Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Gross war der Besucheraufmarsch am Jubiläum.

Jubiläumsfeierlichkeiten im Pink Panther

Text und Bild: Diana Heiz

Die Kindertagesstätte Pink Panther in Reinach feierte Mitte September ihr 15-jähriges Jubiläum mit einem vielseitigen Programm und herzlichem Ambiente. Ein beständig-funktionierendes Konzept mit viel Humor und Herzlichkeit.

In dieser Kindertagesstätte möchte man sehr gerne noch einmal Kind sein. Die vielen Räume zum Austoben, Spielen, Basteln und Träumen lassen keine Kinderwünsche offen und verleiten dazu, in eine Wunderwelt einzutauchen. Auch das seit Beginn angewendete Konzept, welches alle Kinder hier zusammenkommen lässt, egal, in welchem Alter, hat sich sehr bewährt. Es gibt in der Kita Pink Panther keine altersgetrennten Gruppen, damit es sich für die Kinder wie in einer grossen Familie anfühlt und alle voneinander profitieren können. Auch die Mahlzeiten geniessen alle gemeinsam und die Kinder werden vollständig in die täglichen Abläufe integriert und miteinbezogen. Die vielen engagierten und motivierten Betreuerinnen lassen stets ihr Herz sprechen und kein Lächeln ist ihnen zu viel. Alle fühlen sich hier aufgehoben und sind dankbar ein Teil dieser «grossen Familie» zu sein.

Das ganztägige Jubiläumsprogramm wurde abwechslungsreich gestaltet und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Ein herzhafter Brunch für geladene Gäste mit einer ausdrucksstarken Ansprache von Präsidentin Cécile Banz eröffnete die Jubiläumsfeier. Gegen Mittag wurde zu einem öffentlichen Fest geladen. Eine grosse Auswahl an selbstgebackenen Kuchen, Süssigkeiten oder etwas Feines vom Grill mit knusprigen Pommes füllten die hungrigen Mägen. Für die Kinder gab es zusätzlich eine Hüpfburg zum Austoben, einen Tisch zum Malen und Päckli durften auch noch gefischt werden. Cécile Banz und Leiterin Lea Thoma nahmen sich mit grosser Begeisterung auch die Zeit, um auf Rundgängen einen Einblick in die schöne Kindertagesstätte zu gewähren. In den vielen Räumen ist die Herzlichkeit deutlich zu spüren und überall anwesend ist der rosarote Panther. Er hinterlässt in allen Räumen «seine Spuren» und begleitet alle jeden Tag mit seiner witzigen, geselligen, aber auch etwas tollpatschigen Art. Zum Abschluss des gelungenen Tages wurde das Jubiläum noch mit einer Kinderdisco ausgelassen gefeiert. Der Pink Panther brachte danach alle «seine Kinder» sicher nach Hause.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok