Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

zetzwil klz

Neujahrsapéro in Zetzwil

Text und Bild: Eing.

In diesem Jahr der Neujahrsapéro in Zetzwil am Dreikönigstag statt. Mit Rücksicht auf die Skifahrer startete er später als sonst, was der erfreuliche Grund sein könnte, dass sich sehr viele Gemeindemitglieder eingefunden hatten.

Alt und Jung wurden herzlich begrüsst. Die Neujahrsansprache hielt in diesem Jahr Gemeinderätin Lilo Henkel. Sie machte einen Rückblick auf die Tätigkeiten im Jahr 2018 in den Ressorts Sozial- und Fürsorgewesen, Entsorgung und Kultur und einen Ausblick auf das Jahr 2019. Es waren Informationen, die für den einen oder anderen neu und für alle sehr informativ waren.

Gemeindeammann Daniel Heggli stellte die Kandidaten für die Ersatzwahl des Gemeinderates vor und stiess dann mit allen auf ein gutes, neues Jahr an.und stiess dann mit allen auf ein gutes, neues Jahr an.

Das Bufett und die Königskuchen mit Preisen wurden mit Liebe von der Bäckerei Gysi hergestellt. Auch die Jüngsten fanden am Bufett etwas Gutes zum Essen und hatten schnell eine eigene Ecke im Gemeindesaal gefunden. 

Es fanden rege Unterhaltungen statt, bei denen auch neue Bekanntschaften geknüpft wurden. Ein Anlass der eine Gemeinde immer wieder enger zusammenrücken lässt. Für die Organisation hatte wie immer die Kulturkommission gesorgt.