Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Erfolgreiche Neubesetzung Chefarzt Chirurgie

Text und Bild: Pressedienst

Der Verwaltungsrat der Asana Gruppe AG hat Dr. med. Markus Cober zum neuen Chefarzt Chirurgie und Leiter des Departements Operative Medizin am Asana Spital Menziken ernannt.

Dr. med. Markus Cober, Facharzt für Urologie und Chirurgie (speziell: Viszeralchirurgie), hat seine neue Funktion als Chefarzt Chirurgie und Departementsleiter Operative Medizin am Asana Spital Menziken am 1. Juli 2019 angetreten. Er übt seine Tätigkeit im Rahmen eines Vollzeitpensums aus. Der Verwaltungsrat der Asana Gruppe freut sich, dass mit der Anstellung von Herrn Dr. Cober die Leitung Chirurgie und Operative Medizin am Standort Menziken langfristig besetzt werden konnte.

Dr. Cober ist 56-jährig und verheiratet. Er hat sein Medizinstudium an der Universität in Bresca (I) und an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf (D) sowie an der RWTH Aachen absolviert. Seine Ausbildung zum Facharzt für Urologie hat er am Knappschafts-Krankenhaus und seine Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie am St. Josef-Krankenhaus in Linnich (D) und am Malteser-Krankenhaus in Jülich (D) absolviert. Seit 2010 führt er die Zusatzbezeichnung «Proktologie». Am 17. Januar 2012 erhielt er von der Bayerischen Landesärztekammer die Zusatzbezeichnung «Spezielle Viszeralchirurgie». Seit 2014 leitet Dr. Cober als Chefarzt die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie am Krankenhaus Stockach (D).

Mit der Wahl von Dr. Cober als Chefarzt führt der Verwaltungsrat der Asana Gruppe AG den erfolgreichen Aufbau des Kaderarztsystems in der Chirurgie am Asana Spital Menziken weiter und stärkt die Position des Spitals als Gesundheitszentrum für die Region aargauSüd. Zusammen mit den am Spital Menziken tätigen Belegärzten wird der neue Departementsleiter die fachliche und qualitative Entwicklung der chirurgischen Grundversorgung am Asana Spital Menziken vorantreiben und die Position als anerkannter Weiterbildungsbetrieb für angehende chirurgische Fachärzte stärken.

Dr. med. Jürg Gurzeler, der das Asana Spital Menziken beim Systemwechsel unterstützt hat, fokussiert sich mit dem Eintritt von Dr. Cober wieder auf seine angestammte Funktion als Chefarzt Chirurgie und Departementsleiter Operative Medizin am Spital Zofingen. Die im Oktober 2017 kommunizierte Zusammenarbeit zwischen dem Spital Zofingen und dem Asana Spital Menziken wird fortgeführt. Der Verwaltungsrat der Asana Gruppe AG und die Geschäftsleitung des Asana Spitals Menziken danken Dr. Gurzeler für seine wertvolle Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.