Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Bei der Physiotherapie Reinach ist man in guten Händen

Text und Bild: Thomas Moor

Wenn es darum geht, Gesundheit und Vitalität nach einer Verletzung, nach einer Operation oder einem krankheitsbedingten Ereignis zurück zu erlangen und zu erhalten, ist die Physiotherapie von Sandro Haller in Reinach eine erstklassige Adresse. Hier ist man in besten Händen.

Es kommt nicht von ungefähr, dass die Physiotherapie Reinach an der oberen Stumpenbachstrasse 7 in Kürze das 30-Jahr-Jubiläum feiern kann. Bei Sandro Haller, der seit 1996 zum Physio-Team gehört und die Geschicke der im März 1990 gegründeten Firma vor sieben Jahren übernommen hat, steht die Behandlung, die Beratung, das Coaching und die allgemeine Fürsorge der Patienten an erster Stelle. Man kann es auch kurz und bündig Top-Qualität nennen, die Sandro Haller mit seinem kompetenten Team Tag für Tag abliefert. «Wir setzen auf ganzheitliche Betreuung und arbeiten mit den neuesten Methoden gemäss international anerkannten Behandlungsrichtlinien», wie der diplomierte Physiotherapeut sagt und unterstreicht, dass das Vertrauen der Patienten ebenfalls zum höchsten Gut in seiner Praxis zählt. Das wissenschaftliche Arbeiten spielt in der Physiotherapie Reinach eine wichtige Rolle. Seit seinem Masterstudium an der Zürcher Fachhochschule für angewandte Wissenschaft (ZHAW), bildet Sandro Haller auch Studenten der Fachhochschule aus.

In der Physiotherapie Reinach werden sämtliche gängigen Methoden der modernen Physiotherapie angeboten. Behandeln lassen kann man sich hier vom Schädel bis hinunter zum Zehengelenk. Entsprechend umfangreich ist denn auch die Bandbreite der Behandlungsmethoden, welche in der Physiotherapie Reinach angeboten werden und von der Skoliosebehandlung nach Schroth, über die Kiefer-, Faszien-, Stosswellen- und Schwindeltherapie bis hin zu sämtlichen Methoden der Elektromedizin reichen. Eine wichtige Therapie ist unter anderem die Manual-Therapie, bei welcher allgemeine Bewegungsstörungen am ganzen Bewegungsapparat mittels gezielter manueller Techniken behandelt werden. Ganz wichtig ist für Sandro Haller, der in seiner Praxis von acht bestens geschulten Therapeutinnen und Therapeuten unterstützt wird, dass diese mit Herz, Händen und Hirn am Patienten sind. Diese sind speziell dann gefragt, wenn eine Behandlung mit Manipulation zur Schmerzlinderung oder zur Wiederherstellung der Beweglichkeit von Wirbelsäule und Gelenken gefragt ist. Diese Art von Therapie darf aber nur von speziell ausgebildeten Therapeuten angewendet werden. Auch Patienten mit chronischen Schmerzleiden sind dank enger Zusammenarbeit mit sämtlichen beteiligten Therapiestellen in der Physiotherapie Reinach gut aufgehoben. Die Physiotherapie Reinach zeigt sich auch punkto Technik und Gerätschaften fortschrittlich und immer auf dem neuesten Stand. Das computerassistierte Bewegungs- und Haltungsmessgerät M360 von IDIAG, das ohne Röntgenstrahlen funktioniert, unterstreicht dies zusätzlich, nebst dem Fitnessstudio mit den modernen Frei-Swiss-Geräten, welche auch zu Therapie- und Reha-Zwecken benutzt werden. Übrigens steht der Fitnessbereich jedermann zur Verfügung (Infos zu Öffnungszeiten und Benutzung findet man auf der Website).

Ein Partner ist die Physiotherapie Reinach dank langjähriger grosser Erfahrung auch in Sachen individueller Sportlerbetreuung, die unter Umständen in Form eines Mentorings erfolgen kann. Zu seinen Sportlerkunden gehören nebst Motocrossfahrern und Ruderinnen, Patrouillenläufer und Kampfsportlern auch Fussballer, Volleyballer und Unihockeyspieler. Sandro Haller gibt diesbezüglich gerne Auskunft. Grossen Wert legt er in seiner Physiotherapie auf einen familiären Rahmen. Einem, dem vom Schüler bis zum 90-jährigen Rentner die ganze Bandbreite angehört. Denn: «Niemand ist zu alt, um ein sinnvolles Training zu machen», wie es der gebürtige Gontenschwiler auf den Punkt bringt. Weitere Informationen findet man unter www.physios.ch


Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok