Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Warteten mit Köstlichkeiten auf: Jakob Bleiker und Fritz Zimmermann vom Sonnenhof (links) und das Gastroteam des Altersheims.

Ein farbenfroher Moschti-Tag im Sonnenberg

Text und Bild: Thomas Moor

Wenn der Herbst sein Füllhorn ausschüttet, ist das eine ideale Gelegenheit, um Marktstände aufzustellen und diese mit entsprechenden gluschtigen Früchten, knackigem Gemüse zu bestücken. Genau das machte das Altersheim Sonnenberg Reinach anlässlich des Moschti-Tages.

Was für ein farbliches Intermezzo, das sich den Besuchern des Moschti-Tages zeigte. Der Herbst präsentierte sich in all seinen Facetten, aber nicht nur von seiner farbigen, sondern auch von seiner saftigen Seite. Äpfel und Birnen landeten in der Presse und wurden zu erfrischendem und süssem Saft gepresst. Die beiden Moster Jakob Bleiker und Fritz Zimmermann vom Sonnenhof Reinach hatten alle Hände voll zu tun. Parallel zu ihrer Arbeit gaben sie den Besuchern interessante Details über die Äpfel weiter. Zum Beispiel über die 14 Bezirksapfelbäume, die 2005 gepflanzt wurden. Die Äpfel, wie etwa der Aargauer Herrenapfel (zu Ehren der Aargauer Kantonsregierung), der Reinacher, der Seenger Moosapfel, die Buchser Rose oder der Zofinger Süssapfel, landeten am Moschti-Tag gemeinsam in der Presse und wurden zu einem bezirksübergreifenden Most gepresst. Auch die Gastroabteilung des Altersheims Sonnenberg wartete mit herbstlichen Köstlichkeiten auf. Kürbissuppe, Kartoffelgratin mit Birnen, Bauernbrot mit Apfel und Brot standen unter anderem auf dem Menüplan. Den gelungenen Event rundeten weitere Aussteller mit ihren kreativen und handgemachten Artikeln ab.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.