihilfe. Damit soll gesichert werden, dass das neugeborene Kind während sechs Monaten durch einen Elternteil betreut werden kann.

Die Ausrichtung der Elternschaftsbeihilfe ist gemäss § 27 des erwähnten Gesetzes an folgende Bedingungen geknüpft:

  • Ein Elternteil muss sich zur Hauptsache der Betreuung des Kindes widmen.
  • Der betreuende Elternteil muss seit mindestens einem Jahr vor der Geburt und während der Bezugsdauer im Kanton Aargau zivilrechtlichen Wohnsitz haben.
  • Während der Bezugsdauer müssen sich der betreuende Elternteil und das Kind im Kanton Aargau aufhalten.
  • Die voraussichtlichen Jahreseinkünfte ab Geburt sowie das steuerbare Vermögen gemäss letzter rechtskräftiger Steuerveranlagung dürfen Grenzbeträge, welche der Regierungsrat festlegt, nicht überschreiten.

Der Anspruch entsteht mit der Geburt des Kindes. Berechtigt zum Bezug sind die im gleichen Haushalt lebenden Eltern oder ein allein erziehender Elternteil. Im gleichen Haushalt lebende, nicht miteinander verheiratete Eltern werden bei der Berechnung der voraussichtlichen Jahreseinkünfte und des Vermögens den Ehepaaren gleichgestellt.

Zuständig für die Elternschaftsbeihilfe ist die Gemeinde am zivilrechtlichen Wohnsitz der anspruchsberechtigten Eltern bzw. des anspruchsberechtigten Elternteils. Für nähere Informationen oder die Bestellung eines Gesuches wenden Sie sich bitte an die Sozialen Dienste Meisterschwanden.


Sirenentest

Am Mittwochnachmittag, 5. Februar 2020, findet von 13.30 bis 14.00 Uhr in der ganzen Schweiz – also auch in unserer Gemeinde – die jährliche Kontrolle der Alarmsirenen statt. Dabei sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.

Bei der Sirenenkontrolle wird die Funktionstüchtigkeit der stationären und mobilen Sirenen getestet, mit denen die Einwohner bei Katastrophen- und Notlagen oder im Falle eines bewaffneten Konfliktes alarmiert werden. Ausgelöst wird das Zeichen «Allgemeiner Alarm». Ein regelmässig auf- und absteigender Heulton von einer Minute Dauer.

Wenn das Zeichen «Allgemeiner Alarm» jedoch ausserhalb des angekündigten Sirenentests ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren.

Hinweise und Verhaltensregeln finden Sie auf der Seite 680 und 681 im Teletext sowie im Internet unter www.sirenentest.ch.

Der Sirenentest dient neben der technischen Funktionskontrolle der Sireneninfrastruktur auch der Information und Sensibilisierung der Bevölkerung bezüglich Verhalten bei einem Sirenenalarm.


Unentgeltliche öffentliche Rechtsauskunft

Die unentgeltliche öffentliche Rechtsauskunft wird abwechslungsweise durch im Bezirk Lenzburg praktizierende Anwälte erteilt. Die Auskunft findet an zwei oder drei Monaten pro Monat, 17.30 – 18.30 Uhr ohne Voranmeldung, im Rathaus Lenzburg statt. Nächste Termine: 20. Januar / 03. / 17. Februar 2020.

Neujahresapéro

Die Bevölkerung ist herzlich zum Neujahrsapéro am Sonntag, 5. Januar 2020 um 17.00 Uhr eingeladen. Der Apéro wird, wie schon 2016, im Pavillon auf dem Dorfplatz stattfinden. Bitte melden Sie sich bis spätestens 2. Januar 2020 unter www.meisterschwanden.ch für den Neujahrsapéro an.

Der Gemeinderat freut sich auf zahlreiches Erscheinen.


Stromzählerableser der AEW sind unterwegs

Vom 3. Dezember 2019 bis 10. Januar 2020 sind die Zählerableserinnen und -ableser der AEW Energie AG unterwegs.

Die AEW bittet ihre Kunden, den Zugang zu den Zählern zu gewähren. Die Zählerableserinnen und -ableser können sich auf Wunsch durch einen AEW Ausweis legitimieren und sind mit einer AEW Leuchtweste gekleidet.

Die Stromrechnungen für den Zeitraum vom 1.1.2019 bis 31.12.2019 werden im Verlauf des Monats Januar 2020 versendet.


Termine 2020

Sonntag, 5. Januar 2020, 17.00 Uhr, Neujahrsapéro
Donnerstag, 23. Januar 2020, 19.00 Uhr, Terminplansitzung mit Vereinen
Sonntag, 9. Februar 2020, Abstimmungen
Sonntag, 17. Mai 2020, Abstimmungen
Mittwoch, 27. Mai 2020, 19.30 Uhr, Gemeindeversammlung Ortsbürgergemeinde
Donnerstag, 4. Juni 2020, 19.30 Uhr, Gemeindeversammlung Einwohnergemeinde
Freitag, 21. August 2020, Jungbürgerfeier
Donnerstag, 27. August 2020, Neuzuzüger-Apéro
Sonntag, 18. Oktober 2020, Abstimmungen, Grossrats-/ Regierungsratswahlen
Donnerstag, 5. November 2020, 19.30 Uhr, Gemeindeversammlungen Ortsbürger- und Einwohnergemeinde
Sonntag, 8. November 2020k Matinée (80-, 85-, 90-, 95-, 100-jährige Jubilaren)
Sonntag, 24. November 2020, Abstimmungen


Öffnungszeiten Weihnachten und Neujahr

Die Gemeindeverwaltung bleibt vom Dienstag, 24. Dezember 2019, 12.00 Uhr bis und mit Freitag, 3. Januar 2020 geschlossen. Ab Montag, 6. Januar 2020 sind wir gerne wieder für Sie da.

Bei Todesfällen können Sie eine Nachricht auf dem Telefonbeantworter der Gemeinde hinterlassen (Tel. 056 676 66 66). Der Telefonbeantworter wird regelmässig abgehört. Zudem bitten wir Sie, direkt mit dem zuständigen Pfarramt und einem Bestattungsunternehmen nach Wahl Kontakt aufzunehmen.


Entsorgung Weihnachtsbäume

Die Weihnachtsbäume werden neu jeden Montag im Januar mit dem Hauskehricht mitgenommen. Wir bitten Sie die Bäume am Abfuhrtag bis spätestens 7 Uhr bereitzustellen.


Öffnungszeiten über die Meitlitage

Über die Meitlitage bleibt die Verwaltung am Freitag, 10. Januar 2020 geschlossen. Bei Todesfällen bitten wir Sie, sich direkt mit dem zuständigen Pfarramt und einem Bestattungsunternehmen nach Wahl in Verbindung zu setzen. Wir sind am Montag, 13. Januar 2020 wieder erreichbar.


Samstagstrauungen 2021

Ab 1. Januar 2020 können alle Lokalitäten für zivile Samstagstrauungen im 2021 beim Regionalen Zivilstandsamt Lenzburg reserviert werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.lenzburg.ch/heiraten.


Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Gemeinde Meisterschwanden und gehören Sie zu den Ersten, die von Publikationen aus der Gemeinde informiert sind.

Sie bestimmen selber, über welche Rubriken Sie wann informiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.meisterschwanden.ch/newsletter.


Unentgeltliche öffentliche Rechtsauskunft

Die unentgeltliche öffentliche Rechtsauskunft wird abwechslungsweise durch im Bezirk Lenzburg praktizierende Anwälte erteilt. Die Auskunft findet an zwei oder drei Montagen pro Monat, 17.30 – 18.30 Uhr ohne Voranmeldung, im Rathaus Lenzburg statt.

Die nächsten Termine finden erst wieder im Januar 2020 statt.


Wir wünschen Ihnen schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.