Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

News aus der Schule

Text und Bild: Eing.

Lehrpersonen im Schuljahr 2019/2020
Basisstufe grün: Chantal Häfliger, Deborah Blättler
Basisstufe gelb: Tabea Imlig, Heidi Barrett
Basisstufe blau: Susanne Vonlaufen, Christa Zurfluh
3./4. Klasse A: Elisabeth Stutz, Patrizia Spörri
3./4. Klasse B: Jolanda Barmet
5./6. Klasse: Michelle Rohrer

Fachlehrpersonen
Englisch, Textiles-Gestalten: Heidi Barrett
Französisch: Jolanda Barmet
Integrative-Förderung/
Integrative-Sonderschulung: Christine Banz
Sport/Schwimmen: Chantal Häfliger
Klassenassistenz: Carmen Suter

Pensionierung Agi Brunner:
Die erste und die letzte Klasse …
Mit dem Abschluss des vergangenen Schuljahres endete auch ein langes Arbeitsverhältnis – man kann sogar sagen, eine Ära ging zu Ende. Wir durften Agi Brunner mit grosser Dankbarkeit in die Pension verabschieden. Zwischen den beiden Bildern von ihrer ersten Klasse im Jahr 1982 und ihrer letzten Klasse im vergangenen Schuljahr, liegen sagenhafte 36 Unterrichtsjahre. Agi hat in dieser Zeit in diversen, unterschiedlich grossen Teilpensen auf allen Stufen der Primarschule unterrichtet. Seit dem Schuljahr 2015/16 übernahm sie die Hauptverantwortung in einem Basisstufenteam. Die Vorbereitungen auf diese veränderte, altersdurchmischte Unterrichtspraxis hat sie wesentlich mitgestaltet und wir konnten dank ihrer wertvollen Arbeit gut vorbereitet und erfolgreich in die neue Unterrichtsform starten.

Viele Schongerinnen und Schonger erinnern sich gerne an den fantasievollen und abwechslungsreich gestalteten Unterricht von Agi. Es war ihr stets ein Anliegen, bei den Kindern schöne bleibende Erinnerungen zu schaffen aber zugleich auch lehrreiche Erkenntnisse entstehen zu lassen. Agi hat sich über den Unterrichtsalltag hinaus immer bereitwillig und mit viel Herzblut für die verschiedensten Bereiche der Schule engagiert. Sie hat ohne zu zögern angepackt und ist mit gutem Beispiel vorangegangen. In Zukunft will sie nun den wohlverdienten Ruhestand geniessen, mehr Zeit mit der Familie - insbesondere den Grosskindern - verbringen und ihren Hobbies in der Natur und den Bergen nachgehen.

Mit der Verabschiedung von Agi verliert die Schule eine hervorragende Lehrperson – ein Teammitglied, welches wesentlich zu einem guten Geist und einem tollen Arbeitsklima beigetragen hat und eine verlässliche und vorbildhafte Mitarbeiterin.

Die Schulleitung dankt Agi für das ausserordentliche Engagement und die hervorragende Arbeit an unserer Schule und wünscht ihr für die private Zukunft alles Gute.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok