Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

zetzwil klz

Im Vordergrund FTV Zetzwil (3.), in der Mitte der SV Tägerig (2.), zuoberst FTV Wil (1.)

Erfolgreiche Schnurballerinnen des FTV Zetzwil

Text und Bild: Eing.

Anlässlich der Schnurballnight in Unterentfelden wollten die Zetzwiler Schnurballerinnen ihren Titel vom Vorjahr verteidigen. Elf Mannschaften waren am Start und Zetzwil startete mit drei Siegen vielversprechend ins Turnier.

Leider ging dann das vierte Spiel gegen Mellingen ganz knapp mit einem Punkt Differenz verloren. Die weiteren Partien verliefen zum Teil sehr spannend. Im Verlauf des Abends mussten dann noch zwei weitere Spiele abgegeben werden und zwar gegen die Siegermannschaft aus Wil und die zweitplatzierte Mannschaft Tägerig. Vor allem das Schlussspiel gegen Holziken war sehr nervenaufreibend und konnte mit einem Punkt Differenz gewonnen werden. Somit konnte Zetzwil von zehn Spielen sieben für sich entscheiden und am Schluss resultierte daraus der sehr gute dritte Rang. Obwohl die Titelverteidigung nicht gelang, freuten sich die Frauen trotzdem über den Podestplatz.