Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Oelbergstrasse - Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten

Im Auftrag der Gemeinden Reinach und Menziken werden die Werkleitungen in der Oelbergstrasse Nord neu erstellt. Die Bauarbeiten (Kanalisation, Netzwasserleitung und Gas) starten voraussichtlich am 2. September 2019 und sollen im Oktober 2019 abgeschlossen werden können. Der Zugang zu den Liegenschaften kann während den jeweiligen Bauphasen nicht durchgehend gewährleistet werden. Falls nötig, besteht für die Anwohner die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge auf dem Parkplatz der EWS Energie AG an der Winkelstrasse abzustellen. Wir bitten um Beachtung der Signalisationen und Umleitungen. Alle Beteiligten sind bestrebt, die Beeinträchtigungen so gering als möglich zu halten und bedanken sich bei den Verkehrsteilnehmern für das Verständnis.


Sperrung Titlisstrasse - Belagssanierung

Die Bauarbeiten an der Titlisstrasse sind zwischen dem Tulpenweg und der Färberstrasse weitgehend abgeschlossen. In einer letzten Phase werden nun die Strassenbeläge auf den einzelnen Abschnitten erneuert. Dafür müssen die betroffenen Strassenabschnitte für den motorisierten Verkehr vollständig gesperrt werden. Ein Durchgang für Fussgänger wird nach Möglichkeit gewährleistet. Die Sperrung ab Pilatusstrasse bis Färberstrasse 21 ist auf den 3./4. September 2019 angesetzt. Anschliessend erfolgt die Sperrung des Meyermattwegs am 5./6. September 2019. Abschliessend werden am 9. September 2019 die Deckbeläge der Parkplätze und der Gehwege auf der Titlisstrasse erneuert und dafür der Abschnitt Tulpenweg bis Kentuckystrasse gesperrt.

Bei schlechter Witterung wird der Belagseinbau auf den nächstmöglichen trockenen Tag verschoben. Fahrzeuge können während der Strassensperrungen auf dem Areal Schulhaus Breite und dem Parkplatzprovisorium Meyermatte abgestellt werden. Alle Beteiligten sind bemüht, die Behinderungen möglichst gering zu halten und danken für das Verständnis.


Unbezahlte Hundetaxen

Zwölf Hundehalter mussten wegen Nichtbezahlung der Hundetaxen für das Jahr 2019 mit je CHF 500.00 gebüsst werden.


Einbürgerungen

Nach erfolgreich absolviertem staatsbürgerlichem Test und nach erfolgter Prüfung der Integration hat der Gemeinderat folgenden Personen das Einwohnerbürgerrecht zugesichert:

  • Del Prestito Luca, geb. 04. Mai 1976, italienischer Staatsangehöriger, Tunaupark 6, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1‘500.00.
  • Istrefaj Charoensook Xhevat, geb. 10. Juni 1965, Staatsangehöriger der Republik Kosovo, Spitalstrasse 11, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1‘500.00.
  • Reka Rialda, geb. 20. Juni 2000, Staatsangehörige der Republik Kosovo, ;Moosstrasse 17, 5734 Reinach, gegen eine Gebühr von CHF 1'500.00

Die Einbürgerungsakten werden nun dem Departement Volkswirtschaft und Inneres, Abteilung Register und Personenstand, 5001 Aarau, zur Weiterbehandlung zugestellt.


Pilzkontrolle

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (Tel. 079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (Tel. 079 232 83 50), Schorenstrasse 22, 5734 Reinach, prüfen lassen. Um zu verhindern, dass ungeniessbare oder gar giftige Pilze auf dem Esstisch landen, wird allen Pilzsammlern empfohlen, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen.


Midnight Games

Midnight Games Reinach startet am 31. August 2019 in die neue Saison. Jeden Samstag steht die Sporthalle Neumatt von 21.00 – 23.30 Uhr offen für Sport, Spiel und Spass. Jugendliche ab der 6. Klasse sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, Hallenschuhe müssen mitgebracht werden.


Grünabfuhr

Die nächste Grünabfuhr wird am Mittwoch, 4. September 2019, durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die handelsüblichen Grüncontainer der Grössen 40 / 140 / 240 / 360 und 800 Liter benützt werden dürfen. Alle anderen Gebinde werden nicht geleert!


Häckseldienst

Der nächste Häckseldienst wird am Montag, 14. Oktober 2019, durchgeführt. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 10. Oktober 2019. Anmeldekarten können bei den Einwohnerdiensten oder der Abteilung Bau und Planung bezogen werden. Zudem kann das Anmeldeformular direkt im Online-Schalter der Gemeinde Reinach (www.reinach.ag) unter Bau und Planung ausgefüllt und zugestellt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok