Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Reise des Kirchenchors Menziken-Pfeffikon

Text und Bild: Eing.

Die Wetteraussichten waren am Sonntag, 1. September, eher trüb. Trotzdem standen 22 gut gelaunte Frauen und Männer des Kirchenchors Menziken-Pfeffikon zur Reise in die Innerschweiz bereit. Der Carchauffeur avisierte das erste Ziel: Schwyz, der Hauptort einer unserer Urkantone.

Nachdem sich alle im Wysse Rössli mit Kaffee und Gipfeli gestärkt hatten, begrüsste uns die charmante Stadtführerin. Wir erfuhren Interessantes über Schwyz. So ist Schwyz, gemessen an der Bevölkerung, eine Stadt, hat aber den historischen Charakter eines Fleckens. Als erstes bewunderten wir den Archivturm oder Schatzturm, dieser diente später als Gefängnis und dann als Staatsarchiv. Bis 1936 wurde dort auch der Bundesbrief aufbewahrt. Heute kann man ihn im Bundesbriefmuseum bewundern. Ein besonders Haus ist auch das Ital-Reding-Haus, ein wunderschöner Landsitz. Der Erbauer war Ital-Reding, Landvogt und Bannerherr. Heute gehört das Haus einer Stiftung und wird als Museum genutzt, es kann aber auch für Veranstaltungen gebucht werden. Mit vielen Eindrücken fuhren wir mit dem Car weiter zur Stoosbahn.

Die Stoosbahn ist die steilste Standseilbahn der Welt. Schon auf dem Weg hinauf zum Stoos wird man mit einer einmaligen Aussicht belohnt. Nach einem kurzen Spaziergang auf dem Stoos genossen wir die Fahrt mit der Seilbahn hinauf zum Fronalpstock. Und das Wetter wurde immer besser. Es stimmt also: «Wenn Engel reisen, lacht der Himmel». Die sagenhafte Aussicht auf dem Fronalpstock haben alle genossen. Doch bald sassen wir im Fronalpstockrestaurant bei einem sehr feinen Mittagessen. Es wurde viel gelacht und geplaudert. Später machten wir uns wieder auf den Weg und fuhren dann mit dem Car nach Einsiedeln. Wir besuchten die Klosterkirche und wohnten anschliessend einer interessanten Dia-Vision bei, die über das Leben der Mönche erzählte. Ein Spaziergang durch Einsiedeln und ein feiner Apéro rundete, bei herrlichem Sonnenschein, unsere diesjährige Reise ab.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok