Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Fit für die weitere Zukunft: Claudia Müller-Graf (links) und Team warteten mit einem Apéro für die geladenen Gäste auf.

Ein Prosit auf die Zukunft der Garage Graf AG

Text und Bild: Thomas Moor

Danke sagen kann man auf viele Arten. Claudia Müller-Graf machte es mit einem reichhaltigen Apérobuffet. Als neue Inhaberin der Garage Graf AG Zetzwil lud sie Geschäftspartner, Lieferanten und Freunde ein, um auf die neue Ära anzustossen.

Für die neue Inhaberin war es noch einmal die ideale Gelegenheit, sich bei ihren Eltern Hans und Margrit Graf zu bedanken. Sie haben 1972 die Garage Graf AG gegründet und mit ihrem Engagement und viel Herzblut den Grundstein für einen florierenden Betrieb gelegt. Ein Betrieb, den sie im Sinne ihrer Eltern weiterführen, da und dort aber frischen Wind reinbringen wird. Zum Beispiel mit dem Teilelieferanten Checkbox, mit welchem man offen ist für die Reparaturen und den Service aller Marken. Gut so! Sicher ist: Auf die bekannte Graf-Qualität dürfen die Kunden weiterhin zählen. Dazu hat Claudia Müller-Graf ein starkes Team im Rücken, das administrativ und fachlich sowohl an der Front, als auch im rückwärtigen Bereich in Top-Form ist. Dass die Garage Graf AG mit der Marke Opel verwurzelt ist, ist bekannt. Markenmässig ist man in Zukunft offen. Egal ob es sich um Fahrzeuge älteren oder jüngeren Datums handelt. So oder so ist man für einen Boxenstopp oder einen Fahrzeugkauf in der Zetzwiler Garage an der richtigen Adresse. Egal ob privat oder geschäftlich.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.