Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

menziken klz

V.l.n.r.: Das motivierte Team von Moto Bättig: Willi Bättig, Chris Burri, Walter Hermann. Nadine Hunziker fehlt.

Inhaber- und Geschäftsführerwechsel bei Moto Bättig

Text und Bild: Jennifer Loosli

Alles ist in Bewegung – auch bei einer bekannten Unternehmung in Menziken. Eine grosse Veränderung gab es bei Moto Bättig auf den 1. Januar 2019: Willi Bättig trat als Geschäftsführer und Inhaber zurück und übergab die Leitung an Chris Burri.

Der langjährige Inhaber und Geschäftsführer Willi Bättig übergab Anfang diesen Jahres, nach über 40 Jahren im eigenen Geschäft, seine grosse Verantwortung in Chris Burris Hände. Ganz von der Bildfläche bei Moto Bättig wird Willi Bättig aber trotzdem nicht verschwinden. Der langjährige Inhaber wird mit seiner bekannten und umsichtigen Art das Unternehmen an der Hauptstrasse 16 in Menziken weiterhin im Hintergrund tatkräftig unterstützen. Somit profitiert die Unternehmung weiterhin von seiner langjährigen und reichen Erfahrung als Honda-Händler.

Sein Nachfolger wird der seit neun Jahren bei Moto Bättig arbeitende Chris Burri. Von Anfang an war es Chris’ Traum, selbstständig zu werden. 2019 ging dieser grosse Wunsch nun in Erfüllung. Chris übernahm die Funktion des Inhabers und Geschäftsführers. Die ganze Unternehmung ist glücklich, Chris Burri als sympathische und kompetente Nachfolgereglung gefunden zu haben und ist davon überzeugt, dass er alles daran setzen wird, die guten Geschäfts- und Kundenbeziehungen weiter zu führen und diese mit Sorgfalt zu pflegen.

Der Wechsel soll natürlich auch gebührend gefeiert werden: Am 16. und 17. März 2019 sind alle herzlich an die grosse Frühlingsausstellung mit anschliessendem Festbetrieb (am Samstag) eingeladen. Passend zur neuen Saison stellt Moto Bättig seinen Kunden die Neuheiten von Honda vor.