Drucktermin: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

975 Jahre Menziken: Jubiläumsjahr nimmt Formen an

Text und Bild: Thomas Moor

Der Jubiläumszug rund um die 975-Jahr-Feierlichkeiten der Gemeinde Menziken im nächsten Jahr nimmt Fahrt auf. Und bereits sind ganz viele Personen, Institutionen und Vereine auf den Zug aufgesprungen. Was das Jubiläumsjahr 2020 zu bieten hat, war am 2. Infoabend zu erfahren.

Im Gemeindesaal informierte Felix Matt­hias, der zusammen mit Franz Steiger das OK bildet, über den Stand der Dinge und orientierte über jene Anlässe, welche im Programm bereits auf Grün gestellt werden konnten. Und das sind doch schon erfreulich viele. Von 36 geplanten Events sind dem OK bisher bereits 28 zugesichert worden. Ebenfalls erfreulich: Vom ersten Info-Abend im August seien 27 Rückmeldungen eingegangen, wie Felix Matthias sagte. Und täglich würden weitere neue Ideen entstehen. Es soll ein Fest für alle Menzikerinnen und Menziker werden, wobei alle hier lebenden Nationalitäten ebenfalls in die Festivitäten involviert werden sollen. Und das sind nicht wenige. In Menziken leben 72 verschiedene Nationalitäten, wie am Infoabend zu vernehmen war. Vereinzelte Vertreter konnte Felix Matthias an diesem Abend bereits willkommen heissen. Die kulturelle Vielfalt wird im Jubiläumsjahr mit einer Fahnenburg manifestiert. Ein Blick ins Jahresprogramm offenbart ganz viele spannende Events, wie etwa der längste Menziker Fondue­tisch, verschiedene Grenzwanderungen, eine
Baumpflanzaktion, ein Krimi-Trail, Heimhandwerker- und Trödlermarkt mit Velobörse, Mutterschiff Openair und ganz viele andere mehr. Über das aktuelle Programm orientieren jeweils die vier im Dorfheftli Menziken monatlich erscheinenden Jubiläums-Spezialseiten. Höhepunkt des Jubiläumsjahres bildet das Zentrumsfest «Menziken trifft sich» vom 19. bis 21. Juni. Die dreitägigen Festivitäten gehen in der Badi über die Bühne. Bis dahin steht noch ganz viel Arbeit an. Um diese zu bewältigen, werden zusätzliche OK-Mitglieder gesucht. Ebenfalls ist man auf der Suche nach Sponsoren, welche mit ihrer Unterstützung und ihrem Engagement zum guten Gelingen des Jubiläums beitragen. Verschiedene Sponsoringkonzepte stehen, so, dass massgeschneiderte Pakete angeboten werden können. Auch optisch ist man bereits auf Kurs. Cornelia «Nüssli» Siegrist war kreativ und hat das Festlogo «natürlich Menziken» kreiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.