Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Stimmungsvolle «Aarüerete» im Chäs Chalet

Text und Bild: Fabienne Hunziker

Rund 1500 Kilo Käse werden in einer Chäs-Chalet-Saison von November bis März von zahlreichen Gästen auf dem Eichberg genüsslich verzehrt. Mit der «Aarüerete», welche traditionell mit der Live-Musik von ChueLee gefeiert wird, wurde nun erfolgreich in die «Chäs-Saison» gestartet.

Das beliebte Chäs Chalet feierte die Eröffnung mit vollem Haus. Bereits der feine Apéro mit Glühmost, Glühwein und Knoblibrot vor dem schönen Chalet versprach einen gelungenen Abend. Während draussen der kühle Herbstwind die Blätter von den Bäumen wehte, wurde es im Innern des Chalets immer gemütlicher und heimeliger. Auf die hungrigen Gäste wartete bereits ein knackig frischer Salat, bevor die zahlreichen Caquelons von den Servicemitarbeiterinnen auf den Tischen verteilt wurden. Der feine Geruch des beliebten Hausfondues erfüllte den mit viel Liebe zum Detail dekorierten Raum. Zum Fondue wurde passendes Brot und Kartoffeln gereicht. Erlesener Wein, Kirsch und das Dessert aus Zwetschgen und Glace rundeten das Menu ab. Das Chalet bietet ein unvergleichliches Alpenhütten-Ambiente, ist geräumig, rustikal und währschaft. Noch bis zum 15. März kann der Hüttenzauber mit Fondue, Raclette oder dem Sonntags-Brunch genossen werden. Für gute Stimmung und tolle Unterhaltung sorgte die Band «ChueLee». Bereits nach kurzer Zeit wurde mitgeschunkelt und lauthals mitgesungen. Einmal mehr ein gelungener Start in die Chäs-Chalet-Saison.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok