Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Eine gute Sache: Am 1. Bierkulturtag auf dem Marktplatz in Reinach sah man fast ausnahmslos fröhliche und zufriedene Gesichter.

Überschäumende Freude am Bierkulturtag

Text und Bild: Thomas Moor

Die Premiere des Reinacher Bierkulturtages auf dem Marktplatz bei der Braugarage war ein Volltreffer. Acht Brauereien aus der Region waren mit über 40 Bieren auf Platz und auch kulinarisch hielt der Anlass einige Köstlichkeiten auf dem Menüplan.

Was für eine Stimmung auf dem Reinacher Markplatz. Was für ein Publikumsaufmarsch! Die Premiere des 1. Bierkulturtages war ein absoluter Renner. Top organisiert von den Brauereien Brauhuus 531 aus Beromünster, Braugarage Reinach AG und den Schnägge Schränzer Rynech. Die Freude war überschäumend. Nicht nur in den Degustationsgläsern. Aber natürlich speziell dort. Mit 40 Bieren aus acht Mikrobrauereien wurden die Besucher dank Brauerhandwerk und viel Emotionen in die Welt von Hopfen und Malz entführt. Degustiert wurde übrigens im extra für den Anlass produzierten und bedruckten Bierglas. Bereits ein halbe Stunde vor dem offiziellen Startschuss hatte sich der Platz und mit ihm die ersten dieser Degustationsgläser von erwartungsfreudigen Bierliebhabern gefüllt. Viel früher – um nicht zu sagen in aller Herrgottsfrühe – ging der Bierkulturtag für das Gontenschwiler Spanferkel-Team los. Um 4.00 Uhr machten Marc Hess, Cor-Jan van Gorsel, Jean-Pierre Tanner und Marcel Burkhalter Feuer im XXL-Grill, um dort drei Spanferkel oder umgerechnet 60 Kilo Fleisch unter gleichmässiger Glut während rund acht Stunden saftig zu braten. Ein Leckerbissen, der bei den Besuchern des Anlasses ebenfalls Bestnoten erhielt.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok