Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Casa Hubpünt: Sommerfest mit Maskottchen Veronica

Text und Bild: Diana Heiz

Mit dem gut besuchten Sommerfest im Casa Hubpünt bestätigte sich das perfekt organisierte und durchdachte Konzept der erst seit zwei Jahren bestehenden Altersresidenz in Seengen. Auch immer mit dabei das Maskottchen Veronica, welches zu jedem Anlass «mottogerecht» gestylt wird.

Sabine Erni, Geschäftsleiterin vom Casa Hubpünt Seengen und Casa Schneggli in Reinach, präsentierte stolz am Sommerfest die beiden Altersresidenzen. Die positive und aufgestellte Art von Sabine Erni ist im ganzen Gebäude zu spüren und in den vielen neuen Projekten wiederzuerkennen. Die geräumigen Zimmer sind lichtdurchflutet, perfekt durchdacht und mit einem Balkon oder Sitzplatz ergänzt. Durch die vielen verschiedenen Bedürfnisse entstehen immer wieder neue Konzepte, welche Sabine Erni umgehend umsetzt und ausbaut. Der moderne Look und die unkomplizierte Handhabung des Gebäudes lassen keine Wünsche offen. So funktioniert zum Beispiel ein allzeit getragenes Armband, mit dem jederzeit Hilfe von der internen Spitex angefordert werden kann, perfekt. Ein Badge zum einfachen Öffnen der Türen und eine in jedem Zimmer vorhandene Freisprechanlage mit Kameras gewährleisten Sicherheit für die Bewohner. Auch das Freizeitangebot enthält ein breites Spektrum an Aktivitäten und Möglichkeiten. Zurzeit wird an weiteren Angeboten (u.a. Wellnessmöglichkeiten) gearbeitet. Ein gemütlich eingerichtetes Entspannungsbad mit Musik und Farbspielen, einen internen Coiffeur, Podologie und verschiedene Kurse mit Bewegung, Spiel und Spass sind bereits vorhanden. Ein wirklich gelungenes Konzept, welches die Bevölkerung zudem mit einem öffentlichen Restaurant zu einem ungezwungenen Besuch einlädt.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok